1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.551
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Antec Striker: Neues, offenes ITX-Gehäuse mit extravaganter Optik

    Das neue "Striker"-Gehäuse von Antec bietet einen besonderen Innenaufbau und soll sich besonders gut für Wasserkühlungen eignen. Das Gehäuse bietet eine extravagante Optik und einige besondere Lösungen im Innenraum, lässt sich das aber gut bezahlen: Das Antec Striker soll für 250 US-Dollar auf den Markt kommen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Antec Striker: Neues, offenes ITX-Gehäuse mit extravaganter Optik

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    8.609

    AW: Antec Striker: Neues, offenes ITX-Gehäuse mit extravaganter Optik

    Beim Kauf dieses Gehäuses (oder auch den anderen offenen Bauten) sollte man schon einmal mit der Frau vorher lecker essen gehen und Blümchen kaufen denn man muss ihr ja klar machen das man demnächst neben diesem "schniken" Gehäuse auch noch einen Luftkompressor im Wohnzimmer stehen hat um das gute Stück auch staubfrei zu halten .
    AMD Ryzen 7 2700 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB G-Skill RipJaws V DDR4-3200 // Zotac Nvidia Geforce RTX 2070 OC Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

  3. #3

    Mitglied seit
    15.07.2019
    Ort
    Pr.Oldendorf
    Beiträge
    136

    AW: Antec Striker: Neues, offenes ITX-Gehäuse mit extravaganter Optik

    Ne , besser ist noch ne Staubfreie Lackierkabine aus dem Wohnzimmer zumachen.
    Aber schick isses.
    Asus Maximus XI , i5 8600k @ 4,7 Noctua NHD-15-S, 4x4GB Crucial Ballistix Sport weiß 3000 mhz, Seasonic Focus Platin 650 Watt,MSI Gaming Trio RTX 2080 ,1TB Crucial MX500,Samsung 850 Evo 500gb,Seagate Barracuda 2TB
    verpackt im Be quiet Darkbase 700.

  4. #4

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.753

    AW: Antec Striker: Neues, offenes ITX-Gehäuse mit extravaganter Optik

    Jup, Kategorie "Sieht zwei Wochen gut und ist danach verstaubt und kaum zu reinigen". Offene Testaufbauten sind eine Sachen, aber wenn das am Ende gut aussehen soll, sehe ich schwarz.

  5. #5
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    2.600

    AW: Antec Striker: Neues, offenes ITX-Gehäuse mit extravaganter Optik

    Ein überteuerter Staubfänger im Format eines Midi-Towers, der auf ITX-Mainboards limitiert ist und nur unter Laborbedingungen länger als eine Woche gut aussehen wird (wenn man auf Bling-Bling steht). Ganz großes Kino.
    --= “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. =--
    --= I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”. =--

    Herman Melville: Moby Dick

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •