Seite 3 von 5 12345
  1. #21
    Avatar von The_Rock
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    2.613

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Ich vertraue meine Ohren keiner Soundkarte mehr an. Die erste XFi hat schon kleinere Probleme gehabt, weswegen ich damals auf die viel gepriesene Asus Xonar gewechselt bin. Diese hat mich beinahe taub werden lassen, da sie ein (mittlerweile bekanntes) Problem hatte: Es kann zufällig ein starkes rauschen Auftreten (maximal mögliche Lautstärke), was besonders bei Kopfhörern sogar gesundheitschädigend sein kann. Hatte ne Woche lang Tinitus...
    Gefixt wurde der Bug übrigens nicht.

    Seitdem hab ich ne relativ günstige Anlage, die über den optischen Ausgang am Mainboard angeschlossen ist. Besseres und vor allen ungefährliches Klangerlebnis

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Torsley
    Mitglied seit
    10.12.2008
    Ort
    Berlin/Brandenburg
    Beiträge
    3.634

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Zitat Zitat von The_Rock Beitrag anzeigen
    ...auf die viel gepriesene Asus Xonar gewechselt bin. Diese hat mich beinahe taub werden lassen, da sie ein (mittlerweile bekanntes) Problem hatte: Es kann zufällig ein starkes rauschen Auftreten (maximal mögliche Lautstärke), was besonders bei Kopfhörern sogar gesundheitschädigend sein kann. Hatte ne Woche lang Tinitus...
    ok das kenne ich noch gar nicht. ich hab seit keine ahnung sicherlich 5 jahre und mehr die asus xonar essence stx und damit bin ich immernoch voll zufrieden. vorher auch sicherlich fast 10 jahre creative genutzt obwohl die auch dauernd treiberprobleme hatte.
    ASRock Z370M Pro4, Intel Core i7-8700K, Corsair Vengeance 2x8GB 3200 DDR4, Gigabyte GeForce RTX 2080 Gaming OC 8G, Acer Predator XB1 (XB271HUbmiprz), ASUS Xonar Essence STX, Beyerdynamic DT880 (600ohm), 2x Samsung 850 EVO (1TB)

  3. #23

    Mitglied seit
    07.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    256

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Na endlich, ich warte schon sehnsüchtig auf die AE-9
    Hatte (fast) immer ne externe Soundkarte in meinen Systemen, angefangen mit ner SB 32 AWE (ISA-Slot), über ne SB live!, dann kamen 2 Jahre onboard-Sound mit dem nVidia-nForce400-U, danach ne X-FI-Music (mit externem Anschlusspanel), und derzeit laufen in meinen Gaming-PC ne SB ZxR und im künftigen Streaming-PC ne SB Z.
    Ich warte natürlich erstmal die ersten Testberichte ab (hoffe dass PCGH die Karten gut unter die Lupe nimmt ), dann könnte das in meinem künftigen Streaming-PC ne gute Alternative sein - und vielleicht spare ich mir dann das externe Mischpult für mein Mikrofon ein

  4. #24
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.976

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Und wieder schau ich mitm 7.1 sorround system mit 3 Klinkensteckern durch die Finger. Gut, dass meine Audigy 2 ZS immer noch funktioniert. Seit 2004. Jeden Tag.
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

  5. #25

    Mitglied seit
    02.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    171

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Zitat Zitat von The_Rock Beitrag anzeigen
    Ich vertraue meine Ohren keiner Soundkarte mehr an. Die erste XFi hat schon kleinere Probleme gehabt, weswegen ich damals auf die viel gepriesene Asus Xonar gewechselt bin. Diese hat mich beinahe taub werden lassen, da sie ein (mittlerweile bekanntes) Problem hatte: Es kann zufällig ein starkes rauschen Auftreten (maximal mögliche Lautstärke), was besonders bei Kopfhörern sogar gesundheitschädigend sein kann. Hatte ne Woche lang Tinitus...
    Gefixt wurde der Bug übrigens nicht.
    ah!, dass kenne ich auch, hab mich 2x fast zu tode erschreckt, megarauschen
    dachte dass liegt an meinem PC
    nutze onboard nun, weil X-fi music geht irgendwie auch nicht, hoffe mit einem neuen AM4 board, in den nächsten 1-2 Monaten wirds besser

  6. #26
    Avatar von Solavidos
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    14.11.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Südwest Deutschland
    Beiträge
    603

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Hoffentlich testet ihr die Karten bald
    Meine betagte Sound Blaster Z würde gern in Rente gehen
    AMD Ryzen 9 3900X @ Wasser
    MSI Gaming Pro Carbon X370

    2x8 GB G.Skill F4-2400C15-8GFX @ 3066
    MSI Geforce GTX 1070 Gaming X 8G
    Creative Sound Blaster Z

  7. #27

    Mitglied seit
    11.04.2008
    Ort
    Im Süden, am Wasser
    Beiträge
    221

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Die AE9 wäre dank dem externen Kopfhörerverstärker mit seiner 1 Ohm Ausgangsimpedanz wirklich interessant. Wenn ich nicht schon eine Titanium HD nebst Violectric KHV hätte, wärs wirklich reizvoll. Vor allem zu dem Preis. Je nach Qualität des externen KHV, denn die Dinger sind nicht billig, aber ihr Geld wert.

  8. #28

    Mitglied seit
    16.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    845

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    ahja und die ae5 mit dem ultra schrott an mikro-eingang wird nicht mehr gefixt?
    das war die absolute höhe das ding, schlechter ging nicht mehr.

    dazu die treiber bugs....

  9. #29
    Avatar von Solavidos
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    14.11.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Südwest Deutschland
    Beiträge
    603

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Zitat Zitat von GEChun Beitrag anzeigen
    Ist das ne HDMI Schnittstelle!? Das ist ne HDMI Schnittstelle oder? Ich glaub es nicht das sieht aus wie HDMI!!!

    Ich hatte bisher auch nie Probleme mit Creative Soundkarten, bin allerdings auch erst seit Soundblaster Zx mit dabei.
    Nein das ist die ACM Schnittstelle (Audio Control Module )
    Spoiler:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.JPG 
Hits:	104 
Größe:	23,4 KB 
ID:	1051543Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.JPG 
Hits:	11 
Größe:	23,1 KB 
ID:	1051542
    AMD Ryzen 9 3900X @ Wasser
    MSI Gaming Pro Carbon X370

    2x8 GB G.Skill F4-2400C15-8GFX @ 3066
    MSI Geforce GTX 1070 Gaming X 8G
    Creative Sound Blaster Z

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    27.08.2010
    Ort
    nahe Hamburg
    Beiträge
    377

    AW: Creative stellt Sound Blaster AE-7 und AE9 mit Sabre-DAC vor

    Zitat Zitat von bynemesis Beitrag anzeigen
    ahja und die ae5 mit dem ultra schrott an mikro-eingang wird nicht mehr gefixt?
    das war die absolute höhe das ding, schlechter ging nicht mehr.

    dazu die treiber bugs....
    Wieso? Was ist denn da nicht in Ordnung? Ich hab eine und mir ist noch nie was aufgefallen... Vielleicht fehlt mir auch der Sachverstand dazu...
    i7 2600 K @ 4,6 Ghz, Asus P8Z68-V Pro, Mushkin Redline 16 Gb 2133 Mhz, EVGA FTW 1070 GTX, Noctua NH-D14, Sound BlasterX AE-5, ROCCAT Kone EMP, Sennheiser PC 350, Win 10 64 bit, 250 GB SSD Samsung 850 EVO, 1TB GB SSD Samsung 860 EVO, Seagate Barracuda 2 TB, WD Caviar Blue 1 TB HDD, ASUS 24 VG248 144 Mhz.

Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •