Seite 2 von 4 1234
  1. #11
    Avatar von Cook2211
    Mitglied seit
    11.03.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    20.983

    AW: Mass Effect: Neue Hinweise auf ein mögliches Sequel

    Zitat Zitat von Rizzard Beitrag anzeigen
    Am liebsten wäre mir eine Teil 1-3 Remaster Collection.
    Einen neuen GUTEN Ableger bekommen die eh nicht hin.
    Da ich zu meiner Schande gestehen muss, dass ich die Teile 1-3 nie gespielt habe, hätte ich da nichts gegen
    i9 9900K - 2080Ti - 32GB RAM - 1TB SSD - Samsung 55Q9FN
    PS4 Pro - iMac 27" - iPhone Pro Max - iPad Pro 12,9"

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    17.11.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Rietschen
    Beiträge
    1

    AW: Mass Effect: Neue Hinweise auf ein mögliches Sequel

    Ich finde es schade das auf Mass Effect: Andromeda immer so rum gehackt wird. Ich habe auch alles Mass Effect Spiele gezockt und es ist keines Bug frei bis heute nicht. Von Türen die nicht auf gehen bis hin zum hängen bleiben des Spiels ist alles dabei. Man muss ja auch nicht immer alles mit einander vergleichen, man könnte doch auch mal was neues akzeptieren. Gut die Animationen waren am Anfang wirklich grausam, aber mit der weile haben die es echt gut hinbekommen.

    PS habe alles erst vor kurzen neu durch gespielt.
    Ich habe bereits so viel aus meinen Fehlern gelernt… Ich glaube ich mach noch ein paar. 😁

  3. #13

    Mitglied seit
    15.09.2010
    Beiträge
    1.940

    AW: Mass Effect: Neue Hinweise auf ein mögliches Sequel

    Zitat Zitat von facehugger Beitrag anzeigen
    Teil 2 war wirklich klasse, ist wohl auch das beste der Reihe. Genau so habe ich mir ein Action-Rollenspiel im All vorgestellt. Werd`s wohl mal wieder rauskramen

    Gruß
    Es geht nix über den 1.Teil und den Moment wenn man zum ersten menschlichen Spectre ernnant wird

  4. #14

    Mitglied seit
    15.09.2010
    Beiträge
    1.940

    AW: Mass Effect: Neue Hinweise auf ein mögliches Sequel

    Zitat Zitat von 2und2sind4 Beitrag anzeigen
    Ich finde es schade das auf Mass Effect: Andromeda immer so rum gehackt wird. Ich habe auch alles Mass Effect Spiele gezockt und es ist keines Bug frei bis heute nicht. Von Türen die nicht auf gehen bis hin zum hängen bleiben des Spiels ist alles dabei. Man muss ja auch nicht immer alles mit einander vergleichen, man könnte doch auch mal was neues akzeptieren. Gut die Animationen waren am Anfang wirklich grausam, aber mit der weile haben die es echt gut hinbekommen.

    PS habe alles erst vor kurzen neu durch gespielt.
    Das hat weder was mit rumhacken ,noch mit nix Neuem wollen, noch mit Bugs zu tun. Andromeda war einfach nur mittelmäßig und konnte einfach nicht die Story erzählen oder die Charaktere auf die Platte bringen die man sich als alter Bioware-Fan gewünscht hatte.

  5. #15
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    23.086

    AW: Mass Effect: Neue Hinweise auf ein mögliches Sequel

    Zitat Zitat von OField Beitrag anzeigen
    Lieber ein Remake, vor allem der erste Teil ist technisch so krass angestaub, da helfen ne bessere Auflösung und Texturen nicht. Man denke nur an die wirklich toten Planeten, die man mit einem fasst unkontrollierbaren Mako erkundet. Das war damals schon nicht gut.
    Da hast du schon Recht. Teil 1 müsste nicht unbedingt nur ein "HD-Remaster" sein, sondern dürfte gerne modernisiert werden. Die Nebenplaneten waren ja teils derbe trostlos, und es gibt hier und da einiges was man heute viel besser machen könnte.
    Teil 2 hingegen war in einigen Bereichen schon besser. Trotzdem hatte Teil 1 eine geniale Story+Atmosphäre.
    Sys: PS4 Pro am Philips 854 55" OLED
    .


  6. #16

    Mitglied seit
    30.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.530

    AW: Mass Effect: Neue Hinweise auf ein mögliches Sequel

    Zitat Zitat von NForcer Beitrag anzeigen
    Frag mich immer was alle gegen Andromeda hatten. Das Spiel an sich war nämlich gar nicht schnell und war mal was anderes, wenn es in einer anderen Galaxie stattfand. Wünsch mir hier sogar eher ein Teil 2 davon als ein Remaster und Co,
    Das würde ich gerne mal wissen. Im Gegensatz zu den vielen anderen hier, habe ich mich nicht auf das gebashe damals eingelassen und habe es dank Demo einfach getestet,für gut befunden und einfach gekauft. Zocke es noch heute ab und an.

  7. #17
    Avatar von belle
    Mitglied seit
    26.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    4.074

    AW: Mass Effect: Neue Hinweise auf ein mögliches Sequel

    Zitat Zitat von Kubiac Beitrag anzeigen
    ... habe es dank Demo einfach getestet,für gut befunden und einfach gekauft. Zocke es noch heute ab und an.
    Das geht mir genauso. Ich habe Andromeda 2 Monate nach Release, im April des Jahres glaube ich, gekauft. Da waren die wichtigsten Patches schon durch und technisch gab es nichts zu mängeln. Anfangs gab es ein paar Logik- bzw. Story-Schwächen (Tod des Vaters), aber gerade im späteren Spielverlauf hat es mir sehr gefallen.
    In einer kleinen, späten Nebenmission auf der Eiswelt (auf jeden Fall nach dem Terraforming) bekommt man ein paar Infos zur Gesellschaft und dem Militärwesen der gegnerischen Aliens mit (leider etwas versteckt), die Verschwörung um die ursprüngliche Führerin der Initiative Garson baut sich schön als Nebengeschichte auf und die unterschiedlichen Planeten und Monde haben mir sehr gefallen.
    Das Kampfsystem ist das beste der Mass-Effect-Reihe, Jetpack, Crafting (hatte ein Relikt-Sturmgewehr ohne Munition mit Cool-Down-Mechanik umgebaut auf Granatwerfer ) und die genialen, optionalen Weltenbosse brachten mir hier viel Spaß und Unterhaltung.

    Meine Meinung ist auch weiterhin, dass Anthem als einzelner Multiplayer-Ableger von Andromeda wesentlich besser funktioniert hätte. Man könnte Levels auf verschiedenen Planeten platzieren, hätte schon bekannte Schauplätze (... und Community-Hubs) und könnte neue mit neuen Gegnertypen etablieren und so indirekt die Story vom Singleplayer erweitern. Der Multiplayer-Modus von Andromeda hat mir aber dennoch zugesagt, überragendes Gefühl zu viert ein Level in der höchsten Schwierigkeit überlebt zu haben.

  8. #18
    Avatar von Hannesjooo
    Mitglied seit
    11.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dort Nicht
    Beiträge
    1.295

    AW: Mass Effect: Neue Hinweise auf ein mögliches Sequel

    Zitat Zitat von Cook2211 Beitrag anzeigen
    Da ich zu meiner Schande gestehen muss, dass ich die Teile 1-3 nie gespielt habe, hätte ich da nichts gegen
    Der Angreifer muss Admin sein!

    AMD´s Probleme werden immer größer.

    Die kognitiven Potenzen haben extraordinäre Relevanz für die Dialektik. -Hodor

  9. #19
    Avatar von SaPass
    Mitglied seit
    31.10.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.035

    AW: Mass Effect: Neue Hinweise auf ein mögliches Sequel

    Zitat Zitat von Cook2211 Beitrag anzeigen
    Da ich zu meiner Schande gestehen muss, dass ich die Teile 1-3 nie gespielt habe, hätte ich da nichts gegen
    Und ich vermute, dass du weniger Lust hast, ein Spiel von 2007 rauszukramen? Die Trilogie gibts bei MMOGA für unter 7 €, falls du Zeit und Lust hast dies nachzuholen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    01.08.2011
    Beiträge
    3

    AW: Mass Effect: Neue Hinweise auf ein mögliches Sequel

    Wenn ihr richtig geschaut hättet wäre euch aufgefallen dass es die Normandy aus Teil 3 ist. Diese hat nämlich schon die blaue Lackierung der Allianz. Das gab es erst ab dem 3. Teil. In Teil 2 hatte die Normandy noch eine orangenen Zierstreifen von Cerberus.

Seite 2 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •