Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.562
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Hearthstone: Blizzard bestraft Profispieler nach Solidarisierung mit Hongkong-Protesten

    Ein Profispieler aus Hongkong hat sich in einem Interview während einer Hearthstone-Übertragung mit den chinakritischen Protesten in seiner Heimat solidarisiert und wurde dafür von Blizzard sowohl suspendiert als auch vom Preisgeld ausgenommen. Zudem wurden auch die Kommentatoren des Live-Streams entlassen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Hearthstone: Blizzard bestraft Profispieler nach Solidarisierung mit Hongkong-Protesten

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Research
    Mitglied seit
    08.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dreh dich ganz langsam um...
    Beiträge
    9.866

    AW: Hearthstone: Blizzard bestraft Profispieler nach Solidarisierung mit Hongkong-Protesten

    Ich lasse mal das Tumbnail da:

    .
    Der Nackzocker eV. sucht noch aktive Mitglieder. Anmeldung unter Surveilance@nsa.gov. Benötigt werden Windows 10, Mikrofon und WebCam.
    Zur Zeit viel Mobil unterwegs, Rechtschreibung geht im Androide FF auf PCGH nicht.
    Wenn Onlineshops zwei Preise zur selben Zeit haben. Noch Fragen? Schick eine PN an die Teilnehmer.

  3. #3

    Mitglied seit
    07.10.2019
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5

    AW: Hearthstone: Blizzard bestraft Profispieler nach Solidarisierung mit Hongkong-Protesten

    Ich kann passend zu dem Thema nur die neue South Park Folge "Band in China" empfehlen.

    Behandelt das Thema ganz gut.

  4. #4
    Avatar von Slashrox
    Mitglied seit
    07.02.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    106

    AW: Hearthstone: Blizzard bestraft Profispieler nach Solidarisierung mit Hongkong-Protesten

    Hauptsache der Rubel rollt, typisch Blizzard. Wie es den Menschen in China geht, geht denen am Ar... vorbei. Die Kohle muss stimmen.

  5. #5
    Avatar von Research
    Mitglied seit
    08.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dreh dich ganz langsam um...
    Beiträge
    9.866

    AW: Hearthstone: Blizzard bestraft Profispieler nach Solidarisierung mit Hongkong-Protesten

    Überhaupt kein Problem:


    Hmm. Mal gucken was der sonst noch hat.

    Er nicht, aber hier:

    .
    Der Nackzocker eV. sucht noch aktive Mitglieder. Anmeldung unter Surveilance@nsa.gov. Benötigt werden Windows 10, Mikrofon und WebCam.
    Zur Zeit viel Mobil unterwegs, Rechtschreibung geht im Androide FF auf PCGH nicht.
    Wenn Onlineshops zwei Preise zur selben Zeit haben. Noch Fragen? Schick eine PN an die Teilnehmer.

  6. #6
    Avatar von Colonel Faulkner
    Mitglied seit
    01.10.2009
    Beiträge
    1.048

    AW: Hearthstone: Blizzard bestraft Profispieler nach Solidarisierung mit Hongkong-Protesten

    Aus geschäftlicher Sicht, kann ich Blizzards rigoroses Vorgehen nachvollziehen, ansonsten könnten sie nämlich in China ihre Zelte abbrechen und der Verlust des chinesischen Marktes würde eine deutliche Delle beim Ergebnis nach sich ziehen - und glaubt mir, ihr wollt dann nicht derjenige sein, der dies den Aktionären irgendwie vermitteln muss - aber aus menschlicher Sicht empfinde ich es als schäbig.

  7. #7
    Avatar von Roli
    Mitglied seit
    17.10.2008
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    784

    AW: Hearthstone: Blizzard bestraft Profispieler nach Solidarisierung mit Hongkong-Protesten

    Vor der Zentrale schön ne Statue stehen mit Schild "every voice matters", dies ist auch in den company values verankert, genau wie Verantwortung und ethische Entscheidungen.
    Alles nicht das Papier wert, auf dem es steht.
    Ist nicht nur Actiblizz, ist mir schon klar. Aber dass diese Aktion nicht ohne Kritik abläuft, dürfte denen ja auch bewusst gewesen sein.
    Wurde wohl als das kleinere Übel erachtet.

    Der Thumbnail des Videos von Research passt schon ganz gut.
    Intel Xeon E3-1231 v3 --- MSI GTX 1080 Gaming-X --- ASRock H97 Pro4 --- be quiet Straight Power 10 500W --- 16 GB RAM --- Samsung SSD 850 EVO 1TB ---BenQ XL2730z --- Win 7 Ultimate

  8. #8
    Avatar von Grendizer
    Mitglied seit
    07.06.2011
    Beiträge
    517

    AW: Hearthstone: Blizzard bestraft Profispieler nach Solidarisierung mit Hongkong-Protesten

    Zitat Zitat von Colonel Faulkner Beitrag anzeigen
    Aus geschäftlicher Sicht, kann ich Blizzards rigoroses Vorgehen nachvollziehen, ansonsten könnten sie nämlich in China ihre Zelte abbrechen und der Verlust des chinesischen Marktes würde eine deutliche Delle beim Ergebnis nach sich ziehen - und glaubt mir, ihr wollt dann nicht derjenige sein, der dies den Aktionären irgendwie vermitteln muss - aber aus menschlicher Sicht empfinde ich es als schäbig.
    Und deshalb habe ich meine Subscription bei Wow Classic gekündigt. Ändern wird das wahrscheinlich nichts, aber ich will mein Geld NICHT BEWUSST an solch Firmen geben. Es geht uns gut hier und ich kann froh sein, dass ich nicht auf die Strasse gehen muss, weil ich unterdrückt werde. Wie die Chinesen sich wie eine Krake überall breitmachen ist schon bedenklich, wie man diese und letzte Woche bei der NBA gesehen hat, wie viel Einfluss eine fremde Macht in unserer Gesellschaft, unserem alltäglichen Leben und unseres professionelles Miteinander haben kann.
    AMD Ryzen 5 3600 @ stock / Asus C6H / G.skill Flare X 16Gb 3200MHZCL14 @ 3800Mhz@1.42V @ 16-17-16-32-48-1T (Bios 7401) / Samsung 840 Pro / Samsung Evo 960 M.2 NVME / RTX 2080 Gainward Phoenix GS / beQuiet 600 W


  9. #9

    Mitglied seit
    16.11.2008
    Beiträge
    227

    AW: Hearthstone: Blizzard bestraft Profispieler nach Solidarisierung mit Hongkong-Protesten


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Lexx
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    5.228

    AW: Hearthstone: Blizzard bestraft Profispieler nach Solidarisierung mit Hongkong-Protesten

    Spiel ist Spiel. Geschäft ist Geschäft (Geld stinkt nicht).
    Und Politik ist Politik. (Bzw. Gesellschaftskritik.)

    MUSS man das immer krampf- und zwanghaft vermischen... ?
    Besonders, wenn man ahnt (oder sogar aus der Vergangenheit weiß),
    dass Unternehmen sich diesbezüglich sehr "sensibel" verhalten.

    Zitat Zitat von Grendizer Beitrag anzeigen
    Wie die Chinesen sich wie eine Krake überall breitmachen ist schon bedenklich
    Eine "Macht", die "wir" ihnen gegeben haben. Duch Kauf deren Schrottprodukte
    und massenhafter Verlagerung von Produktion und Technologietransfer.

    Wie war das beim Zauberlehrling?
    Geändert von Lexx (09.10.2019 um 20:04 Uhr)
    Fridays for NASCAR!

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •