Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.514
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Phanteks Eclipse P400 Air: Neuer Midi-Tower mit Mesh-Front und Seitenteil aus Temperglas

    Mit dem Eclipse P400 Air hat Gehäusehersteller Phanteks einen neuen Midi-Tower vorgestellt, der sich vor allem durch ein gutes und optisch ansprechendes Belüftungskonzept mit genügend Platz im Innenraum sowie einem Seitenteil aus Temperglas hervortun soll.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Phanteks Eclipse P400 Air: Neuer Midi-Tower mit Mesh-Front und Seitenteil aus Temperglas

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von DaBo87
    Mitglied seit
    18.06.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Pilsbach, Oberösterreich
    Beiträge
    164

    AW: Phanteks Eclipse P400 Air: Neuer Midi-Tower mit Mesh-Front und Seitenteil aus Temperglas

    Wenn ich mir so ansehe, wie die ganzen Gehäuse mittlerweile gleich ausschauen, dann bin ich froh, dass es kein Wetten, dass.... mehr gibt. Denn die Wette, 100 Gehäuse an Hand ihres Aussehens eindeutig zu identifizieren, würde niemand mehr gewinnen können
    "Feuer ist kein Tier und keine Pflanze, also ist Feuer ein Fels."

  3. #3
    Avatar von forg1vr
    Mitglied seit
    27.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    514

    AW: Phanteks Eclipse P400 Air: Neuer Midi-Tower mit Mesh-Front und Seitenteil aus Temperglas

    Also, ich finde es wirklich nervig, dass fast alle neuen Gehäuse immer noch kein Front-USB-C haben. Was soll das? Man muss doch eher zukunftsgerichtet sein. Und auch wenn ich jetzt z.B. noch kein USB-C Gerät habe, die iPhones der Zukunft werden es haben, meine nächste DSLM mit Sicherheit auch.

    Ich versteh es einfach nicht.

    Da lob ich mir NZXT, die mit den neuen H-Gehäusen mein Bedürfnis erfüllen, und deshalb wird es bei mir demnächst auch das H510 werden. Bei Corsair sind die USB-C Gehäuse viel zu teuer (und groß), und auch bei Fractal haben nur die neuen, großen das bisher.
    CPU: AMD Ryzen 7 1700 [@3.6 Ghz @ 1.25V] | RAM: 16GB Corsair Vengeance 3000Mhz | Grafikkarte: Sapphire Vega 56 Pulse | Mainboard: MSI B350m Mortar Arctic
    SSD: Samsung 860Evo + 850Evo | Netzteil: Seasonic Prime Gold 550W

  4. #4
    Avatar von DaBo87
    Mitglied seit
    18.06.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Pilsbach, Oberösterreich
    Beiträge
    164

    AW: Phanteks Eclipse P400 Air: Neuer Midi-Tower mit Mesh-Front und Seitenteil aus Temperglas

    Zitat Zitat von forg1vr Beitrag anzeigen
    Also, ich finde es wirklich nervig, dass fast alle neuen Gehäuse immer noch kein Front-USB-C haben. Was soll das? Man muss doch eher zukunftsgerichtet sein. Und auch wenn ich jetzt z.B. noch kein USB-C Gerät habe, die iPhones der Zukunft werden es haben, meine nächste DSLM mit Sicherheit auch.

    Ich versteh es einfach nicht.

    Da lob ich mir NZXT, die mit den neuen H-Gehäusen mein Bedürfnis erfüllen, und deshalb wird es bei mir demnächst auch das H510 werden. Bei Corsair sind die USB-C Gehäuse viel zu teuer (und groß), und auch bei Fractal haben nur die neuen, großen das bisher.
    BeQuiet! nicht zu vergessen
    "Feuer ist kein Tier und keine Pflanze, also ist Feuer ein Fels."

  5. #5

    Mitglied seit
    21.11.2009
    Beiträge
    76

    AW: Phanteks Eclipse P400 Air: Neuer Midi-Tower mit Mesh-Front und Seitenteil aus Temperglas

    Kein schlecht aussehendes Gehäuse passend zur Stange. Optisch passend zum Trend der letzten Jahre. Immer mehr und größere Lüfter, mit immer mehr Beleuchtung mit mehr Farben.
    Heute kann man sich gleich eine Spielekonsole kaufen, den bis auf den Beleuchtungswahnsinn und dem Geld verbrennen, um den PC noch Spieletauglich zu halten eignen sich heutige PC´s zu nicht´s mehr.

    Ich bin einer von den wenigen, die noch externe 5.25 Laufwerksschächte bevorzugt, bin aber auch ein Kind der 80´er Jahre. Ich kenne noch die Diskokugel aus der Diskothek.
    Was demn PC-Nachwuchs heute fehlt, wird mit fetten Lüftern mit großer Lichter-Show kompensiert, früher gabs dafür tiefergelegte getunte Auto´s und die Diskothek.

  6. #6
    Avatar von forg1vr
    Mitglied seit
    27.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    514

    AW: Phanteks Eclipse P400 Air: Neuer Midi-Tower mit Mesh-Front und Seitenteil aus Temperglas

    Zitat Zitat von DaBo87 Beitrag anzeigen
    BeQuiet! nicht zu vergessen
    Die fallen bei mir wegen dem Design direkt raus...
    CPU: AMD Ryzen 7 1700 [@3.6 Ghz @ 1.25V] | RAM: 16GB Corsair Vengeance 3000Mhz | Grafikkarte: Sapphire Vega 56 Pulse | Mainboard: MSI B350m Mortar Arctic
    SSD: Samsung 860Evo + 850Evo | Netzteil: Seasonic Prime Gold 550W

  7. #7
    Avatar von Drayygo
    Mitglied seit
    06.12.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.026

    AW: Phanteks Eclipse P400 Air: Neuer Midi-Tower mit Mesh-Front und Seitenteil aus Temperglas

    Zitat Zitat von forg1vr Beitrag anzeigen
    Also, ich finde es wirklich nervig, dass fast alle neuen Gehäuse immer noch kein Front-USB-C haben. Was soll das? Man muss doch eher zukunftsgerichtet sein. Und auch wenn ich jetzt z.B. noch kein USB-C Gerät habe, die iPhones der Zukunft werden es haben, meine nächste DSLM mit Sicherheit auch.

    Ich versteh es einfach nicht.

    Da lob ich mir NZXT, die mit den neuen H-Gehäusen mein Bedürfnis erfüllen, und deshalb wird es bei mir demnächst auch das H510 werden. Bei Corsair sind die USB-C Gehäuse viel zu teuer (und groß), und auch bei Fractal haben nur die neuen, großen das bisher.
    Ich hab seit neuestem das Inter-Tech Infini2 - das hat gleich 2x USB C an der Front.
    Ryzen 5 2600X || Sapphire Vega 64 Nitro + || 16GB G.Skill Trident Z 3200MHz || MSI B450 Gaming Plus || BeQuiet Dark Base 900 Pro || BQ Dark Power Pro 10

  8. #8
    Avatar von 0ldN3rd
    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    905

    AW: Phanteks Eclipse P400 Air: Neuer Midi-Tower mit Mesh-Front und Seitenteil aus Temperglas

    Zitat Zitat von forg1vr Beitrag anzeigen
    Die fallen bei mir wegen dem Design direkt raus...
    Ja, gibt bessere, das stimmt wohl.... Wobei die allerdings von der Verarbeitung auch akzeptabel bis gut sind!

    Allerdings habe ich nun 2 Phanteks hinter mir... Eins wurde wegen miserabler Verarbeitung postwendend zurück geschickt... das andere in das Phanteks Evolve Shift. Da wohnt mein HTPC drin. Solange man nicht umbauen will OK, aber nahezu alle Schrauben im Phanteks sind mittlerweile "doll"-gedreht, da die Schraubenlöcher hinten und vorne nicht übereinander passen!
    Habe auch schon China-billig Gehäuse verbastelt... da war es genauso.. Aber die haben nur 30,-€ gekostet.... keine 100,-€!

    Mit den Fractal Design bin ich aktuell zufrieden. Die Gehäuse die ich von denen bisher hatte, waren wenigstens ordentlich verarbeitet. Das USB-C Thema, kann man da wohl auch nachrüsten bei bestimmten älteren Gehäusen.

    Was mir aber leider auch immer wieder mal fehlt ist 1-2 externe 5,25" Schächte...
    Geändert von 0ldN3rd (09.08.2019 um 10:09 Uhr)
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975 ---- Verkaufsthread: 0ldn3rd's Reste-Rampe

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R7 3700X - 32GB 3200 - RX5700XT - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Samsung Evo 860 1TB + Evo 850 256MB + Samsung Pro 850 256MB + WD Red 3TB


  9. #9
    Avatar von dustyjerk
    Mitglied seit
    05.06.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    505

    AW: Phanteks Eclipse P400 Air: Neuer Midi-Tower mit Mesh-Front und Seitenteil aus Temperglas

    Mir gefallen die "neuen" Cases auch häufig nicht so gut. Hab mein gutes altes Lian Li beim Upgrade einfach behalten. Front-USB-C hätte ich trotzdem auch gerne.
    Intel Core i7 9700K BeQuiet Dark Rock Pro C1 ASUS ROG STRIX Z390-FEVGA Geforce GTX 1070 FTW
    2x16GB G.Skill TridentZ 3200 CL16 Samsung 970 Evo Plus 250GB BeQuiet Straight Power 11 650W Lian Li PC-P50WB

    http://www.sysprofile.de/id92551

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    07.12.2018
    Beiträge
    4

    AW: Phanteks Eclipse P400 Air: Neuer Midi-Tower mit Mesh-Front und Seitenteil aus Temperglas

    Zitat Zitat von forg1vr Beitrag anzeigen
    Also, ich finde es wirklich nervig, dass fast alle neuen Gehäuse immer noch kein Front-USB-C haben. Was soll das? Man muss doch eher zukunftsgerichtet sein. Und auch wenn ich jetzt z.B. noch kein USB-C Gerät habe, die iPhones der Zukunft werden es haben, meine nächste DSLM mit Sicherheit auch.

    Ich versteh es einfach nicht.

    Da lob ich mir NZXT, die mit den neuen H-Gehäusen mein Bedürfnis erfüllen, und deshalb wird es bei mir demnächst auch das H510 werden. Bei Corsair sind die USB-C Gehäuse viel zu teuer (und groß), und auch bei Fractal haben nur die neuen, großen das bisher.
    Das Phanteks P600S hat einen Front USB-C Anschluss und ist ansonsten auch absolut top! (Design ist immer geschmackssache).

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •