Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    16.04.2019
    Beiträge
    147

    AW: WoW Classic: Spieler melden klassische Features als Bugs

    Classic hat für mich schon auch gute Phasen gehabt. Besonders um Level 50 bis 60 rum mit den langen Questreihen für die Schlüssel, die Besuche in Scholo, Strath, BRD und L/UBRS... da ging das Equip vorran, es war nicht zu schwer, aber teilweise chaotisch - da hatte ich eine Menge Spaß.

    Nurnoch Raiden + Farmen war dann aber nicht meine Welt. Das und die viele Zeit, die man für ein "Ründchen" spielen benötigt + Abo-Model lassen den Anreiz für mich nochmal WoW zu spelen aber auf 0 sinken.
    Wer ohne Stress regelmäßig längere Zeit zocken kann, kann aber imo mit Classic mehr Spaß haben, als mit dem heutigen WoW.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von OriginalOrigin
    Mitglied seit
    15.10.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.378

    AW: WoW Classic: Spieler melden klassische Features als Bugs

    Also ich spiele seit ca 5 Jahren auf einen Classic Server. Aber eben nicht regelmäßig, es wechselt sich ab mit Retail WoW und andere Games. Ich glaube wenn man dauerhaft Classic spielt, so wie Leute es eben früher gemacht haben, dann wird vielen der Spielspaß vergehen. Es spielt sich halt doch sehr langsam, zäh und bei manchen Dingen greift man sich nur mehr an den Kopf. Aber schön hin und wieder für zwischendurch ist Classic genau richtig. Vor allem wenn man auf leveln und Dungeons steht, da wo WoW mMn mittlerweile komplett versagt.

  3. #13

    Mitglied seit
    07.11.2018
    Beiträge
    671

    AW: WoW Classic: Spieler melden klassische Features als Bugs

    Zitat Zitat von Krolgosh Beitrag anzeigen
    Naja, und jetzt? Klar hatte der viele Spieler.. ich hab auch mal umgeschaut, ist also auch schonmal ein Account von mir. Hab paar Tage gespielt und mir gedacht.. uff, nein, das tu ich mir nicht mehr an.

    Wie gesagt, ich gönne es ja jedem der da Spaß dran hat. Wieso auch nicht. Er wird sicher auch eine feste Basis an Spielern haben, aber die meisten die nun so gehyped sind werden es wohl nicht bleiben.
    Ich will damit nur sagen das es viele spiele gibt die Classic spielen wollen und wissen (von diversen privatserver) was für "Arbeit" das ist.

    natürlich sind 150k im Vergleich zu X Millionen des Normalen Spiels wenig aber eine Basis gibt es und wenn Privatleute einen server stehen können kann das Blizzard bis ans ende der tage auch nebenher laufen lassen.

  4. #14
    Avatar von Infi1337
    Mitglied seit
    01.09.2010
    Beiträge
    138

    AW: WoW Classic: Spieler melden klassische Features als Bugs

    Zitat Zitat von Krolgosh Beitrag anzeigen
    Classic ist so lange her, ich muss sagen das ich bei ein paar der Punkte wohl selbst erst überlegen hätte müssen ob es tatsächlich so war oder nicht.

    Classic war ne Zeit für sich, man denkt gerne daran zurück aber ein Classicserver wird die Zeit nicht wieder zurück bringen. Nüchtern betrachtet sieht man jetzt erstmal wieder was da teilweise für schlechtes Spieldesign anzutreffen war. Aber ich gönne natürlich allen die Server die da Spaß daran finden. (auch wenn es für viele wohl nur eine kurze Zeit werden wird)
    Mit Verlaub wenn man ernsthaft meint Classic hat schlechtes Spieldesign entlarft man sich eigentlich schon als Daily Farmer der Retail-variante .
    Nahezu jeder Aspekt der für MMORPG's stehen sollte, und für den man mal selber stand wurde eigentlich zerstört um sich wie ein Drogensüchtiger die Abos der niveaulosen Casual's zu sichern.

    Was auf Reddit steht sind meist Leute der Generation Fortnite und der Degeneration Retail-WoW, die Classic nie gesehen bzw. in voller Bandbreite genossen haben.
    Sprich Leute die anderen den Spielspaß vermiesen wollen weil sie fürchten ihr Lowlife könnte schaden nehmen, weil ihre Variante von einer Version abgelöst wird die sich teils spielt wie Darm-Krebs und aussieht wie CS 1.6 und trotzdem mehr Mehrwert hat als den Müll den sie konsumieren.

    Zitat Zitat von Lui-Lui Beitrag anzeigen
    Habe gestern Abend mal bei Asmongold reingeschaut, der versuchte mit einer 40er Truppe Stichtes(?) zu killen. Die erste Minute bestand nur auf Kraftausdrücken und "Let me get aggro"
    Herrlich auch wie der Dweeb am Anfang direkt terminiert wurde als er Aggro zog, da wartet einiges an Slapstick Momenten.
    Ich hoffe ich halte bis zu den ersten BG's durch und bringe die Zeit auf, wenn man sich einen guten Charakter aufgebaut hat den man ordentlich spielt läuft Classic ziemlich geschmeidig.

  5. #15

    Mitglied seit
    05.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    678

    AW: WoW Classic: Spieler melden klassische Features als Bugs

    Zitat Zitat von Infi1337 Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub wenn man ernsthaft meint Classic hat schlechtes Spieldesign
    Achso Classic hat kein schlechtes Spieledesign? Nimm mal die rosarote Nostalgiebrille ab. Classic ist voll davon.

  6. #16
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    1.145

    AW: WoW Classic: Spieler melden klassische Features als Bugs

    Zitat Zitat von Infi1337 Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub wenn man ernsthaft meint Classic hat schlechtes Spieldesign entlarft man sich eigentlich schon als Daily Farmer der Retail-variante .
    Nahezu jeder Aspekt der für MMORPG's stehen sollte, und für den man mal selber stand wurde eigentlich zerstört um sich wie ein Drogensüchtiger die Abos der niveaulosen Casual's zu sichern.
    Muss den Teil wohl übersehen haben wo ich die Leute beleidige da sie Classic gut finden. Anders kann ich mir nicht erklären das du gleich mit Verallgemeinerungen/Beleidigungen deinerseits um dich wirfst.

    Also weil mir knapp 15 Jahre alte Mechaniken, Klassendesign, ein ewiger Grind und der Zeitaufwand eben nicht mehr Zeitgemäß erscheinen gehöre ich zu den niveaulosen Casuals? Nochmal ich spreche hier niemanden ab das man Spaß an Classic haben kann, ich sage nur das es für viele nicht mehr Zeitgemäß ist und nach dem Hype nicht mehr viel davon übrig bleiben wird. (Meine Meinung!)
    Komm mal von deinem hohen Ross runter, ich habe keine Ahnung was auf Reddit geschrieben wird. Aber allein an den Phrasen die du da so benutzt erkennt man ja was man davon halten soll. Ich glaub niemand wird auch nur Ansatzweise davon ausgehen das Retail von Classic abgelöst werden wird, wieso auch? Seh es als eine Ergänzung für jene die eben anders spielen wollen.

    Ich wiederhole mich zwar, aber: Classic war eine tolle Zeit damals und an die denke ich gerne zurück. Es wird aber niemand schaffen diese wieder zurück zu holen. Das ist die Erfahrung die ich selbst auf einem Privatserver gemacht habe. Ich bin nunmal auch 15 Jahre älter geworden und kann und möchte auch nicht mehr die Zeit investieren die ich damals in dieses Spiel gesteckt habe.
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 32 GB DDR4 Crucial Ballistix Sport LT 3200MHz - CL16 | Samsung 1TB 970 EVO NVMe 1.3 | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


  7. #17
    Avatar von Ash1983
    Mitglied seit
    25.04.2012
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    772

    AW: WoW Classic: Spieler melden klassische Features als Bugs

    Eben meinen Beta-Invite entdeckt, aber Server sind offline - ganz wie damals

    Corsair Carbide Clear 400c | be quiet! 500W E10 CM | AsRock X370 Gaming X | AMD R5 1600x
    EKL Brocken | 2x8 GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 | Powercolor RX480 8GiB RedDevil


  8. #18

    Mitglied seit
    07.11.2018
    Beiträge
    671

    AW: WoW Classic: Spieler melden klassische Features als Bugs

    Das Größte Problem was ich mit den aktuellen WOW habe ich das die Wertigkeit der investieren Zeit fehlt.

    wenn mittlerweile "Aufhol-machaniken" innerhalb von einem Monat kommen ist es für mich recht sinnlos Stunden zu Raiden, ständig wird alles entwertet, bis auf den Namen des Charakters gibt es Praktisch keine Persistenz .

    Klar muss es ein Progress geben aber diese müsste deutlich langsamer, eben eher wie in Classic ablaufen.

  9. #19
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    1.145

    AW: WoW Classic: Spieler melden klassische Features als Bugs

    Zitat Zitat von thrustno1 Beitrag anzeigen

    Klar muss es ein Progress geben aber diese müsste deutlich langsamer, eben eher wie in Classic ablaufen.
    Ich glaub da wird dir kaum ein WoW Spieler widersprechen das der Progress etwas langsamer sein sollte, und sich auch "wertiger" anfühlen muss.
    Du kannst ja nen frischen 120er innerhalb eines Tages komplett Raidtauglich machen.. ich mein Aufholmechaniken sind gut und richtig, aber nicht in der Art und weise wie sie Momentan im Spiel sind.
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 32 GB DDR4 Crucial Ballistix Sport LT 3200MHz - CL16 | Samsung 1TB 970 EVO NVMe 1.3 | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Basti1988
    Mitglied seit
    20.10.2016
    Beiträge
    548

    AW: WoW Classic: Spieler melden klassische Features als Bugs

    Zitat Zitat von Krolgosh Beitrag anzeigen
    Ich glaub da wird dir kaum ein WoW Spieler widersprechen das der Progress etwas langsamer sein sollte, und sich auch "wertiger" anfühlen muss.
    Du kannst ja nen frischen 120er innerhalb eines Tages komplett Raidtauglich machen.. ich mein Aufholmechaniken sind gut und richtig, aber nicht in der Art und weise wie sie Momentan im Spiel sind.
    Selbst Classic war zu früh zu Ende, wir haben damals mit ach und krach noch als 3. deutsche (#117 von #127? Weltweit?) Hordengilde Naxxramas gecleart (6. Januar 2007) bevor Burning Crusade released wurde (16.01.2007).

    Vor allem auf Aegwynn war es nicht leicht, bei einem Verhältnis von Allianz 70% / 30% Horde. Finde da mal 8 Krieger die mind. T2 komplett + teilw. T3 haben... viel Spaß... versuch da mal voll gebufft in die Ini zu kommen.

    Wenn man mal überlegt wie wenige damals Naxxramas gecleart haben, 0,5% sollen es gewesen sein. Man hätte Classic locker noch mindestens ein halbes Jahr länger laufen lassen können. Kaum hatte man ein paar T3 Setteile... waren die auch schon wieder entwertet.

    Aber schön schaut die Klaue von Sapphiron an meinem Enhancer aus.

    Zu BC durfte ich damals 2 Tage vor dem Portal stehen, da meine Version nicht rechtzeitig angeliefert wurde... *heul*

    Geändert von Basti1988 (22.05.2019 um 10:02 Uhr)

    1. Lian Li PC-O11 ROG Edition: AMD Ryzen 7 2700X 8x 3.70GHz || EKWB-Custom Hardtube-WaKü || 8GB Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ || ASRock X470 Taichi Ultimate || 32GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL14 || 500GB M2 970 EVO & 1TB 970 PRO>>Bild<<
    2. Aerocool Xpredator X3: AMD FX 9590 - 5351,42MHz || Gigabyte Radeon R9 280X || Asus Crosshair V Formula Z || 16GB Vengeance DDR3 1600 Mhz CL9

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •