Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.426
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Bericht: Ist Cyberpunk 2077 möglicherweise zu fordernd für die Nintendo Switch?

    Im Interview mit der Webseite Onmsft hat Produzent John Mamais erläutert, dass man aktuell keine Pläne hat, das Action-RPG auch für die Hybrid-Konsole Nintendo Switch zu veröffentlichen. Ähnliche Überlegungen gab es aber auch bei The Witcher 3: Wild Hunt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Bericht: Ist Cyberpunk 2077 möglicherweise zu fordernd für die Nintendo Switch?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von x1337x
    Mitglied seit
    25.07.2016
    Beiträge
    97

    AW: Bericht: Ist Cyberpunk 2077 möglicherweise zu fordernd für die Nintendo Switch?

    In diesem Fall währe es vermutlich sinnvoller, erstmal auf die "Switch Pro" (oder wie auch immer der Nachfolger heißen wird) zu warten, die nächstes Jahr kommen sollte.
    Macht wenig Sinn, es jetzt auf die Switch zu porten wenn ein paar Monate danach eine deutlich stärkere rauskommt.
    Ryzen 3600
    RTX 2070 Super
    16 GB DDR4-3000 RAM

  3. #3
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    18.464

    AW: Bericht: Ist Cyberpunk 2077 möglicherweise zu fordernd für die Nintendo Switch?

    Wirklich schade, dass das Spiel überhaupt noch auf die alten Konsolen portiert wird. Ich kann das zwar wirtschatlich verstehen aber aus technischer Sich bedeutet das wieder zwangsweise Einshcränkungen konzeptioneller Art und die NextGen bekommen dann wieder Grafikupdates. Schade. Belebtere Welten, mehr Physik, bessere KI wäre schon was Feines. Ein richtiger Meilenstein wird mal wieder Zeit was das betrifft, dann wären wir auch wirklich in der NextGen angekommen.

    MfG

  4. #4

    Mitglied seit
    29.05.2015
    Ort
    CH
    Beiträge
    998

    AW: Bericht: Ist Cyberpunk 2077 möglicherweise zu fordernd für die Nintendo Switch?

    Ich habe einfach "Cyberpunk2077" gelesen und mussste drauf klicken. (Ist doch klar!)

    Inhaltlich, gibt es keine Information.
    Dann wurde es also wegen Nintendo verschoben
    i7 5820K
    Gigabyte
    -Gaming5 (Core3D), - GTX1080 / R9 390 G1,
    128GB SSD OCZ Vector 4 + 512GB SSD Samsung + 360GB SSD HP PCI-E

  5. #5
    Avatar von Noofuu
    Mitglied seit
    27.06.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.215

    AW: Bericht: Ist Cyberpunk 2077 möglicherweise zu fordernd für die Nintendo Switch?

    Die Switch auch wenn ich sie besitzte bzw. meine Kinder, war für mich am Anfang schon zu Schwach und leider enttäuschend.
    Nintendo hätte eine gute Konsole rausbringen können und die Switch für die Mobile Generation, einmal nur ein gutes Stück hardware von Nintendo aber die Masse hat es ja für gut befunden.

    Die Switch hat schon mit den eigenen Titeln schwer zu kämpfen, Ruckler sind nicht gerade wenig leider.
    Aus meiner Sicht ist die Switch in beiden bereichen nicht gut Mobil und Stationär , für unterwegs ist der Akku zu Schwach und Stationär sind es die Ruckler. (Und der zu kleine Controller)
    Ich möchte gar nicht wissen wie The Witcher 3 auf der Switch aussieht und läuft.

    Deshalb habe ich die Switch auch nur gerbraucht gekauft 200€.
    Geändert von Noofuu (07.02.2020 um 12:55 Uhr)
    Intel Core i7 7700K // RTX 2070 Super // 16GB DDR4 // Fractal Define R5 // Asus z270-P // 256GBSSD (Win10) // 1TB SSD Samsung // 1TB HDD // Win10 Professional 64bit // AOC 31.5" WQHD 144Hz

  6. #6
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    17.614

    AW: Bericht: Ist Cyberpunk 2077 möglicherweise zu fordernd für die Nintendo Switch?

    Wenn es selbst auf der PS4 bzw Xbox One kaum oder schlecht läuft dann wird eine Switch Version wohl kaum möglich sein.

  7. #7
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    23.086

    AW: Bericht: Ist Cyberpunk 2077 möglicherweise zu fordernd für die Nintendo Switch?

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Wirklich schade, dass das Spiel überhaupt noch auf die alten Konsolen portiert wird. Ich kann das zwar wirtschatlich verstehen aber aus technischer Sich bedeutet das wieder zwangsweise Einshcränkungen konzeptioneller Art und die NextGen bekommen dann wieder Grafikupdates. Schade. Belebtere Welten, mehr Physik, bessere KI wäre schon was Feines. Ein richtiger Meilenstein wird mal wieder Zeit was das betrifft, dann wären wir auch wirklich in der NextGen angekommen.
    CP2077 ist ja auch kein Next Gen Spiel. Sonst würde es nicht im September erscheinen.^^
    Sys: PS4 Pro am Philips 854 55" OLED
    .


  8. #8
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    18.464

    AW: Bericht: Ist Cyberpunk 2077 möglicherweise zu fordernd für die Nintendo Switch?

    Ja ich weiß, ist dennoch schade.

    MfG

  9. #9

    Mitglied seit
    29.05.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    531

    AW: Bericht: Ist Cyberpunk 2077 möglicherweise zu fordernd für die Nintendo Switch?

    Die Xbox one ist doch angeblich schon zu schwach. Die Switch ist doch noch viel lahmer

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    3.278

    AW: Bericht: Ist Cyberpunk 2077 möglicherweise zu fordernd für die Nintendo Switch?

    Für die Switch waren solche "Grafikhuren" Spiele noch nie Thema.
    Das ist auch nicht der Sinn der Konsole.
    Die über 1000 Indie Spiele, Gemeinsame Spiele wie Splatoon, Mario Kart und viele andere... Das ist der Sinn der Switch.
    Man kann nicht einfach mal die Rechenleistung einer next gen XBox, oder PS5 in ein mobiles Format packen und dann auch noch mehr als 10 Minuten Laufzeit erwarten.
    Nintendo war mit den mobilen Konzepten oft am erfolgreichsten und die Switch setzt das nur konsequent fort - mit der Option auch mal am Fernseher zu zocken.

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •