Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    06.11.2013
    Beiträge
    1.000

    AW: Epic Games: Sony-Investment soll nichts mit dem Lob über die PS5 zu tun haben

    Lol Ersthaft genau das was ich gesagt habe, es ist schon so offensichtlich das es ja
    anscheinend nicht nur mir aufgefallen ist.

    Statt ihre Klappe zuhalten und einfach nichts zu sagen halten sie noch alle für Dumm.
    Nein es gibt garantiert keine Deals zwischen Firmen und Konsolen Herstellern
    das ist alles freiwillig. Da wird einfach gern Gratis Werbung gemacht für eine Engine die Muliplattform ist.
    Die Demo ist auch natürlich dann fertig wenn Sony die brauchen könnte,
    aber gut wenn Sony sagt das es ganz anderes ist dann haben die bestimmt recht.

    Nur diesmal war es schon so auffällig, das endlich mal angesprochen wird.
    Das ständig neue Konsole schaut Unreal exclusiv auf Sony Plattform und dann verpasst man Epic noch
    250 Million. Man hätte sich ja wenigstens Mühe gehen können das besser zu verstecken, als noch so zu tun
    als würde man ja nur Anteile kaufen.



    Würden Firmen alle ihr Deals offen legen müssen, was würde da wohl raus kommen? Gar nichts oder das
    Kunden massiv beeinflusst werden in ihrer Entscheidung?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    06.11.2013
    Beiträge
    1.000

    AW: Epic Games: Sony-Investment soll nichts mit dem Lob über die PS5 zu tun haben

    Zitat Zitat von AltissimaRatio Beitrag anzeigen
    vor allem - wenn es tatsächlich ein Marketing Deal gewesen wäre - dann wäre es wohl der teuerste den es jemals gab und geben wird. Also denken hier manche Sony zahlt Epic 250Millionen damit Tim Sweeney per Twitter hier und da die PS5 ein bisschen lobt?
    Vollkommener Humbug..
    Es ist wie ich schon mal geschrieben habe - Epic hat diese Demo zuerst auf der PS5 gezeigt weil nur deren I\O Block inclusive SSD den Polygoncount darstellen konnte den sie im Auge hatten. Und die PS5 wird hier auch weiterhin führen auch wenn gegen ende des Jahres teure SSDs erscheinen die zumindest mithalten mit der PS5. Schließlich kommt nach der SSd auch noch der ganze I\O Block welcher dem Rechner weiterhin fehlen wird. Wie Sweeney ja auch schon geschrieben hat.

    Die PS5 UE5 Demo ist weil es echtes Gameplay zeigt auch immer noch am eindrucksvollsten von all den Dingen die von der PS5 gezeigt wurden. Sony hätte sicher diese Demo gern in ihrem Stream gezeigt - durften sie aber nicht . Oder sie wussten nichts von dieser speziellen Demo.
    Das ihnen das kostenlose Marketing aber gefallen haben muss scheint ja auf der Hand zu liegen wenn sie danach bei epic einsteigen..


    "Es ist wie ich schon mal geschrieben habe - Epic hat diese Demo zuerst auf der PS5 gezeigt weil nur deren I\O Block inclusive SSD den Polygoncount darstellen konnte den sie im Auge hatten."

    Ernsthaft die magische SSD also wieder als Grund. Die PS5 ist Technisch das Schlusslicht der Plattformen das ist die Realität und eine Wunder SSDs erhöht keine GPU Leistung oder CPU.
    Wenn es danach wäre was Hardware Technisch möglich wäre hätte Epic sowas schon nach der 2080ti zeigen müssen. Also vor Jahren und die deutlicher schnellere Xbox X Series bekommt
    natürlich keine solche Demo.

    Das Marketing mal locker für normale Spiele über 100 Millionen geht ist dir also nicht bekannt?
    Diese Demo war ganz zufällig der Hauptevent der PS5 und wenn man schon so ungeniert nicht mal mehr versucht
    solche Deals zu verstecken dann gehört es einem nicht anderes.

  3. #13
    Avatar von AltissimaRatio
    Mitglied seit
    25.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Raum Tübingen
    Beiträge
    1.915

    AW: Epic Games: Sony-Investment soll nichts mit dem Lob über die PS5 zu tun haben

    Zitat Zitat von jadiger Beitrag anzeigen
    Ernsthaft die magische SSD also wieder als Grund. Die PS5 ist Technisch das Schlusslicht der Plattformen das ist die Realität und eine Wunder SSDs erhöht keine GPU Leistung oder CPU.
    Wenn es danach wäre was Hardware Technisch möglich wäre hätte Epic sowas schon nach der 2080ti zeigen müssen. Also vor Jahren und die deutlicher schnellere Xbox X Series bekommt
    natürlich keine solche Demo.
    LOL - jeder der mit einer GPU argumentiert hat nicht begriffen um was es in dieser Demo eigentlich ging. Du kannst eine 50Tflop GPU hernehmen. Die Demo würde da dennoch nicht mitdem Polygoncount laufen wie die PS5 ihn bringt in dieser Demo.

    Genau deshalb hat Epic diese Demo ja auch auf der PS5 gezeigt... Kann ja sein das diese 50Tflop dann 100 mal mehr frames liefert. Aber nicht den Ploygoncount denn dieser hängt direkt mit der I\O Struktur zusammen wie sie die PS5 hat.
    ,,Komm wir schreddern das Vieh einfach und pressen es mit Gewalt in seinen eigenen Darm" - der Erfinder der Wurst, Genie und Wahnsinniger

    Stolzer 2facher Träger der Ermahnungsmedaille - verliehen vom Mod Team.

  4. #14

    Mitglied seit
    29.01.2010
    Beiträge
    498

    AW: Epic Games: Sony-Investment soll nichts mit dem Lob über die PS5 zu tun haben

    Zitat Zitat von AltissimaRatio Beitrag anzeigen
    LOL - jeder der mit einer GPU argumentiert hat nicht begriffen um was es in dieser Demo eigentlich ging. Du kannst eine 50Tflop GPU hernehmen. Die Demo würde da dennoch nicht mitdem Polygoncount laufen wie die PS5 ihn bringt in dieser Demo.

    Genau deshalb hat Epic diese Demo ja auch auf der PS5 gezeigt... Kann ja sein das diese 50Tflop dann 100 mal mehr frames liefert. Aber nicht den Ploygoncount denn dieser hängt direkt mit der I\O Struktur zusammen wie sie die PS5 hat.
    Man, selten so einen Schwachsinn gelesen, wie wir immer in der Vergangenheit gesehen haben hängt der Polygoncount von der GPU und CPU ab, nicht alleine das OS oder SSD, das kann noch so toll sein aber das Limit bei den Drawcalls wird dadurch nicht magisch um den Faktor 10 gegenüber dem PC erhöht.

    Die PS5 ist eine gute Weiterentwicklung aber nicht der Heilige Grahl der Konsolen und man hätte mit einer ultraschnellen SSD auf dem PC mindestens genauso viel erreichen können.

    Hier wollte man nur das Investment versüssen mit einer exklusiven Tech-Demo.

  5. #15
    Avatar von Zuriko
    Mitglied seit
    18.01.2018
    Beiträge
    803

    AW: Epic Games: Sony-Investment soll nichts mit dem Lob über die PS5 zu tun haben

    Am meisten erstaunt bin ich noch immer darüber, dass bei den so wichtigen Sony 1st Party Spielen, wie viele überhaupt auf die Unreal Engine setzen? Ich meine, die PS5 dürfen die loben für ihre SSD, die Tech-Demo war cool und für Sony ein echter Erfolg und die Leute die sich damit beschäftigen wissen, dass alle Systeme von der UE5 profitieren werden und sicher nicht nur die PS5. Aber die Fahne für die Ureal Engine wird z.B im Microsoft Universum höher gehalten. Schliesslich arbeiten und arbeiteten mindestens 2 Studios mit der Engine an Flagship Spielen (Gears of War, Hellblade).

    Also ich finde das stinkt, aber ich kann nicht sagen wo es genau stink. Sony nutzte schon zu PS4 Zeiten die Unreal Engine für eine Tech-Demo. Ich denke die wissen einfach dass man damit beeindruckende Tech Demos schaffe kann und nutzen dies für ihre Promotion. Ob man am Ende die Engine nutzt oder nicht. Und Epic? Ja was die von dem "Deal" haben, ausser 250 Millionen (Was die in ein paar Monaten mit Fortnite verdienen) weis ich nicht so genau.

  6. #16

    Mitglied seit
    12.06.2020
    Beiträge
    199

    AW: Epic Games: Sony-Investment soll nichts mit dem Lob über die PS5 zu tun haben

    Zitat Zitat von Dan23 Beitrag anzeigen
    Man, selten so einen Schwachsinn gelesen, wie wir immer in der Vergangenheit gesehen haben hängt der Polygoncount von der GPU und CPU ab, nicht alleine das OS oder SSD, das kann noch so toll sein aber das Limit bei den Drawcalls wird dadurch nicht magisch um den Faktor 10 gegenüber dem PC erhöht.

    Die PS5 ist eine gute Weiterentwicklung aber nicht der Heilige Grahl der Konsolen und man hätte mit einer ultraschnellen SSD auf dem PC mindestens genauso viel erreichen können.

    Hier wollte man nur das Investment versüssen mit einer exklusiven Tech-Demo.
    Der PC ist eine Gute Weiterentwicklung was die CU Einheiten etc. angeht.. Auch das immer die SSD in den Vordergrund gestellt wird, ist nicht zielführend. Es ist der angebliche Flaschenhals (I/O Einheit)
    Denke doch mal nur an HDMI 2.1 und 8K Da könnte der Groschen fallen.

    Freue mich auf die Spiele der neuen Konsolen.. Da wird man sehen, das man kaum was sieht.

  7. #17

    Mitglied seit
    12.06.2020
    Beiträge
    199

    AW: Epic Games: Sony-Investment soll nichts mit dem Lob über die PS5 zu tun haben

    Verstehe nicht warum die High Tech User nicht mal endlich den Beweis liefern, das diese ein altes Spiel ihrer Wahl nehmen und wie Sonys Spider Man Beispiel mal den Beweis antreten das eine SSD in dem High Tech PC
    diese Möglich macht.. ihr Spiel auch so schnell laden lässt.
    Ups: und das ist, und war ja noch nicht mal ein PS5 Spiel

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #18

    Mitglied seit
    09.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.072

    AW: Epic Games: Sony-Investment soll nichts mit dem Lob über die PS5 zu tun haben

    Zitat Zitat von AltissimaRatio Beitrag anzeigen
    vor allem - wenn es tatsächlich ein Marketing Deal gewesen wäre - dann wäre es wohl der teuerste den es jemals gab und geben wird. Also denken hier manche Sony zahlt Epic 250Millionen damit Tim Sweeney per Twitter hier und da die PS5 ein bisschen lobt?
    Niemand denkt das die 250 Mio hatten als Ziel bestimmt keine Twitter-Posts, eher waren die Twitter-Posts ein Nebenprodukt dieses Deals.

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •