Seite 5 von 5 12345
  1. #41

    Mitglied seit
    05.12.2018
    Beiträge
    287

    AW: Cyberpunk 2077: Keine klassische Geschlechterwahl im Charakter-Editor

    Zitat Zitat von bulli007 Beitrag anzeigen
    Was ist den mit dir los, verstehst du nicht was ein Kommentar ist oder gehörst du zu den 3% oder 5% und reagierst deswegen so aggressiv?
    Das ist einfach meine Meinung und Spiele ein Digitales Produkt das rein gar nichts mit der Realität zu tun hat oder haben musst!
    Der Kommentar auf den er so aggressiv reagiert hat, war ja gar nicht aggressiv, oder?!

    Wer so laut so dummes Zeugs labert muss auch damit klar kommen, ein entsprechendes Echo zu bekommen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #42
    Avatar von Bonja_Banana
    Mitglied seit
    29.07.2019
    Beiträge
    107

    AW: Cyberpunk 2077: Keine klassische Geschlechterwahl im Charakter-Editor

    Zitat Zitat von KaneTM Beitrag anzeigen
    August 2020, Cyberpunk hat sich bereits 43 Mio mal verkauft; Goldene Sterne von allen Fachmagazinen, Fans sind begeistert, keiner kann sich gegen die umwerfende Storry wehren. Nur Bonja_Banana ist von einem fiesen Bug geplagt und kann das Spiel nach ein paar stunden nicht mehr ertragen; reumütig gesteht CDPR ein, "all die Arbeit war völlig umsonst"
    Du bist ein Fan oder ? Anders kann ich mir dieses sinnbefreite Nachricht ja nicht erklären. Wenn das Spiel noch so tolle Bewertungen erhält aber nach dem Story Modus in wenigen Stunden egal ist, dann war die Arbeit natürlich umsonst.
    De Kischd:
    Intel Core I7 9700k - MSI Z390 Gaming Pro Carbon - 32 GB DDR4 3000 Mhz Speicher - EVGA RTX 2080 Ti
    Fractal Design Meshify Gehäuse - 35 Zoll WQHD 144 Hz G-Sync / Freesync Monitor
    - Cooling by Water -

  3. #43

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.761

    AW: Cyberpunk 2077: Keine klassische Geschlechterwahl im Charakter-Editor

    Zitat Zitat von Bonja_Banana Beitrag anzeigen
    Du bist ein Fan oder ? Anders kann ich mir dieses sinnbefreite Nachricht ja nicht erklären. Wenn das Spiel noch so tolle Bewertungen erhält aber nach dem Story Modus in wenigen Stunden egal ist, dann war die Arbeit natürlich umsonst.
    Auch wenn der Storymodus 100h guten Inhalt und einen hohen Wiederspielwert bietet? Ich finde ja nicht.

  4. #44
    Avatar von cryptochrome
    Mitglied seit
    17.02.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    458

    AW: Cyberpunk 2077: Keine klassische Geschlechterwahl im Charakter-Editor

    Die Arbeit war ausschließlich dann umsonst, wenn sich das Spiel nicht verkauft.

  5. #45
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.685

    AW: Cyberpunk 2077: Keine klassische Geschlechterwahl im Charakter-Editor

    Zitat Zitat von PCGH-Redaktion Beitrag anzeigen
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: Keine klassische Geschlechterwahl im Charakter-Editor
    Genau wie in Star Citizen! Die Spiele gehören sofort auf den INDEX. Das ist unerträglich, die Entwickler müssten alle eingesperrt und gevierteilt und anschließend ihre Körper in alle Himmelsrichtungen verstreut werden. So gehört sich das! Oder wäre das etwas übertrieben?
    Geändert von Rotkaeppchen (30.08.2019 um 15:43 Uhr)

  6. #46
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    2.608

    AW: Cyberpunk 2077: Keine klassische Geschlechterwahl im Charakter-Editor

    Zitat Zitat von Rizzard Beitrag anzeigen
    Also kann man eine Person mit männlicher Stimme, Pillermann, weiblicher Brust und ohne Arschloch spielen?
    Unmöglich. Egal was man macht, irgend ein Arschloch ist immer dabei ...
    --= “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. =--
    --= I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”. =--

    Herman Melville: Moby Dick

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #47
    Avatar von LastManStanding
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    OWL der Berg, zum Tal der Exter
    Beiträge
    3.339

    AW: Cyberpunk 2077: Keine klassische Geschlechterwahl im Charakter-Editor

    Komisch A***loch darf man ausschreiben sehe ich grad bei anderen.(Ich machs nich)^^... Fachwörter wie Pen*s und Vagin* werden bei korrekter Schreibweise komplett durch Sterne Editiert. Sinnfrei....
    Ich finde es Sozial ziemlich peinlich was hier von manchen geschrieben wird.
    "Ich spiele als Mann/Frau" gut bis dahin mehr als OK! Dann wird es Absurd betont oder Fett geschrieben indes sie weiter ausführen. Wo sie verzweifelt klar machen wollen, nein Ich? Charakter Anpassen? um Gotteswillen. Ich habe doch in echt Geschlecht X/Y- warum anpassen... Ich bin doch Normal!--Hallo langsam mal Aufwachen! Und das Ganze sogar in Verschieden Varationen. Am beliebtesten scheinbar mit der Schuldsuche zur Integrierung ins Spiel bei einer Bestimmten Lobby. Obwohl es nur eine Sache ist die Absolut in die Story gehört und dennoch eine Option bleibt um es vielen Recht zu machen. Wer das Thema Cyborg nicht gut findet aber dennoch gerne in Ego shootern Tötet what ever, sollte wohl ehr Battlefield o.ä. weiter spielen. Und da Menschen unter den Rhabarber schicken.

    Ich weiß nich ob es bei einigen nicht angekommen ist, das ist freiwillig, und wird keine Schwerwigenden Folgen für euer weiteres Leben haben. Wer als Mann/Frau spielen will kann dies einfach ohne Umwege machen. Und was der Eine macht hat den Anderen nicht zu Interessieren. Schwache Kür sage ich dazu.
    Wenn Gott mich also liebt wie er mich schuf, wieso darf ich nicht nackt in Kirche??
    Wie ich damals schon zu den Maya´s sagte: Willst du schnell gehen, geh Allein! Willst weit gehen, geh mit vielen!
    3900X, Brocken 3, Crosshair 6, 1080Ti @1972MHz, 32GiB 3000 CL15 D.R.@3600MHz/CL18, DPP 11 850W, DBP 900rev2, Technics SU7700K Asus Xonar MKII U7, Panasonic HD 5

Seite 5 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •