1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.891

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: CD Projekt-CEO äußert sich zur Ankündigung des Release-Datums und VR-Umsetzung

    Dass CD Projekt im Zuge der E3 2019 tatsächlich ein Release-Datum für Cyberpunk 2077 verkünden wird, ist bislang noch unbestätigt. Die jüngsten Aussagen seitens des polnischen Entwicklerstudios werden jedoch als eindeutiges Zeichen verstanden. Auch eine kürzliche Anmerkung von CD Projekt-CEO Adam Kici?ski lässt eine Ankündigung nicht unwahrscheinlich erscheinen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: CD Projekt-CEO äußert sich zur Ankündigung des Release-Datums und VR-Umsetzung

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von floppyexe
    Mitglied seit
    19.09.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.124

    AW: Cyberpunk 2077: CD Projekt-CEO äußert sich zur Ankündigung des Release-Datums und VR-Umsetzung

    Das nimmt ja schon Züge an von STALKER- Shadow of Chernobyl. Da waren es glaube ich auch um die 10 Jahre eh das Game auf den Markt geschmissen wurde.
    vier Ringe- das Maß aller Dinge



  3. #3

    Mitglied seit
    27.09.2016
    Beiträge
    77

    AW: Cyberpunk 2077: CD Projekt-CEO äußert sich zur Ankündigung des Release-Datums und VR-Umsetzung

    Zitat Zitat von floppyexe Beitrag anzeigen
    Das nimmt ja schon Züge an von STALKER- Shadow of Chernobyl. Da waren es glaube ich auch um die 10 Jahre eh das Game auf den Markt geschmissen wurde.
    Lässt sich aber nicht vergleichen. Effektiv ist Cyberpunk 2077 erst seit 2016 (wieder) in Entwicklung. Der ursprüngliche Plan war mal der, dass Witcher 3 und Cyberpunk parallel entwickelt werden sollten, aber damit haben sich CD Projekt übernommen. Sie brauchten zur Fertigstellung des dritten Witchers und der Erweiterungen "all hands on deck", da das Spiel + Add-Ons deutlich umfangreicher wurde als gedacht.
    Erst nach Fertigstellung der zweiten Witcher 3 Erweiterung wurde dann die Entwicklung von Cyberpunk wieder voll aufgenommen. Man hat dann quasi bei null wieder angefangen.

    Das Spiel ist jetzt also seit gut drei Jahren in "full production", was ja noch keineswegs übermäßig lang, sondern ganz normal ist. Es scheint nur so lange, weil sie es schon sehr früh angekündigt haben... im damaligen Glauben zwei Projekte zeitgleich stemmen zu können.

  4. #4
    Avatar von Aegon
    Mitglied seit
    15.01.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    733

    AW: Cyberpunk 2077: CD Projekt-CEO äußert sich zur Ankündigung des Release-Datums und VR-Umsetzung

    Schade, VR hätte ich mir aufgrund der Perspektive gut vorstellen können. Das Spiel hätte wohl das Potential zum "system seller" gehabt.
    keelah se'lai

  5. #5

    Mitglied seit
    11.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    355

    AW: Cyberpunk 2077: CD Projekt-CEO äußert sich zur Ankündigung des Release-Datums und VR-Umsetzung

    Zitat Zitat von Moriendor Beitrag anzeigen
    Lässt sich aber nicht vergleichen. Effektiv ist Cyberpunk 2077 erst seit 2016 (wieder) in Entwicklung. Der ursprüngliche Plan war mal der, dass Witcher 3 und Cyberpunk parallel entwickelt werden sollten, aber damit haben sich CD Projekt übernommen. Sie brauchten zur Fertigstellung des dritten Witchers und der Erweiterungen "all hands on deck", da das Spiel + Add-Ons deutlich umfangreicher wurde als gedacht.
    Erst nach Fertigstellung der zweiten Witcher 3 Erweiterung wurde dann die Entwicklung von Cyberpunk wieder voll aufgenommen. Man hat dann quasi bei null wieder angefangen.

    Das Spiel ist jetzt also seit gut drei Jahren in "full production", was ja noch keineswegs übermäßig lang, sondern ganz normal ist. Es scheint nur so lange, weil sie es schon sehr früh angekündigt haben... im damaligen Glauben zwei Projekte zeitgleich stemmen zu können.
    dann würde ich mir aber nicht viel erwarten, wenn es nur drei Jahre in Entwicklung war. Das glaube ich wohl kaum.

  6. #6

    Mitglied seit
    27.09.2016
    Beiträge
    77

    AW: Cyberpunk 2077: CD Projekt-CEO äußert sich zur Ankündigung des Release-Datums und VR-Umsetzung

    Zitat Zitat von Moonzone Beitrag anzeigen
    dann würde ich mir aber nicht viel erwarten, wenn es nur drei Jahre in Entwicklung war. Das glaube ich wohl kaum.
    Warum das denn? Wenn das Spiel nächstes Jahr erscheint, dann wird es in etwa dieselben vier Jahre in Entwicklung gewesen sein, die Witcher 3 auch benötigt hat. Welche Erwartungen hast Du denn? Ein Spiel 2x, 3x, ... 10x so groß wie Witcher 3?
    Ich würde raten die Erwartungen vielleicht einfach mal auf ein realistisches Maß anzupassen und nicht alles zu glauben, was die CD Projekt Hype-Maschine so von sich gibt, die immer neue Superlative verspricht. Wird Cyberpunk 2077 ein gutes Spiel? Ja, da kann man sicherlich von ausgehen, aber man muss ja nun auch nicht unbedingt gleich "The Second Coming" erwarten...

    Im Übrigen ist es relativ irrelevant, was Du glaubst. Du kannst das alles selbst nachlesen, was ich da geschrieben habe. CD Projekt haben nach der Fertigstellung von Blood & Wine mit der Pre-Production von Cyberpunk 2077 begonnen, also ca. Frühjahr 2016.

    "It's been over 2077 days since we announced our plan to develop Cyberpunk 2077. We released a CGI trailer, gave some interviews and... went dark. Normal procedure for these kinds of things - you announce a game and then shut up, roll up your sleeves, and go to work. We wanted to give you The Witcher 3 and both expansions first, which is why this period of staying silent was longer than we planned. Sorry for that.

    "As soon as we concluded work on Blood and Wine, we were able to go on full speed ahead with CP2077's pre-production.
    ^ CD Projekt Red unveils Cyberpunk 2077 at E3 2018 • Eurogamer.net

  7. #7
    Avatar von lenne0815
    Mitglied seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.274

    AW: Cyberpunk 2077: CD Projekt-CEO äußert sich zur Ankündigung des Release-Datums und VR-Umsetzung

    Zitat Zitat von Aegon Beitrag anzeigen
    Schade, VR hätte ich mir aufgrund der Perspektive gut vorstellen können. Das Spiel hätte wohl das Potential zum "system seller" gehabt.
    Ja, sehr schade, vr steckt grad in der chicken / egg problematik, da werden wir wohl noch warten muessen bis die grossen mit ziehen.

  8. #8
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    8.412

    AW: Cyberpunk 2077: CD Projekt-CEO äußert sich zur Ankündigung des Release-Datums und VR-Umsetzung

    Von mir aus können sich CDPR ruhig bis ende 2020 Zeit lassen (meinetwegen auch bis 2021). Die Hauptsache ist das es ein gutes und vor allem FERTIGES Spiel wird ohne nennenswerte Bugs. Betreff VR: is mir Schnuppe .
    AMD Ryzen 7 2700 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB G-Skill RipJaws V DDR4-3200 // Zotac Nvidia Geforce RTX 2070 OC Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

  9. #9

    Mitglied seit
    06.09.2016
    Beiträge
    152

    AW: Cyberpunk 2077: CD Projekt-CEO äußert sich zur Ankündigung des Release-Datums und VR-Umsetzung

    Zitat Zitat von XXTREME Beitrag anzeigen
    Von mir aus können sich CDPR ruhig bis ende 2020 Zeit lassen (meinetwegen auch bis 2021). Die Hauptsache ist das es ein gutes und vor allem FERTIGES Spiel wird ohne nennenswerte Bugs. Betreff VR: is mir Schnuppe .
    DANKE! So siehst mal aus!
    Aber ich glaube und hoffe das wir was großes erwarten können.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    11.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    355

    AW: Cyberpunk 2077: CD Projekt-CEO äußert sich zur Ankündigung des Release-Datums und VR-Umsetzung

    ach gottchen , ach gottchen schnapchen.

    Für mich wird das Spiel bei release ungefähr 5 Jahre entwickelt. Wissen tut es sowieso niemand, da die dort nie die volle Wahrheit erzählt haben.
    Wenn wir schon dabei sind. Der initale Trailer, die Stimmung dahinter- das war ein genialer Trailer. Man merkt aber deutlich, dass sich die Vision des Spiels fundamental geändert hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •