Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.537
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Kingdom Come: Deliverance - Mod-Support kommt, Nachfolger wird Cryengine nutzen

    Noch ist ein Nachfolger für Kingdom Come: Deliverance zwar nicht bestätigt, vielerorts geht man aber sicher von seiner Existenz aus. Die Entwickler haben hier nicht vor, die Spiele-Engine zu wechseln und wollen der Cryengine treu bleiben. Vor dem Nachfolger arbeitet man aber noch am Mod-Support für den ersten Teil.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Kingdom Come: Deliverance - Mod-Support kommt, Nachfolger wird Cryengine nutzen

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    10.739

    AW: Kingdom Come: Deliverance - Mod-Support kommt, Nachfolger wird Cryengine nutzen

    Wäre ja dumm einfach die Engine zu wechseln, so schlecht ist die CryEngine ja auch nicht, Kingdom Come sieht ja erstklassig aus. Würde mich auch über einen Nachfolger freuen.

  3. #3
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.589

    AW: Kingdom Come: Deliverance - Mod-Support kommt, Nachfolger wird Cryengine nutzen

    NICE!

    dachte schon das würde untergehen
    R9 285

  4. #4

    Mitglied seit
    07.02.2016
    Beiträge
    5

    AW: Kingdom Come: Deliverance - Mod-Support kommt, Nachfolger wird Cryengine nutzen

    Top! Das wird ein Fest! Für diese Kirschen auf der Torte supporte ich das nächste Spiel von Anfang an. CryEngine und Mod Support, oh man ich kann's kaum abwarten

  5. #5
    Avatar von Freiheraus
    Mitglied seit
    17.09.2014
    Beiträge
    4.256

    AW: Kingdom Come: Deliverance - Mod-Support kommt, Nachfolger wird Cryengine nutzen

    Die Engine skaliert halt auch noch mit 8 Kerne/16 Threads, selbst bei Indie-Entwickler/Neueinsteiger und unter DX11.
    Klimasaver # 1: Ryzen 9 3900X @ 88W PPT | Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 WIFI-50 | 2 x 16GB Samsung DDR4-2666 ECC (B-Dies) @ 3200 | Noctua NH-U9S | Sapphire HD 7750 Ultimate | SSD 960 EVO 500GB | Seasonic Prime Titanium 650W | IDLE 27,5 Watt
    Klimasaver # 2: Ryzen 5 2400GE (35W TDP) | Gigabyte B450 I Aorus WIFI | 2 x 8GB Crucial DDR4-3200 1.2V (E-Dies) | Noctua NH-U9B SE2 | SSD 850 PRO 256GB | Seasonic Prime Titanium 650W | IDLE 10,5 Watt

  6. #6
    Avatar von Darkscream
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    897

    AW: Kingdom Come: Deliverance - Mod-Support kommt, Nachfolger wird Cryengine nutzen

    Ne ... die skaliert noch höher, vorausgesetzt es wurde umgesetzt.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	crysis.png 
Hits:	168 
Größe:	47,7 KB 
ID:	1056784

  7. #7
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    16.503

    AW: Kingdom Come: Deliverance - Mod-Support kommt, Nachfolger wird Cryengine nutzen

    Wir planen nicht, irgendetwas zu ändern - einfach weil wir so viele Tools und Anpassungen für die Engine entwickelt haben. Sie wurde nie für irgendein RPG verwendet, bevor wir das getan haben." Man befürchtet, so die Entwickler weiter, dass man bei einem potenziellen Wechsel wieder von vorne beginnen müsste. Das würde einfach zu lange dauern.
    Ganz wichtiger Punkt, das ist auch der Grund weshalb Piranha Bytes auf ihre eigene Engine setzt, einfach weil diverse Tools zum Entwickeln von Quests, Landschaften, NPC's, Tagesabläufe usw schon entwickelt wurden.
    Bei einer neuen bzw anderen Engine fängt man wieder mit 0 an.

  8. #8
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    4.318

    AW: Kingdom Come: Deliverance - Mod-Support kommt, Nachfolger wird Cryengine nutzen

    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    so schlecht ist die CryEngine ja auch nicht
    [ Chris Roberts disliked that. ]

  9. #9
    Avatar von ReVan1199
    Mitglied seit
    18.07.2008
    Beiträge
    649

    AW: Kingdom Come: Deliverance - Mod-Support kommt, Nachfolger wird Cryengine nutzen

    Zitat Zitat von Darkscream Beitrag anzeigen
    Ne ... die skaliert noch höher, vorausgesetzt es wurde umgesetzt.
    Wobei man hier auch noch sagen muss, das Spiel und Engine unterschieden werden müssen. Es kommt halt stark darauf an, wie die Engine als Grundgerüst skaliert und wie das Spiel mit den ganzen Komponenten.

    Zitat Zitat von Nuallan Beitrag anzeigen
    [ Chris Roberts disliked that. ]
    Er hat doch schon mehrfach gesagt, das es damals die beste Entscheidung gewesen war. Hätte man damals das Budget schon gehabt, hätte man vielleicht eine andere Lösung präferiert.

    Zum Thema, ich freue mich schon sehr auf das Mod-Tool, werde dann glaube ich wieder ein paar nette Sachen basteln und einiges für Bilder in Szene setzen.
    Meine CryEngine-Bilder Galerie:
    http://www.abload.de/gallery.php?key=7HLZXwkM

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    01.03.2018
    Beiträge
    118

    AW: Kingdom Come: Deliverance - Mod-Support kommt, Nachfolger wird Cryengine nutzen

    Die Performance ist an einigen Orten im Spiel schon grauenhaft. Für 90 FPS bräuchte man einen 8 Kerner mit 10Ghz. So viel CPU Power braucht man sonst nur bei Total War Massenschlachten. Und da mehr als 8 Kerne auch nicht nicht wirklich genutzt werden bringt Einem auch kein 12 oder 16 Kerner irgendwas.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •