Seite 1 von 5 12345
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.102
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu PES 2020: Mesut Özil fliegt in China aus der Spielerauswahl

    Mesut Özils Kommentar zur Behandlung der Uiguren in China treibt kuriose Blüten: NetEase, der Publisher von PES 2020 in China, hat angekündigt, Özil als spielbaren Charakter aus dem Fußball-Titel zu entfernen. Chinesische Spieler werden also künftig keine virtuellen Fußballpartien mehr mit Özil bestreiten können.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: PES 2020: Mesut Özil fliegt in China aus der Spielerauswahl

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    22.01.2018
    Beiträge
    1.204

    AW: PES 2020: Mesut Özil fliegt in China aus der Spielerauswahl

    Mesut Özil ist definitiv kein Sympathieträger, aber dieses Bücken gegenüber Chinas ist immer wieder ekelerregend.
    Gleiches gilt natürlich auch, wenn ähnliches für die USA, Russland oder auch der EU passiert.
    1440p 144 Hz FreeSync Monitor, Fractal Design R6, MSI X570-A Pro, 2x 8GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 CL14, Ryzen 5 3600 + Arctic Freezer 34 Duo, Radeon RX 5700 XT Red Dragon

  3. #3

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    4.728

    AW: PES 2020: Mesut Özil fliegt in China aus der Spielerauswahl

    Zitat Zitat von Krabonq Beitrag anzeigen
    Mesut Özil ist definitiv kein Sympathieträger, aber dieses Bücken gegenüber Chinas ist immer wieder ekelerregend.
    Jup, mein erster Gedanke bei der Überschrift: "Nanu, scheinbar hat er ja was richtig gemacht." Erschreckend wie oft der simple Indikator "China regt sich auf => jemand hat was richtig gemacht" zutrifft.

    Und hat der Publisher vielleicht auch ein paar Worte für den Umgang mit den Uiguren übrig, die in den Lagern "umerzogen" werden? Auch vielleicht irgendwas von Missachtung von Liebe und Frieden vielleicht? Ekelhaft.

  4. #4

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    2.112

    AW: PES 2020: Mesut Özil fliegt in China aus der Spielerauswahl

    Darf der denn immer noch Fussball spielen?
    Muss ich meine Beschwerde wohl diesmal über China an die FIFA einreichen, wa?
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

  5. #5

    Mitglied seit
    29.03.2019
    Beiträge
    13

    AW: PES 2020: Mesut Özil fliegt in China aus der Spielerauswahl

    Nicht nötig. Wenn ich es richtig gehört habe ist Arsenal nur auf Platz 14 der Premier League. Kann er ja bald für seinen geliebten Präsidenten spielen - und ich meine nicht Steinmeier.
    Auf NetEase Spiele kann ich in Zukunft auch gerne verzichten.

  6. #6

    Mitglied seit
    07.11.2016
    Beiträge
    61

    AW: PES 2020: Mesut Özil fliegt in China aus der Spielerauswahl

    Zitat Zitat von empy Beitrag anzeigen
    Jup, mein erster Gedanke bei der Überschrift: "Nanu, scheinbar hat er ja was richtig gemacht." Erschreckend wie oft der simple Indikator "China regt sich auf => jemand hat was richtig gemacht" zutrifft.

    Und hat der Publisher vielleicht auch ein paar Worte für den Umgang mit den Uiguren übrig, die in den Lagern "umerzogen" werden? Auch vielleicht irgendwas von Missachtung von Liebe und Frieden vielleicht? Ekelhaft.
    Evtl. haben die Chinesen kein Interesse an Zuständen wie in Saudi-Arabien oder Syrien. Ich kann die Beweggründe der Kommunistischen Partei oft sehr gut nachempfinden. In China wird es nicht so schnell Zwischenfälle wie in Nizza, Paris oder Berlin geben.
    YouTube
    Diese Extremisten sprengen sogar Konzerte für Kinder!
    YouTube
    Ich wünschte mir, man würde auch in Europa gegen diesen Faschismus vorgehen, denn wer sowas toleriert, der macht sich zum Mittäter.

  7. #7
    Avatar von Torsley
    Mitglied seit
    10.12.2008
    Ort
    Berlin/Brandenburg
    Beiträge
    3.696

    AW: PES 2020: Mesut Özil fliegt in China aus der Spielerauswahl

    Zitat Zitat von Helmi-87 Beitrag anzeigen
    Evtl. haben die Chinesen kein Interesse an Zuständen wie in Saudi-Arabien oder Syrien. Ich kann die Beweggründe der Kommunistischen Partei oft sehr gut nachempfinden. In China wird es nicht so schnell Zwischenfälle wie in Nizza, Paris oder Berlin geben.
    YouTube
    Diese Extremisten sprengen sogar Konzerte für Kinder!
    YouTube
    Ich wünschte mir, man würde auch in Europa gegen diesen Faschismus vorgehen, denn wer sowas toleriert, der macht sich zum Mittäter.
    muss es auch nicht denn in china wird in den eigenen reihen so viel gewallt an den eigenen leuten getätigt das das jede art von "zwichenfall" klein aussehen lässt. aber das ist halt der große vorteil wenn man die medien gewallt hat. dann kann man das land natürlich super sauber da stehen lassen.
    ASRock Z370M Pro4, Intel Core i7-8700K, Corsair Vengeance 2x8GB 3200 DDR4, Gigabyte GeForce RTX 2080 Gaming OC 8G, 2 x Acer Predator XB1 (XB271HUbmiprz), ASUS Xonar Essence STX, Beyerdynamic DT880 (600ohm), 2x Samsung 850 EVO (1TB)

  8. #8
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    1.425

    AW: PES 2020: Mesut Özil fliegt in China aus der Spielerauswahl

    Zitat Zitat von Helmi-87 Beitrag anzeigen
    Evtl. haben die Chinesen kein Interesse an Zuständen wie in Saudi-Arabien oder Syrien. Ich kann die Beweggründe der Kommunistischen Partei oft sehr gut nachempfinden. In China wird es nicht so schnell Zwischenfälle wie in Nizza, Paris oder Berlin geben.
    YouTube
    Diese Extremisten sprengen sogar Konzerte für Kinder!
    YouTube
    Ich wünschte mir, man würde auch in Europa gegen diesen Faschismus vorgehen, denn wer sowas toleriert, der macht sich zum Mittäter.


    Sorry mehr fällt mir dazu gar nicht erst ein.
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 32 GB DDR4 Crucial Ballistix Sport LT 3200MHz - CL16 | Samsung 1TB 970 EVO NVMe 1.3 | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


  9. #9

    Mitglied seit
    07.11.2016
    Beiträge
    61

    AW: PES 2020: Mesut Özil fliegt in China aus der Spielerauswahl

    Zitat Zitat von Krolgosh Beitrag anzeigen


    Sorry mehr fällt mir dazu gar nicht erst ein.
    Ach so, dann findest du die Unterdrückung von Frauen und Minderheiten, durch eine intolerante Ideologie gut? Oder die ganze Gewalt, die unschuldigen Menschen angetan wird? Dazu fällt mir nichts mehr ein, wirklich. Was soll man als nächstes akzeptieren? Den Nationalsozialismus? Ich bin dafür, dass die Menschen sich frei entfalten können und in Frieden leben können, aber das finden manche Menschen wohl nicht gut. Muss wohl ein Hang zum Masochismus sein.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    1.425

    AW: PES 2020: Mesut Özil fliegt in China aus der Spielerauswahl

    Zitat Zitat von Helmi-87 Beitrag anzeigen
    Evtl. haben die Chinesen kein Interesse an Zuständen wie in Saudi-Arabien oder Syrien. Ich kann die Beweggründe der Kommunistischen Partei oft sehr gut nachempfinden. In China wird es nicht so schnell Zwischenfälle wie in Nizza, Paris oder Berlin geben.
    Hier, auf das war es bezogen... was du da verlinkt hast ist mir ehrlich gesagt egal. Nach der Aussage das du die Chinesen mit ihren Lagern ganz gut verstehen kannst ist mir deine Meinung weiterhin herzlich egal.

    Ein Unrecht wiegt ein anderes nicht auf. Und Angst vor irgendwelchen "Zuständen" rechtfertigt schonmal gar nichts..
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 32 GB DDR4 Crucial Ballistix Sport LT 3200MHz - CL16 | Samsung 1TB 970 EVO NVMe 1.3 | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


Seite 1 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •