Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.848
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu World of Warcraft Classic: WoW-Veteranen mit unterschiedlichen Meinungen

    Blizzard hat mit World of Warcraft Classic anscheinend geliefert wie versprochen. Die Zeitreise in die Anfangszeit des Rollenspielklassikers wird von Veteranen jedoch unterschiedlich aufgenommen. Das Suchtpotenzial ist noch da - doch manche scheinen dem Titel entwachsen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: World of Warcraft Classic: WoW-Veteranen mit unterschiedlichen Meinungen

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    08.06.2013
    Beiträge
    7.652

    AW: World of Warcraft Classic: WoW-Veteranen mit unterschiedlichen Meinungen

    Ist bei mir auch so. War damals Schüler, hatte entsprechend Zeit. Natürlich auch viel faszinierender damals, war mein erstes MMO und ich kannte sowas nicht, dass einfach hunderte Spieler zusammen und gegeneinander spielen. Plus die quasi unbegrenzten Möglichkeiten so zu spielen wie man will.

    Heute ist das natürlich weg. Hab viele MMOs gezockt. Internet und Multiplayer sind jetzt ein alter Hut. Bin berufstätig, hab diverse Hobbies und mach am WE Fortbildung. Sprich viel Zeit ist da nicht mehr für WoW. Aber ein oder andere entspannte Stunde geht trotzdem noch.

  3. #3
    Avatar von sfc
    Mitglied seit
    10.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.303

    AW: World of Warcraft Classic: WoW-Veteranen mit unterschiedlichen Meinungen

    Ich habe die Hochphase damals noch gut in Erinnerung, obwohl ich es selber nie gezockt habe. Das war, rückblickend betrachtet, vermutlich auch gut so.

    Ich hatte damals in der Berufschule ein paar Experten, die kamen morgens ungeduscht, völlig übermüdet, aus dem letzten Loch pfeifend ... alles nur wegen WoW.

    Einer hat es sogar hinbekommen, seine Nachprüfung (und damit seinen Abschluss) wegen WoW zu verpennen. Wüsste gerne mal, was aus denen geworden ist. Kann mir nicht vorstellen, dass die ohne Hilfe loslassen konnten.

  4. #4

    Mitglied seit
    08.07.2010
    Beiträge
    384

    AW: World of Warcraft Classic: WoW-Veteranen mit unterschiedlichen Meinungen

    Als alter Hase (Vanilla Closed Beta Tester ) bin ich voll zufrieden mit dem neuen Classic, war ich früher einer dieser 24/7 Spieler (18 Stunden täglich um genau zu sein ).

    Bin ich heute mit 51 dann eher der Typ der es langsam angeht, mein Mensch Hexenmeister ist grad mal Lvl 15 weil ich es diesmal ganz in Ruhe angehe, mir rennt ja nichts weg da ich das meiste

    ja noch kenne auch dank dem Umstand das ich für das neue Classic nen Closed Beta Zugang hatte.

    Un wie ich schon seid Classic Zeiten sage "WoW ist das was man daraus macht"

  5. #5

    Mitglied seit
    06.10.2008
    Beiträge
    255

    AW: World of Warcraft Classic: WoW-Veteranen mit unterschiedlichen Meinungen

    Questmarker sind was für Weicheier! Es steht doch im Questtext wo man ungefähr hin soll. Gerade das macht es so gut.: Erforschen und staunen.

  6. #6

    Mitglied seit
    20.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    865

    AW: World of Warcraft Classic: WoW-Veteranen mit unterschiedlichen Meinungen

    Habs auch mal wieder gezockt (nach Jahren). Ein bischen Nostalgie leveln, aber für raiden haben ich defentiv einfach keine Zeit.
    Wie früher ist es aber keineswegs. Die Leute haben alle Erfahrung, wissen worauf es hinauslaufen wird (bestes Beispiel: Pala mit Stoffequip in den Todesminen, früher als keiner nen Plan von irgendwas hatte einfach undenkbar) bzw. nutzen diverse Addons (Quest-Addons, AH-Addons, etc.).
    Das Wirtschaftssystem ist total im A.... Die meisten haben zwei Sammelberufe, beim Händler verkaufen ist meist lukrativer als ins AH zu stellen.
    Und ein nicht unwesentlicher Punkt: die Leute sind viel vernetzer als früher. Haben alle schon ihre Community aus Retail.
    Ich erwarte deswegen auch, dass die Raids ziemlich schnell (im Vergleich zu früher) gecleart werden (zumindest von denen die ernsthaft drauf hin spielen).

  7. #7

    Mitglied seit
    12.07.2014
    Beiträge
    37

    AW: World of Warcraft Classic: WoW-Veteranen mit unterschiedlichen Meinungen

    Ich hatte erst keine Lust. Aber nachdem ich immer mehr davon gelesen habe und Videos gesehen habe, musst ich jetzt am WE doch Mal rein gucken.
    Hab jetzt gut 15h auf der Uhr und was soll ich sagen, meine Frau hat sich heute auch ein Abo geholt xD

  8. #8

    Mitglied seit
    05.01.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Middlfrangn
    Beiträge
    18

    AW: World of Warcraft Classic: WoW-Veteranen mit unterschiedlichen Meinungen

    Puh, ein gewisser Reiz ist schon da. Nur bin ich älter geworden, Familienvater, full-time-job - suchten wie früher ist nicht mehr. Wenn ich an die 12h Sesssions denke, beinahe 7 Tage die Woche. Im Prinzip verschwendete Zeit - aber es war geile verschwendete Zeit! :B Aber heute brauch ich das gar nicht mehr - ich wills ja nicht mal mehr riskieren mir das anzusehen. Es genügt mir bereits, wie ein Bekannter wieder der Sucht verfallen ist

  9. #9

    Mitglied seit
    08.06.2013
    Beiträge
    7.652

    AW: World of Warcraft Classic: WoW-Veteranen mit unterschiedlichen Meinungen

    Zitat Zitat von Lotto Beitrag anzeigen
    Ich erwarte deswegen auch, dass die Raids ziemlich schnell (im Vergleich zu früher) gecleart werden (zumindest von denen die ernsthaft drauf hin spielen).
    Aja gut. Anfangsraids wie MC und Onyxia sind ja auch ziemlich easy gerade heute wo die Leute im Schnitt doch WoW-erfahren sind. Früher haben von den 40 Leuten gefühlt die Hälfte keine Ahnung was sie tun. Denke mit dem heutigen Wissenstand sollte alles bis Naxx kein großes Problem sein.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von MyticDragonblast
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    24.02.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    51

    AW: World of Warcraft Classic: WoW-Veteranen mit unterschiedlichen Meinungen

    Ich denke dass eine Leute sich maßlos über-, bzw. das Spiel und die Organisationsleistung für 40Mann Raids maßlos unterschätzen.
    Schon damals sind viele gute(im MC Bereich) Gilden an den ersten Bossen von BWL gescheitert und abseits von Privatservergilden, die wissen was sie tun wird das heute kaum unterschiedlich sein. BWL bekommt man uU. noch einen Fuß in die Tür als Normalspieler bevor der Folgecontent auf ist. Bei Aq40 wird das vmtl. nicht machbar bevor Naxx aufgeht, da die Mechaniken, die die ersten Raids quasi antrainieren, da sitzen müssen, wenn man nicht grade versucht die ersten Bosse teilweise zu outgearen. Bei BWL ist das noch möglich mit dem outgearen, aber Aq40 wird wie damals für jede Gilde die erste echte Herausforderung.

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •