Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    100.863

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu OnePlus 7: Snapdragon 855 und 48-Megapixel-Kamera für 560 Euro

    OnePlus hat mit dem OnePlus 7 Pro bereits ein Premium-Smartphone im Angebot. Die Preise für das Gerät starten bei gut 700 Euro. Mit dem OnePlus 7 kommt nun eine kostengünstigere Variante. Für Preise ab 560 Euro bekommen Nutzer ein Mittelklasse-Smartphone mit Snapdragon 855 und einer 48-Megapixel-Kamera.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: OnePlus 7: Snapdragon 855 und 48-Megapixel-Kamera für 560 Euro

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    15.953

    AW: OnePlus 7: Snapdragon 855 und 48-Megapixel-Kamera für 560 Euro

    Das normale OnePlus 7 ist sicher nicht nur "Mittelklasse" bei diesen Specs.

  3. #3

    Mitglied seit
    09.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.562

    AW: OnePlus 7: Snapdragon 855 und 48-Megapixel-Kamera für 560 Euro

    560 Euro für ein "solides Mittelklasse Gerät" wären auch ein wenig übertrieben.

  4. #4
    Avatar von VoodaGod
    Mitglied seit
    11.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    München
    Beiträge
    189

    AW: OnePlus 7: Snapdragon 855 und 48-Megapixel-Kamera für 560 Euro

    Ich benutze immer noch mein oneplus one von 2014, dank community support auch mit android p. Damals für 350€ gekauft, sprechen mich die neuen geräte vom preis her einfach nicht mehr an :/
    mal schauen wie lang ich das one noch nutzen werde, leistungstechnisch reicht es mir immer noch vollkommen aus, nur der akku schwächelt langsam, und vernünftigen ersatz zu finden scheint auch nicht leicht zu sein
    FX 8120 @ 4,0 Base / 4,2ghz / 4,6ghz Boost || 24GB DDR3 @ 1600MHz || Asrock 990FX Extreme3 || RX 470 @1325MHz 4GB Windows 10 / HD 7970 @ 1150MHz 3GB Manjaro Linux || SanDisk Ultra II 240GB Windows 10 / Crucial MX300 275GB Manjaro Linux / WD Caviar Black 1TB Games Disk || BeQuiet Dark Power Pro P10 750W || Scythe Grand Kama Cross Rev. B || 6x Noiseblocker BlacksilentPro || Aerocool Strike-X One Advance

  5. #5
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    15.953

    AW: OnePlus 7: Snapdragon 855 und 48-Megapixel-Kamera für 560 Euro

    Zitat Zitat von fipS09 Beitrag anzeigen
    560 Euro für ein "solides Mittelklasse Gerät" wären auch ein wenig übertrieben.
    Ich würde das garnicht am Preis festmachen, sondern eher an den Specs.

  6. #6
    Avatar von SaPass
    Mitglied seit
    31.10.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.537

    AW: OnePlus 7: Snapdragon 855 und 48-Megapixel-Kamera für 560 Euro

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Ich würde das garnicht am Preis festmachen, sondern eher an den Specs.
    Die Specs des OP7 sagen, dass es sich durchaus um Oberklasse-Smartphone handelt. Der Snapdragon855 ist topaktuell. Es gibt ausreichend RAM, ein gutes OLED-Display, eine gute bis sehr gute Kamera und einen Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite im Display.

    Es stören nur etwas das fehlende induktive Laden, die Teardrop-Notch, das fehlende IP-rating (und der Kopfhörer-Anschluss).

  7. #7

    Mitglied seit
    31.05.2011
    Beiträge
    5.846

    AW: OnePlus 7: Snapdragon 855 und 48-Megapixel-Kamera für 560 Euro

    Zitat Zitat von VoodaGod Beitrag anzeigen
    Ich benutze immer noch mein oneplus one von 2014, dank community support auch mit android p. Damals für 350€ gekauft, sprechen mich die neuen geräte vom preis her einfach nicht mehr an :/
    mal schauen wie lang ich das one noch nutzen werde, leistungstechnisch reicht es mir immer noch vollkommen aus, nur der akku schwächelt langsam, und vernünftigen ersatz zu finden scheint auch nicht leicht zu sein
    Das One habe ich vor ca. 2-3 Monaten in Rente geschickt und gegen ein Huawei P20 Lite getauscht.
    Einfach wegen der einfacheren Bedienung durch Faceunlocck und Fingerprint.

    Der Akku hat geschwächelt, originale akkus zu finden war so gut wie unmöglich (hatte mehrere da alles fakes),
    und ich wollte einfach fingerscan und faceunlock haben.

    Bin sehr zufrieden auch wenn ich, zum jetzigen stand, besser auf das normale p20 gegangen wäre.
    Gamer PC ich Ryzen 7 1700 / MSI X370 GAMING PRO CARBON / 16GB Ram / Vega 64 / 250GB + 500GB SSD
    Gamer PC Sie Ryzen 5 2600 / ASRock B450 Steel Legend / 16GB Ram / R9 390 / 500GB SSD
    Unraid-Server I7 4790K / Asus MAXIMUS VII HERO / 32GB Ram / 2x256gb SSD 6x3TB + 1x2TB HDD + 1x4TB HDD + 1x8TB




  8. #8
    Avatar von wtfNow
    Mitglied seit
    13.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.262

    AW: OnePlus 7: Snapdragon 855 und 48-Megapixel-Kamera für 560 Euro

    Schöne Handys, das normale 7 sowie das 7 Pro. Auch die Preise finde ich gut, OP wäre weiterhin meine erste Wahl.
    Bin mit OP6 rundum sehr zufrieden! Hoffe mal ich komme (Akkutechnisch) bis zum OP10 damit durch.
    8GB RAM sind heute total overkill, 12GB erst sowieso. Ich bewege mich mit meiner Auslastung meist knapp unter der 4GB Marke, habe noch nie 5GB+ Auslastung gesehen...

    Die Kameras vom 7 Pro sind nett, 48MP halte ich für Humbug und Marketinggeschwafel. Weder der Sensor noch das Glas können keine echten 48MP auflösen.
    Meine erste Canon EOS 450D Knipse von 2008 mit 12MP hat meilenweit schärfere Bilder als das 7 Pro oder jedes andere Flagschiff Handy, das wird noch viele viele Jahre dauern bis zur HandyFotoQualität einer APS-C DSLR von vor 10/11 Jahren.
    Die Weitwinkellinse ist leider sichtbar schlechter als die Hauptlinse, zum zeigen wo man war und Instagram und Facebook und Whatsappgruppe und... reicht's natürlich.
    R7 | C6H | 1080 Ti | G3 550W | UHD

  9. #9
    Avatar von Hatuja
    Mitglied seit
    19.09.2007
    Beiträge
    1.360

    AW: OnePlus 7: Snapdragon 855 und 48-Megapixel-Kamera für 560 Euro

    Leider ist OnePlus nun auch zum Einheitsbrei "verkommen", genauso wie die Nexus-Geräte. Zu Beginn gabs noch Top Geräte, zwar ohne überzogene Schnickschnack-Spielereien, aber zu unschlagbar guten Preisen!
    Heute sind die für den Preis auch nichts besonderes mehr sondern reihen sich einfach zu den anderen "Oberklasse-Smartphones" aller anderen Hersteller ein.
    ...Schade!
    Ist es sinnvoller, verschenkte Zeit zu stehlen oder gestohlene Zeit zu verschenken?

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    15.10.2008
    Beiträge
    620

    AW: OnePlus 7: Snapdragon 855 und 48-Megapixel-Kamera für 560 Euro

    Was ich nicht verstehe, warum ist das angeblich Mittelklasse?

    Das Gerät hat doch einen HighEnd Chip, oder gibt es schon was wesentlich schnelleres als den 855er? Dazu eine 48MP Kamera (ja Pixel alleine machen es nicht, dennoch 4K/60hz, oder 720p/480Hz)) und auch ansonsten würde ich das Gerät zur Spitzenklasse zählen. 8GB RAM, 256GB Speicher, Fingerabdruck im Display usw deuten für mich auf Spitzenklasse hin. Ich wüsste nicht was fehlen sollte.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •