Seite 2 von 4 1234
  1. #11

    Mitglied seit
    26.12.2007
    Beiträge
    108

    AW: Was kann eine 13 Jahre CPU mit 70 Prozent Overclocking? Praxistest mit Journey to the Savage Planet

    Nachdem verraten wurde das er Veganer ist hab ich aus gemacht, ich glaub prinzipiell nix was so welche erzählen oder zeigen.
    Be Quiet Silent Base 801, Ryzen 7 3700X, MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon Wifi , Cooler Master MasterLiquid ML240L,
    32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3200, Asus ROG Strix RTX 2080 OC,
    256GB Intenso M2 SSD, 256GB Intenso SSD, 2000GB Seagate HDD,
    Be Quiet Straight Power 11 750W, Samsung HW-J450 2:1 Soundbar

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    8.241

    AW: Was kann eine 13 Jahre CPU mit 70 Prozent Overclocking? Praxistest mit Journey to the Savage Planet

    Zitat Zitat von VikingGe Beitrag anzeigen
    Die späteren C2Qs untersützten SSE4.1, damit sollte jedes Spiel laufen. Nicht jede aktuelle CPU unterstützt AVX (beispielsweise ist es bei den ganzen Pentiums deaktviert).
    Nope,
    der wesentlich neuere i7 980X hat z.B. das Problem, dass da einiges nicht läuft, z.B. eben Far Cry 5 (es sei denn, man hat das mittlerweile gepatcht, ist aber eher unwahrscheinlich. Erst ab Sandy Bridge läuft alles.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

  3. #13
    Avatar von Ion_Tichy
    Mitglied seit
    26.10.2017
    Beiträge
    89

    AW: Was kann eine 13 Jahre CPU mit 70 Prozent Overclocking? Praxistest mit Journey to the Savage Planet

    Ich hatte ca. 10 Jahre ein Gigabyte GA 965P-DS3, darauf liefen Q6600, Q8400 und X3360.
    Meine Übertacktungsversuche liefen immer sehr bescheiden. Stabil nie über 3,3 Ghz.
    Vermutlich hat das Board nicht mehr mitgemacht.
    Das war dann schon ein gewaltiger Sprung als ich auf Ryzen 5 1400 umgesattelt habe.

  4. #14

    Mitglied seit
    05.06.2017
    Beiträge
    18

    AW: Was kann eine 13 Jahre CPU mit 70 Prozent Overclocking? Praxistest mit Journey to the Savage Planet

    Zitat Zitat von Daggy82 Beitrag anzeigen
    Nachdem verraten wurde das er Veganer ist hab ich aus gemacht, ich glaub prinzipiell nix was so welche erzählen oder zeigen.
    Auch wenn es Ironie ist stimme ich dir vollkommen zu

  5. #15

    Mitglied seit
    05.06.2017
    Beiträge
    18

    AW: Was kann eine 13 Jahre CPU mit 70 Prozent Overclocking? Praxistest mit Journey to the Savage Planet

    Zitat Zitat von Bandicoot Beitrag anzeigen
    Ach der Q6600, mein erstes OC "Monster", war damals schon beachtlich was da ging und er lebt sogar noch. Könnte man echt mal wieder rauskramen und etwas mit rumspielen.
    Er wurde dann vom 2600K ersetzt, CPU`s haben bei mir eh lange Dienst, da ich kein Sinn darin sehe jede Generation mitzunehmen.
    Was soll ich denn sagen?
    Intel Pentium 3 -> Amd Athlon 3200 -> i5 750 -> Amd Ryzen 1600

  6. #16
    Avatar von FKY2000
    Mitglied seit
    23.08.2011
    Ort
    Bocholt a.d. schönen Aa
    Beiträge
    1.108

    AW: Was kann eine 13 Jahre CPU mit 70 Prozent Overclocking? Praxistest mit Journey to the Savage Planet

    Zitat Zitat von VikingGe Beitrag anzeigen
    Die späteren C2Qs untersützten SSE4.1, damit sollte jedes Spiel laufen. Nicht jede aktuelle CPU unterstützt AVX (beispielsweise ist es bei den ganzen Pentiums deaktviert).

    Ob mit nem Q9650 auch noch jedes Spiel spielbar ist, sei mal dahingestellt. Mein alter Phenom ist für einige der aktuellen Spiele, die überhaupt noch laufen, teilweise schon zu langsam, trotz 6 Kernen und OC. Mit Einschränkungen ist ein C2Q aber eben noch brauchbar und die erste Core i-Generation sollte eigentlich noch sehr gut dabei sein.
    Phenom II und C2Q tun sich nichts in ihrer Performance, mit nem kleinen Overallvorteil für die Intels, da minimal mehr IPC und tendenziell höheres OC (zumindest die 45nm CPUs) möglich.
    Der Phenom Sixcore mag hier und da ne Ausnahme sein - vor allem bei "neueren" Spielen, die 6 Threads zu nutzen wissen

    Ich hatte sie alle schon aufm Benchtable Was kann eine 13 Jahre CPU mit 70 Prozent Overclocking? Praxistest mit Journey to the Savage Planet
    Unvergessen und legendär die Core Unlocker Funktion bei AM3 Boards für die Phenom II CPUs. Konnte nen Phenom II X2 555 als Quad Core B55 mit 4,2 Ghz laufen lassen...völlig stabil. Das war noch Overclocking!
    Geändert von FKY2000 (07.02.2020 um 09:35 Uhr)

  7. #17
    Avatar von T-MAXX
    Mitglied seit
    09.08.2008
    Ort
    Norden Deutschlands
    Beiträge
    1.258

    AW: Was kann eine 13 Jahre CPU mit 70 Prozent Overclocking? Praxistest mit Journey to the Savage Planet

    Zitat Zitat von FKY2000 Beitrag anzeigen
    Naja, soviel lässt sich da nun auch nicht einstellen und konfigurieren (ohne CPU OC) , so dass es gegenüber @stock nen spürbaren Unterschied macht. Selbst beim RAM.
    Habe aktuell noch nen Benchtable Setup mit nem X5460 auf nem ASUS P5Q-E und 8GB 1066 RAM hier (+15 weitere 775er CPU).
    Es liegt schlicht an den Spielen bzw. der Engine und genutzten Befehlssätzen, wie SSE4.x, ob ein aktuelles Spiel mit nem 775 System flüssig spielbar ist.
    Battlefield 1 beispielsweise (ohne das es SSE4 nutzen würde) ist selbst mit einem Xeon X5460 (der ja in etwa einem Core Extreme 9770 entspricht @stock und quasi das maxed out darstellt) und OC nicht wirklich erfolgreich spielbar.
    Andere, hauptsächlich Singleplayer Spiele, wie Shadow Warrior beispielsweise, sind bei mittleren Einstellungen schon regelmäßig im Grafiklimit. Die lassen sich wirklich noch gut spielen. Aber insgesamt ist die Zeit des Sockels 775 tatsächlich längst vorbei. Das sage ich als 775 Fan Was kann eine 13 Jahre CPU mit 70 Prozent Overclocking? Praxistest mit Journey to the Savage Planet
    Ob SSE4.x hin oder her, das merke ich eh nicht. Für mich wichtig bei dem Sockel T System ist die breite Anwendbarkeit in Sachen Windows XP, 7, 10 und Linux.
    Mir geht es mehr um ältere Spiele die eben nur sauber auf Windows XP laufen.
    Das aktuelle Spiele auch noch sauber laufen ist eher ein Bonus als das es sein sollte. Von OC halte ich heute nichts mehr, außer das die Hardware schnell mal geschrottet werden kann.

    Sicherlich könnte ich jederzeit ein aktuelles System für aktuelle Spiele und Programme bauen und da würde Geld keine Rolle spielen.
    Nur sehe ich dort eben nur einen winzigen Nutzen, weil ich nur bestimmte aktuelle Spiele spiele, die mich noch interessieren.
    Geld tut mir zwar nicht weh, aber es unnötig zu verschwenden schon.
    Ich bin zwar kein Hardware FAN von Sockel und Co, aber es macht mir mehr Spaß mit älteren Systemen zu handtieren.
    Das Ende ist der Anfang vom Ende...

  8. #18
    Avatar von FKY2000
    Mitglied seit
    23.08.2011
    Ort
    Bocholt a.d. schönen Aa
    Beiträge
    1.108

    AW: Was kann eine 13 Jahre CPU mit 70 Prozent Overclocking? Praxistest mit Journey to the Savage Planet

    Zitat Zitat von T-MAXX Beitrag anzeigen
    Ob SSE4.x hin oder her, das merke ich eh nicht. Für mich wichtig bei dem Sockel T System ist die breite Anwendbarkeit in Sachen Windows XP, 7, 10 und Linux.
    Mir geht es mehr um ältere Spiele die eben nur sauber auf Windows XP laufen.
    Das aktuelle Spiele auch noch sauber laufen ist eher ein Bonus als das es sein sollte. Von OC halte ich heute nichts mehr, außer das die Hardware schnell mal geschrottet werden kann.

    Sicherlich könnte ich jederzeit ein aktuelles System für aktuelle Spiele und Programme bauen und da würde Geld keine Rolle spielen.
    Nur sehe ich dort eben nur einen winzigen Nutzen, weil ich nur bestimmte aktuelle Spiele spiele, die mich noch interessieren.
    Geld tut mir zwar nicht weh, aber es unnötig zu verschwenden schon.
    Ich bin zwar kein Hardware FAN von Sockel und Co, aber es macht mir mehr Spaß mit älteren Systemen zu handtieren.
    Kann ich komplett nachvollziehen. Den Maßstab, den man an ein aktuelles System anlegt, sollte man nicht an ein >10 Jahre altes System anlegen.
    Umso besser, wenn das ein oder andere auch heute noch damit funktioniert.
    Mich hatte Ende letzten Jahres wieder die Lust gepackt ein 775 aufzusetzen und einige Overclockings damit zu machen. Bekommt man ja fast hinterher geschmissen mittlerweile.

  9. #19

    Mitglied seit
    30.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.530

    AW: Was kann eine 13 Jahre CPU mit 70 Prozent Overclocking? Praxistest mit Journey to the Savage Planet

    Zitat Zitat von Waupee Beitrag anzeigen
    Mhm aha die CPU ist 13 Jahre nur was

    Sollte wohl 13 Jahre "alte" CPU heißen

    P.S.
    Was soll den auf meinen I7 2600K nicht laufen (Sandy Brigde CPU )

    Ich hatte die selbe CPU.
    Habe Sie dann aber doch getauscht.
    Sie kann CPU-lastige Spiele wie Assassins Creed oder Ghost Recon nicht mehr stemmen. Sie ist dann einfach am Anschlag und schafft keine 60 fps mehr.
    Selbst in Crysis 3, im Level mit dem vielen Gras, geht diese CPU in die Knie.
    Und nein, OC hilft da auch nicht.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    03.06.2016
    Beiträge
    479

    AW: Was kann eine 13 Jahre CPU mit 70 Prozent Overclocking? Praxistest mit Journey to the Savage Planet

    Zitat Zitat von ATREUSz Beitrag anzeigen
    Was soll ich denn sagen?
    Intel Pentium 3 -> Amd Athlon 3200 -> i5 750 -> Amd Ryzen 1600
    i486 SX25 -> Pentium 2 350 -> Athlon XP 1800+ -> Phenom 2 X4 955 -> i7-2700k -> i7-6700k -> Ryzen9 3900x
    Ryzen 9 3900X + Corsair H150i PRO RGB // MSI MEG X570 Ace // 32GB (2x 16GB) DDR4 3600 CL17 Trident Z RAM // KFA2 GeForce GTX 1080 EX OC // Boot SSD: Samsung 970 Evo Plus m.2 500GB / Gaming SSD: Samsung 970 Evo Plus m.2 2TB / diverses: Samsung 860 QVO SATA 4TB // QNAP TS-419P+ mit 4x Western Digital WD Red 5TB (Raid 5)

Seite 2 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Journey to the Savage Planet: Der Geheimtipp 2020 im Technik-Test mit CPU- und GPU-Benchmarks
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Rollenspielen und Adventures
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 19.02.2020, 21:57
  2. Happy birthday, Intel: Über 40 Jahre CPU-Geschichte
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 21.07.2019, 09:43
  3. CPU Spannungswandlertemperaturen beim Extreme Overclocking
    Von SvenAmend im Forum Extreme Kühlmethoden
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 08:58
  4. DRAM: Preis soll im Laufe des Jahres um durchschnittlich 40 Prozent steigen
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.08.2013, 13:14
  5. Intel Sandy Bridge: Die nächste CPU von 43 Prozent aller PCGHX-User
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 01:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •