Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.382
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: CD Project Red äußert sich zu angeblichen Optimierungsproblemen

    Nachdem vor einigen Tagen Gerüchte aufgekommen waren, wonach Cyberpunkt 2077 vor allem aufgrund von Optimierungsproblemen kurzfristig verschoben werden musste, äußerten sich nun sowohl CD Project Red als auch der God of War-Produzent Cory Barlog zu diesem Thema.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: CD Project Red äußert sich zu angeblichen Optimierungsproblemen

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    26.12.2007
    Beiträge
    108

    AW: Cyberpunk 2077: CD Project Red äußert sich zu angeblichen Optimierungsproblemen

    Ich freu mich auch drauf, aber wenn so eine Verschiebung dem optimieren des Spiels hilft sollte doch niemand was gegen haben, Lieber bissl mehr Zeit lassen und gut optimiert auf den Markt schmeißen.
    Be Quiet Silent Base 801, Ryzen 7 3700X, MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon Wifi , Cooler Master MasterLiquid ML240L,
    32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3200, Asus ROG Strix RTX 2080 OC,
    256GB Intenso M2 SSD, 256GB Intenso SSD, 2000GB Seagate HDD,
    Be Quiet Straight Power 11 750W, Samsung HW-J450 2:1 Soundbar

  3. #3

    Mitglied seit
    02.01.2009
    Beiträge
    1.388

    AW: Cyberpunk 2077: CD Project Red äußert sich zu angeblichen Optimierungsproblemen

    interessant dass sich ein typ, der gar nichts mit dem spiel oder dem entwickler zu tun hat, sich bemüssigt fühlt, dazu stellung nehmen und dabei noch quatsch erzählt.

  4. #4
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    8.471

    AW: Cyberpunk 2077: CD Project Red äußert sich zu angeblichen Optimierungsproblemen

    Hmm, Probleme mit alter Konsolen-Hardware. Das könnte man als Zeichen werten, die alten Konsolen einfach alte Konsolen sein zu lassen und nach vorne zu schauen. Next-Gen-Software braucht nun mal auch entsprechende Hardware. Der neue Release-Termin riecht sowieso nach einer Version für die kommenden Konsolen, also kann man die alten Zöpfe getrost abschneiden. Allerdings weiß ich nicht, inwiefern das gegen Verträge mit Sony und Microsoft verstößt und wie weit die Vorbestellungen gediehen sind. Ansonsten erwartet uns die nächste große Downgrade-Diskussion à la Watch Dogs ...

    MfG
    Raff
    Optimale CPU-GPU-Kombinationen mit EPISCHEN Aufrüstmatrizen, AM4-Boards für 75 bis 750 Euro u. v. m.: PCGH 03/2020, jetzt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 7 1700 @ 3,0 GHz (8C/8T, UV) | MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio/11G @ ~2,0/8,0 GHz UV | MSI X370 Xpower Titanium| 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


  5. #5
    Avatar von LastManStanding
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bedeutungslose Nano-Felskugel im Nirgendwo
    Beiträge
    3.713

    AW: Cyberpunk 2077: CD Project Red äußert sich zu angeblichen Optimierungsproblemen

    Je nachdem was für eine GPU-Power-Maximierung mir durch AMD oder Nvidia bis zu diesem Zeitpunkt möglich war, hoffe ich wenigstens auf eine händische Optimierungsmöglichkeit. Und wenn es auch nur die .ini wäre....! Allerdings bilde ich mir ein, es erahnen zu können das CDPR ihr Spiel nicht zu gunsten der Verstaubten Währungs-Umrechner --ala PS4 P und Xbox X-- Grafisch Tot optimiert. Naja Downsizeing ist in aller Munde^^
    Wenn Gott mich also liebt wie er mich schuf, wieso darf ich nicht nackt in Kirche??
    Tamagotchi: 3900X, Brocken 3 2x140, Crosshair 6, 1080Ti 2,0/6Ghz@Luft, 32GiB Dual-R.@3600MHz/CL18, DPP 11 850W, DBP 900Rev2, Technics SU7700K, Xonar MKII U7, Panasonic HD 5
    per averti farei di tutto, ma non ti voglio senza amore

  6. #6
    Avatar von MechUnit
    Mitglied seit
    18.04.2009
    Ort
    Hof
    Beiträge
    25

    AW: Cyberpunk 2077: CD Project Red äußert sich zu angeblichen Optimierungsproblemen

    Zitat Zitat von acc Beitrag anzeigen
    interessant dass sich ein typ, der gar nichts mit dem spiel oder dem entwickler zu tun hat, sich bemüssigt fühlt, dazu stellung nehmen und dabei noch quatsch erzählt.
    wieso erzählt er quatsch? weißt du es besser? dann er kläre es doch bitte, würde mich mal interessieren. weil ich kenne das eigentlich auch so, dass kurz vor release spiele noch optimiert werden.

    ob jetzt last gen, current gen, next gen, gen hin oder her - ich hoffe mal, dass es kein downgrade der grafik am PC geben wird.
    AMD Ryzen 2700X, ASUS Prime X470-Pro, 16 GB G.Skill Flare X for AMD 3200 Mhz CL16, ASUS Strix OC RX 480 8 GB OC, Creative X-Fi Xtreme Gamer, 1x SAMSUNG 970 Evo Pro M2 SSD, 1x Seagate 4TB SATA, 1 Seagate 2TB SATA, BeQuiet! Pure Power 680W CS, Win 10 Pro 64bit

  7. #7
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.545

    AW: Cyberpunk 2077: CD Project Red äußert sich zu angeblichen Optimierungsproblemen

    Zitat Zitat von acc Beitrag anzeigen
    interessant dass sich ein typ, der gar nichts mit dem spiel oder dem entwickler zu tun hat, sich bemüssigt fühlt, dazu stellung nehmen und dabei noch quatsch erzählt.
    Interessant, dass du ein problem damit hast, dass jemand aus der gleichen Branche und den wohl gleichen Problemen, sich hinter seine Branchenkollegen stellt und versucht da etwas zu unterstützen.


    Ich finde das Cory Barlog ein echter.....wie sagt die neue Generation immer......"ehrenmann" ist- das er eines der besten Games aller Zeiten entwickelt hat, lässt seine Stimme noch schwerer wiegen.
    PC --> Ryzen3900X\-/32GB Ram\-/Gigabyte Aorus Ultra X570\-/RTX 2080Ti\-/Corsair Carbide Air 540\-/BeQuiet DarkPowerPro11\-/Noctua DH-15\-/Windows 10\-/40" UHD
    Monitor BDM4065UC
    GAMING --> XboxOneS+X \-/ Switch an 65"LG OLED C7V

  8. #8
    Avatar von yummycandy
    Mitglied seit
    02.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    1.414

    AW: Cyberpunk 2077: CD Project Red äußert sich zu angeblichen Optimierungsproblemen

    Zitat Zitat von PCGH_Raff Beitrag anzeigen
    Der neue Release-Termin riecht sowieso nach einer Version für die kommenden Konsolen, also kann man die alten Zöpfe getrost abschneiden.
    Raff
    Wenn man die Verkaufszahlen der alten Konsolen betrachtet, wollen sie sich die potenziellen Käufer bestimmt nicht entgehen lassen.
    FX8320 | Macho HR02 | 32GB | 270x | 500GB 850EVO | 10TB HD | Zyxel NAS 542 8TB | Nanoxia DS2@
    Noctua | VN279QL (AMVA+) | Xonar DGX | CM Sentinel III | Logitech G710+ | Logitech G933 | Teufel Concept E 400
    --> http://www.sysprofile.de/id183798

  9. #9
    Avatar von Quake2008
    Mitglied seit
    08.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Münster
    Beiträge
    2.175

    AW: Cyberpunk 2077: CD Project Red äußert sich zu angeblichen Optimierungsproblemen

    Das ist doch was man bei der Xbox SX befürchten kann. Da man alle Konsolen unterstützen möchte wird es nie eine Version geben die die XS 100% ausschüpft. Dazu kommt noch Dx12 deren Effizients auch stark von Entwickler abhängt. Allein die Xbox One hatte einen performens schub von 2-9 Fps durch den Wechsel von Dx11 auf Dx12. Und bei der PS4 wurde direkt auf die Hardware optimiert und ich bin immer noch erstaunt was man mit den Taschenrechnern machen konnte.
    AMD Ryzen 2 3700X, ASROCK B450 Fatality, G.Skill 32GB DDR 4 3000 Mhz, 128 GB SSD + 2TB SSHD Segate,

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    17.10.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    278

    AW: Cyberpunk 2077: CD Project Red äußert sich zu angeblichen Optimierungsproblemen

    Eigentlich könnten sie auch soviel Details und Beiwerk für die Uralt-Konsolen aus dem Spiel schneiden, dass sie nicht mal mehr der PC-Version ähnlich sieht. Spieler die sich an vergangene Hardware klammern müssen damit rechnen, das das was sie bekommen wie von vorgestern aussieht.

    Langsam müssten es Spieleentwickler ja wissen, dass sie, wenn sie alles zu unterstützen gedenken, zwei Versionen vom Spiel entwickeln müssen. Weil es mit Optimierung bei voranschreitender Hardwareevolution nicht mehr getan ist. Außerdem ist ganz gut wenn Aufrüstverweigerer vor der Entscheidung stehen würden mit einer halbgaren totalen Downgrade-Version vorlieb zu nehmen oder doch lieber das ganze Produkt hätten wie Normal-Spieler.

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •