Seite 3 von 5 12345
  1. #21
    Avatar von Zuriko
    Mitglied seit
    18.01.2018
    Beiträge
    466

    AW: Cyberpunk 2077 verschoben: Angeblicher Insider macht Optimierungsprobleme für Konsolen verantwortlich

    Zitat Zitat von ryzen1 Beitrag anzeigen
    Da möchte ich mal gerne jemanden zitieren:
    Jetzt sind die neuen Konsolen noch nicht mal raus und eine Engine hat schon Problem überhaupt auf der alten Hardware zu laufen.
    Aber ja, zum Glück will MS die alten Konsolen noch ein paar Jahre unterstützen.
    Du kannst mich gerne noch einmal zitieren. Es wird nicht dramatischer. Dass PS4 und Xbox One am Limit laufen, gerade bei einem Spiel wie Cyberpunk, ist doch nur logisch.
    Die Frage ist, ist es die GPU welche da schlapp macht, oder die CPU. Ist es vor allem die GPU, ist es doch kein Problem. Wenn die CPU Probleme macht, dann betrifft dies auch PS4pro und Xbox One X.

    Es ist ja nur ein Gerücht dass es an den Konsolen liegt.
    Dass CD Project das Spiel allen gleichzeitig ermöglichen möchte ist doch löblich und nun kann man sich auch die Zeit nehmen um für alle Systeme zu optimieren, davon profitieren auch die PC Spieler.

    Und ich sage es gerne noch einmal. Wenn ein 1st Party Studio sich noch mit der Xbox One herumschlagen muss, ist dies weniger problematisch als wenn es ein 3rd Party Studio macht. Denn beim 1st Party Studio ist der Fokus zu 100% auf Xbox und PC.
    Bei den 3rd Partys hat man nicht das Budget oder die Lust, auf allen Systemen das Maximum herauszuholen, also schaut man dass es eben so passt dass es passt. CDPR will wohl einfach ein gutes Erlebnis, auch auf den Krücken, abliefern.

    Cyberpunk ist ja nun schon eine Weile in Entwicklung und PS4 und X1 eine Weile auf dem Markt. Die wurden also sicher nicht davon überrascht wie begrenzt die Möglichkeiten sind.

    Und bei Series X bleibe ich daher dabei. Die werden das schon hinbekommen im ersten Jahr die exklusiven Xbox Games auch auf Xbox One zum laufen zu bekommen, ohne dass die Series X Version frappierend darunter leidet.
    Aber auf der Base-Xbox-One würde ich auch nicht mehr spielen wollen, da bin ich von der One X schon zu verwöhnt. Für das Gäste- oder Kinderzimmer reicht es aber noch ohne Probleme.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von ryzen1
    Mitglied seit
    06.10.2011
    Beiträge
    5.146

    AW: Cyberpunk 2077 verschoben: Angeblicher Insider macht Optimierungsprobleme für Konsolen verantwortlich

    Zitat Zitat von Zuriko Beitrag anzeigen
    Du kannst mich gerne noch einmal zitieren. Es wird nicht dramatischer. Dass PS4 und Xbox One am Limit laufen, gerade bei einem Spiel wie Cyberpunk, ist doch nur logisch.
    Ja weil es auch gar nicht mehr dramatischer als "es ist nicht lauffähig" geht.

    Zitat Zitat von Zuriko Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, ist es die GPU welche da schlapp macht, oder die CPU. Ist es vor allem die GPU, ist es doch kein Problem. Wenn die CPU Probleme macht, dann betrifft dies auch PS4pro und Xbox One X.
    Völlig egal, da der kleinste gemeinsame Nenner die Xbox One S ist.

    Zitat Zitat von Zuriko Beitrag anzeigen
    Es ist ja nur ein Gerücht dass es an den Konsolen liegt.
    Dass CD Project das Spiel allen gleichzeitig ermöglichen möchte ist doch löblich und nun kann man sich auch die Zeit nehmen um für alle Systeme zu optimieren, davon profitieren auch die PC Spieler.
    Das bedeutet aber auch, dass es gar nicht mal so "einfach" ist, auf alle Systeme zu skalieren, wie du immer schön anpreist. Wenn ich um Monate verschieben muss um das Spiel auf der alten Krücke lauffähig zu machen, spricht das nicht unbedingt für die weitere Unterstützung der One.

    Zitat Zitat von Zuriko Beitrag anzeigen
    Und ich sage es gerne noch einmal. Wenn ein 1st Party Studio sich noch mit der Xbox One herumschlagen muss, ist dies weniger problematisch als wenn es ein 3rd Party Studio macht. Denn beim 1st Party Studio ist der Fokus zu 100% auf Xbox und PC.
    Macht es so einen großen Unterschied, ob ich für die Xbox und PC oder für Xbox, Pc und PS4 entwickle?
    Wenn das auf der One S läuft, sollte die PS4 keine Probleme haben.

    Zitat Zitat von Zuriko Beitrag anzeigen
    Bei den 3rd Partys hat man nicht das Budget oder die Lust, auf allen Systemen das Maximum herauszuholen, also schaut man dass es eben so passt dass es passt. CDPR will wohl einfach ein gutes Erlebnis, auch auf den Krücken, abliefern.
    Die 1st Partys haben aber Lust auf alte Technik?


    Zitat Zitat von Zuriko Beitrag anzeigen
    Cyberpunk ist ja nun schon eine Weile in Entwicklung und PS4 und X1 eine Weile auf dem Markt. Die wurden also sicher nicht davon überrascht wie begrenzt die Möglichkeiten sind.

    Und bei Series X bleibe ich daher dabei. Die werden das schon hinbekommen im ersten Jahr die exklusiven Xbox Games auch auf Xbox One zum laufen zu bekommen, ohne dass die Series X Version frappierend darunter leidet.
    Aber auf der Base-Xbox-One würde ich auch nicht mehr spielen wollen, da bin ich von der One X schon zu verwöhnt. Für das Gäste- oder Kinderzimmer reicht es aber noch ohne Probleme.

    Wie schon erwähnt. Wenn man Monate dafür verbraten muss nur um das Game auf der One lauffähig zu machen, na dann Glückwunsch. Diese Monate fehlen dann natürlich bei der Ausarbeitung der Xsex Version. Oder man bleibt bei alter Technik um Zeit zu sparen.
    Aber ja. Dein Profilbild lässt erahnen, dass man auf taube Ohren stößt.

  3. #23
    Avatar von Cook2211
    Mitglied seit
    11.03.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    20.930

    AW: Cyberpunk 2077 verschoben: Angeblicher Insider macht Optimierungsprobleme für Konsolen verantwortlich

    Zitat Zitat von ryzen1 Beitrag anzeigen
    Das bedeutet aber auch, dass es gar nicht mal so "einfach" ist, auf alle Systeme zu skalieren, wie du immer schön anpreist. Wenn ich um Monate verschieben muss um das Spiel auf der alten Krücke lauffähig zu machen, spricht das nicht unbedingt für die weitere Unterstützung der One.
    Ja, der Gedanke kam mir auch, als ich den Artikel gelesen hatte. Sofern das Gerücht zutreffend ist, zeigt das einfach nur, dass die "alten" Konsolen ihren Zenith längst überschritten haben, und es mehr als Zeit wird, dass Konsolen wie die One S endgültig zu Grabe getragen werden. Microsofts schönes Versprechen der “Skalierung" scheint auch alles andere als ein Selbstläufer zu sein. Wenn MS nach dem Release der Series X tatsächlich noch 1-2 Jahre an der One S (X) festhalten will, dann ist das in meinen Augen ein gewaltiger Klotz am Bein für die MS Entwicklerstudios.
    i9 9900K - 2080Ti - 32GB RAM - 1TB SSD - Samsung 55Q9FN
    PS4 Pro - iMac 27" - iPhone Pro Max - iPad Pro 12,9"

  4. #24
    DaBo87
    Gast

    AW: Cyberpunk 2077 verschoben: Angeblicher Insider macht Optimierungsprobleme für Konsolen verantwortlich

    Ich finde es ehrenwert, dass sie es versuchen, das Spiel für die noch aktuellen Konsolen ebenfalls zu releasen. Ist ja wirtschaftlich auch einleuchtend.
    Wäre ich da der Chef, ich würd das so machen, dass ich nur für PC und die Next-Gen entwickeln würde. Da würd ich net so rumfummeln.

  5. #25

    Mitglied seit
    05.06.2016
    Beiträge
    81

    AW: Cyberpunk 2077 verschoben: Angeblicher Insider macht Optimierungsprobleme für Konsolen verantwortlich

    Zitat Zitat von DaBo87 Beitrag anzeigen
    Ich finde es ehrenwert, dass sie es versuchen, das Spiel für die noch aktuellen Konsolen ebenfalls zu releasen. Ist ja wirtschaftlich auch einleuchtend.
    Wäre ich da der Chef, ich würd das so machen, dass ich nur für PC und die Next-Gen entwickeln würde. Da würd ich net so rumfummeln.
    Ehrenmann, Brudi

  6. #26
    Avatar von Prypjat_no1
    Mitglied seit
    23.10.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    169

    AW: Cyberpunk 2077 verschoben: Angeblicher Insider macht Optimierungsprobleme für Konsolen verantwortlich

    Meh! Ich glaube nicht das es wegen den neuen Konsolengenerationen verschoben wird.
    Es wird schlicht und ergreifend die Limitierung der derzeitigen Konsolen als Grund haben.

    Es spricht nichts dagegen nach dem Release der neuen Konsolen Cyberpunk auf diesen zu releasen.
    CDPR macht ja kein Downgrade und löscht die bessere Version des Spiels.
    Das Game wird dann für die neuen Konsolen noch mal etwas angepasst und dann ebenfalls auf diesen herausgebracht.

    Es gibt genügend Zocker aus Leidenschaft die nicht warten können und sich das Game für die aktuellen Konsolen kaufen, um dann nach erscheinen der neuen Konsolen es sich noch mal zu holen.
    Tief im Inneren sind wir alle nur Grafikgeile Nerds.

    Ich hab mir GTA V damals auch für die PS3 geholt und dann später noch mal für den PC. Ich bekenne mich schuldig! Ich bin eine Grafikhure!
    Das hier ist meine Meinung!
    Es gibt viele andere, aber diese ist meine!

  7. #27

    Mitglied seit
    25.01.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    114

    AW: Cyberpunk 2077 verschoben: Angeblicher Insider macht Optimierungsprobleme für Konsolen verantwortlich

    Das Problem sind Sony und Microsoft

    Sie erlauben es nicht, dass Spiele nur für One X und PS4 Pro kommen, da die normale One und die PS4 zur selben Generation gehören.

    Die Einführung dieser "Zwischen Gen." Ist jetzt ein heftiges Problem.

    Ich schätze auch, dass es aber ein relativ uninteressanter Markt ist... wer sich kein Upgrade zur one X oder PS4 pro leisten kann - holt sich auch kein neues Spiel für 60€

    PC ist das gleiche... alles unter GTX 1050 oder RX 560 sollte weggesäbelt werden.

    Games sind Kunswerke, die bestimmte Hardware voraussetzen um die Vision der Künstler umzusetzen.


    HAUPTSCHULDIGER:

    AMD

    Hätten sie in den letzten Jahren nicht so gute CPUs
    Rausgebracht, wäre jetzt die Schere zwischen alt und neu, nicht so gewaltig...

    Und Nvidia...
    Haben auch ohne Konkurrenz riesige Schritte gemacht...


    Ich hasse den Fortschritt
    Geändert von CTmanGer (23.01.2020 um 12:51 Uhr)

  8. #28
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.417

    AW: Cyberpunk 2077 verschoben: Angeblicher Insider macht Optimierungsprobleme für Konsolen verantwortlich

    Im Gegensatz zu Game-Logik lässt sich Grafik sehr gut skalieren. Die Zwischengeneration mit den quasi gleichbleibenden CPUs macht daher nicht wirklich einen Unterschied.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  9. #29
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    17.597

    AW: Cyberpunk 2077 verschoben: Angeblicher Insider macht Optimierungsprobleme für Konsolen verantwortlich

    Der absolute Großteil der Konsolenspieler nutzt noch die Basekonsolen, nur eine Minderheit hat aufgerüstet.
    Mitte 2017 hieß es von Seiten Sony dass lediglich jede fünfte verkaufte PS4 eine PS4 Pro ist, ob sich das gebessert hat weiß man nicht.
    Bei der One X wird das Verhältnis noch schlechter sein da der Preis höher ist.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    23.060

    AW: Cyberpunk 2077 verschoben: Angeblicher Insider macht Optimierungsprobleme für Konsolen verantwortlich

    Zitat Zitat von Olstyle Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu Game-Logik lässt sich Grafik sehr gut skalieren. Die Zwischengeneration mit den quasi gleichbleibenden CPUs macht daher nicht wirklich einen Unterschied.
    Ja eben. Wenn es angeblich auf Pro und OneX keine oder weniger Probleme gibt, bekommt man das auch für die 2013er Konsolen hin.
    Ich find´s ja ehrlich gesagt recht amüssant. CDP werkelt seit ~7 Jahren an CP2077 (gut Vollproduktion war erst nach TW3), und ihnen war von anfang an klar das sie für PC, X1 und PS4 ein Spiel programmieren. Und jetzt sollen 2 der 3 Plattformen auf einmal zu schwach sein. Srsly?
    Sys: PS4 Pro am Philips 854 55" OLED
    .


Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •