Seite 7 von 7 ... 34567
  1. #61
    Avatar von mrmurphy007
    Mitglied seit
    12.09.2015
    Beiträge
    1.254

    AW: Dolby Atmos am PC nutzen: Was ist zu beachten? Leserbrief der Woche

    Naja, DDL braucht man ja nicht, wenn man den Sound via HDMI überträgt.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #62

    AW: Dolby Atmos am PC nutzen: Was ist zu beachten? Leserbrief der Woche

    Zitat Zitat von mrmurphy007 Beitrag anzeigen
    Naja, DDL braucht man ja nicht, wenn man den Sound via HDMI überträgt.
    Eigentlich gerade dann. DDL encodiert auf dem PC berechnete Streams und ist damit eines der wenigen Verfahren, dass Mehrkanal-Spielesound ohne mehrfache Analogverbindung (also z.B. via HDMI) übertragen kann.

  3. #63
    Avatar von mrmurphy007
    Mitglied seit
    12.09.2015
    Beiträge
    1.254

    AW: Dolby Atmos am PC nutzen: Was ist zu beachten? Leserbrief der Woche

    HDMI ist doch digital und hat nur ein Kabel und kann Mehrkanal-Spielesound übertragen. DDL komprimiert doch ein Mehrkanalsound, sodass er z.B. via Toslink übertragen werden kann.

  4. #64

    AW: Dolby Atmos am PC nutzen: Was ist zu beachten? Leserbrief der Woche

    Vielleicht lehne ich mich als Mainboard-Fachredakteur etwas zu weit aus dem Fenster – aber mir wäre nicht bekannt, dass HDMI sechs (5.1) oder gar acht (7.1) getrennte, uncodierte Audiosignale überträgt, wie sie von Spielen ausgegeben werden. Erst DDL (und DTS Connect) encodieren diese Signal zu einem Stream, der dann auf beliebigem digitalen Wege (zum Beispiel HDMI) an einen Decoder übertragen werden kann. Von HDMI-Endgeräten ohne Decoder bin ich auch nur einen Ausgang für das Standard-Stereo-PCM-Signal gewöhnt.

  5. #65
    Avatar von mrmurphy007
    Mitglied seit
    12.09.2015
    Beiträge
    1.254

    AW: Dolby Atmos am PC nutzen: Was ist zu beachten? Leserbrief der Woche

    So ist es aber. Mein Rechner ist via HDMI mit meinem AVR verbunden und ich kriege in Spielen echten 7.1 Surround-Klang.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #66

    Mitglied seit
    10.12.2008
    Beiträge
    38

    AW: Dolby Atmos am PC nutzen: Was ist zu beachten? Leserbrief der Woche

    Das erste mal, dass ich hier einen Artikel lese, der komplett falsch ist. Bitte bitte löschen oder überarbeiten!

    DDL hat überhaupt nichts mit Dolby Atmos zu tun, wie kommt man denn auf so etwas? Wie schon geschrieben hat DDL nur etwas mit Toslinl zu tun, steht auch so auf der Dolby Webseite.

    Um Atmos in Spielen zu bekommen, braucht man nur eine kompatible Grafikkarte und einen dementsprechenden Receiver der Atmos kann.
    Verbunden wird über HDMI.
    Hardwareseitig was es das auch schon.

    Fehlt noch die Software:
    Windows 10: Dolby Access App installieren, dieser führt einen durch den Prozess.

    Forza Horizon starten, auf dem AVR Display sollte nun „Dolby Atmos“ stehen. Klappt bei mir so schon sehr lange.

    Ist auch gut hier beschrieben:
    Dolby Atmos ueber PC und Xbox hoeren | Teufel Blog

Seite 7 von 7 ... 34567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •