Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von SaPass
    Mitglied seit
    31.10.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.535

    AW: Diablo Immortal soll nicht die PC-Erfahrung nachbilden

    Zitat Zitat von bltpgermany Beitrag anzeigen
    Blizzard wollte es nur seinen Aktionären recht machen und hat auf die Fans gesch... allein dafür haben sie eine wirtschaftliche Trachprügel verdient.
    In einem Kotaku-Artikel Ende 2018/Anfang 2019 wurde gesagt, dass Diablo 4 schon in der zweiten Iteration in Entwicklung ist. Der erste Versuch wurde vollständig verworfen und sie haben mit der Entwicklung von vorne begonnen. Sie können Diablo 4 erst dann ankündigen, wenn sie sicher sind, dass sie es auch veröffentlichen können und keinesfalls wieder einstampfen müssen. Spiele anzukündigen und diese dann nicht zu veröffentlichen ist katastrophal für die Anleger, denn so wird nach außen sichtbar wie das Unternehmen Geld und Ressourcen verbrennt. Der Fehler mit einem verfrüht angekündigtem Spiel wurde schon bei SC:Ghost begangen.

    Nun wurde schon lange vor der Blizzcon die Erwartung geschürt, dass etwas großes aus dem Diablo-Universum angekündigt wird. Jeder, auch Blizzard, ging davon aus, dass es Diablo 4 sein wird, was der Öffentlichkeit präsentiert wird. Aber es sollte anders kommen und Diablo 4 war noch nicht in dem Zustand, in dem man es ankündigen und zeigen kann. Daher wurde wohl oder übel schnell ein Ersatz gesucht und gefunden: In Form von Diablo Immortal. Die große Enttäuschung der Fans resultiert nicht aus der Ankündigung an sich, sondern aus dem Fakt, wie das Spiel angekündigt wurde.

    Sind wir mal ehrlich: Diablo Immortal frisst keine Entwicklungsressourcen von Blizzard. Wenn es gut wird, dann kann man es spielen. Wenn nicht, dann eben nicht. Uns kann das Spiel gleichgültig sein. Die Art der Ankündigung war das Problem.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von -Shorty-
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Beiträge
    5.525

    AW: Diablo Immortal soll nicht die PC-Erfahrung nachbilden

    Zitat Zitat von SaPass Beitrag anzeigen
    Aber es sollte anders kommen und Diablo 4 war noch nicht in dem Zustand, in dem man es ankündigen und zeigen kann.

    Ach komm, man muss da effektiv gar nichts vom Spiel zeigen, das effektvolle Einblenden eines Logos hat schon in der Vergangenheit für minutenlangen Beifall gereicht. In welchem Zustand das Spiel wirklich ist, spielt doch gar nicht so die große Rolle, erwartet wurde nur irgendwie ein Lebenszeichen. Die Ankündigung des Mobile Ablegers war aber eher ein Grabstein als Lebenszeichen.
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,40V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    NV2080 FE / 2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+512GB Samsung850+ 1TB 860 SSD & 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/AsusPG279Q ROG/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7



  3. #13

    Mitglied seit
    07.11.2018
    Beiträge
    606

    AW: Diablo Immortal soll nicht die PC-Erfahrung nachbilden

    Das Teil ist ein Diablo Reskin für das Netease game, genau das bekommt man.

  4. #14

    Mitglied seit
    07.11.2018
    Beiträge
    606

    AW: Diablo Immortal soll nicht die PC-Erfahrung nachbilden

    Zitat Zitat von Cohen Beitrag anzeigen
    Ich hab zwar Diablo 3 auf dem PC und neuerdings auch auf der Switch, bin aber dennoch dem Diablo-Immortal-Spiel gegenüber aufgeschlossen. Werde ich bestimmt auf dem iPad mal ausprobieren.
    ja aber warum ? Diablo 3 hab ich auch, aber mal ehrlich warum spielt man nicht Path of Exile ? die versorgen Ihr spiel regelmäßig mit neuen Content, und es ist Näher an Diablo 1 + 2 als Diablo 3 oder Immortal.

  5. #15
    Avatar von -Shorty-
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Beiträge
    5.525

    AW: Diablo Immortal soll nicht die PC-Erfahrung nachbilden

    Zitat Zitat von thrustno1 Beitrag anzeigen
    ja aber warum ? Diablo 3 hab ich auch, aber mal ehrlich warum spielt man nicht Path of Exile ? die versorgen Ihr spiel regelmäßig mit neuen Content, und es ist Näher an Diablo 1 + 2 als Diablo 3 oder Immortal.
    Naja PoE kann mich weder optisch noch mit den Kämpfen überzeugen. So stumpf Diablo 3 auch ist, den Kern eines Hack & Slay hat es zu 100% getroffen. Fehlender Content kann damit zwar nicht ersetzt werden, Spaß beim schnetzeln kann aber auch der gewaltige Skilltree eine PoE nicht erzeugen.

    Vielleicht ein wenig wie der Vergleich zwischen einem Mario-kart und GranTourismo (seinerzeit), beides bietet "Spaß" in ganz unterschiedlichen Ebenen, obwohl man in beiden Fällen nur Erster werden muss. Kollisionen werden in einem "Kart-Multiplayer" akzeptiert und sind auch Teil des Ganzen, wogegen das in Gran Tourismo schon ein Zeichen fehlenden Skills darstellt...

    So ist das auch mit D3 und PoE, beim Einen "knallts" bunter, beim Anderen tobt man sich in anderen Bereichen aus und legt auf den "Knall" weniger wert.
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,40V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    NV2080 FE / 2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+512GB Samsung850+ 1TB 860 SSD & 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/AsusPG279Q ROG/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7



  6. #16

    Mitglied seit
    26.09.2013
    Beiträge
    206

    AW: Diablo Immortal soll nicht die PC-Erfahrung nachbilden

    Leider scheint Diablo Immortal viele Resourcen von Blizzard zu fressen. Sie selbst haben gesagt, dass die meisten und erfahrensten "Entwickler" von den alten Spielen abgezogen worden sind um sie an Mobile-Spielen arbeiten zu lassen.
    An POE stört mich am meisten das "Loot und Trade"- System. Ich mag einfach nicht Programme von Drittherstellern bentuzen. Daher kommt für mich nur SSF in frage, aber das kann man ja nicht vernünftig planen, da die meisten Specs zu Itemabhängig sind.

  7. #17
    Avatar von Torsley
    Mitglied seit
    10.12.2008
    Ort
    Berlin/Brandenburg
    Beiträge
    3.570

    AW: Diablo Immortal soll nicht die PC-Erfahrung nachbilden

    Zitat Zitat von thrustno1 Beitrag anzeigen
    ja aber warum ? Diablo 3 hab ich auch, aber mal ehrlich warum spielt man nicht Path of Exile ? die versorgen Ihr spiel regelmäßig mit neuen Content, und es ist Näher an Diablo 1 + 2 als Diablo 3 oder Immortal.
    ja bei mir ist bei POE auch immer schnell die luft raus aber mitlerweile gefällt es mir eh mehr mal 1-2 wochen spass mit d3 zu nem season start zu haben und das spiel dann wieder liegen zu lassen als das spiel wochen und monatelang spielen zu wollen. wolcen gefällt mir immer besser. aber mal sehen wie viele jahre es da noch bis zum release dauert.
    ASRock Z370M Pro4, Intel Core i7-8700K, Corsair Vengeance 2x8GB 3200 DDR4, Gigabyte GeForce RTX 2080 Gaming OC 8G, Acer Predator XB1 (XB271HUbmiprz), ASUS Xonar Essence STX, Beyerdynamic DT880 (600ohm), 2x Samsung 850 EVO (1TB)

  8. #18
    Avatar von -Shorty-
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Beiträge
    5.525

    AW: Diablo Immortal soll nicht die PC-Erfahrung nachbilden

    Ich raff es einfach nicht, weshalb man sich ausgerechnet am Diablo-Franchise probiert, die dazugehörige Fanbase ist mittlerweile längst Ü30, wenn man mit Diablo1 angefangen hat. Dementsprechend sind doch die Erwartungen dazu.

    Weshalb macht man einen solchen Mobile Ableger nicht mit Figuren aus dem Overwatch-Universum oder dem noch recht "frischen" HoTS ? Das hätte doch schon Aufgrund der (vermutlich) leicht jüngeren Zielgruppe besser gepasst. Nicht falsch verstehen, auch alte Hasen dürfen HoTS und Co. spielen aber ich schätze die Masse der Spieler in dem Bereich deutlich jünger als die der Diablo Ableger. Diablo selbst ist ja auch Old-School "Looten und Leveln", keine Skins, keine Lootboxen, viel Grinding, wenig Belohnungen.
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,40V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    NV2080 FE / 2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+512GB Samsung850+ 1TB 860 SSD & 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/AsusPG279Q ROG/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7



  9. #19
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    22.152

    AW: Diablo Immortal soll nicht die PC-Erfahrung nachbilden

    Zitat Zitat von Baer85 Beitrag anzeigen
    Leider scheint Diablo Immortal viele Resourcen von Blizzard zu fressen. Sie selbst haben gesagt, dass die meisten und erfahrensten "Entwickler" von den alten Spielen abgezogen worden sind um sie an Mobile-Spielen arbeiten zu lassen.
    Sicherlich kein Fehler, aus Unternehmer-Sicht.
    Wenn der Mobile Ableger was taugt, generierst du damit zig Millionen Dollar.
    Der Fallout Mobile Ableger hat sich öfter verkauft, als alle Fallouts zusammen.
    Ich denke Blizzard will da mit Immortal in ähnliche Gefilde anknüpfen.
    Mit einem gut gemachten Mobile Spiel verdienst dich vermutlich dumm und dämlich.
    Das hat dann für Blizzard wieder den Vorteil, das sie sich mit D4 Zeit lassen können, und Finanzen für eine lange Entwicklungszeit vorhanden sind (so meine Vermutung).
    Go out and kill a few Beasts, that´s just what Hunters do.
    V has come to.


    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von -Shorty-
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Beiträge
    5.525

    AW: Diablo Immortal soll nicht die PC-Erfahrung nachbilden

    Irgendwie auch witzig, dass man bei Bethesda zwar ein sehr nettes funktionierendes Mobile-Game hat aber offenbar am eigentlichen Spiel komplett failed.

    Das sollte doch eigentlich allen Beteiligten die Augen geöffnet haben.
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,40V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    NV2080 FE / 2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+512GB Samsung850+ 1TB 860 SSD & 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/AsusPG279Q ROG/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7



Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •