Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
Ich höre immer wieder dass Greedfall an gute alte Bioware Zeiten erinnert, eigentlich traurig auf was sie EA degradiert hat (Anthem...).
Wohl wahr. Ich bin mal gespannt was Bioware aus dem kommenden Dragon Age macht.

Wird für mich wohl definitiv ein Must Have, nach dem ich Elex wieder durch habe.
Elex habe ich auch noch auf dem Plan. Wird Zeit, dass ich mir das mal vornehme.

Jap, wobei ich dem Begriff Oldschool Action RPG sehr positiv gesonnen bin, meiner Meinung nach hatten diese Spiele einfach deutlich mehr Tiefe und Leben.
Bei den aktuellen Spielen wie z.Bsp. Assassin's Creed, nutzt man den engine internen Algorithmus um die Welten anhand einiger Parameter zu erstellen, da ist z.Bsp. garnichts mehr "handgeamcht", und das merkt man meist der lieblosen generischen Spielwelt an.
Ja, ich sehe heutzutage "oldschool" auch mehr als Auszeichung und weniger als Kritik. So soll Greedfall z.B. "nur" 40-50h Spielzeit haben. Wenn die Quests interessant sind, soll mir das nur recht sein. Lieber 50 interessante Stunden, als 150h in denen man dazu verdammt ist, dauernd unzählige Gegenstände sammeln zu müssen.