Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.863
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Fractal Design Node 304: ITX-Gehäuse im Test [User-Artikel von Tim-CrossfireMachine]

    Dieses Mal schaue ich mir das Fractal Design Node 304 an, der "dicke Bruder" vom Node 202 aus meinem anderen Test. Die nahe Verwandtschaft erkennt man am ähnlichen, schlichtem, Fractal-typischen Design der Serie, aber sonst haben sie nicht viel gemeinsam. Wo das schlanke Node 202 auf Kühler mit minimaler Höhe und möglichst wenig ungenutztem Platz setzt, legt das Node 304 bei fast dem doppelten Volumen ganz klar andere Schwerpunkte. Und die haben es in sich, denn von Kühlern bis 165mm und bis zu Sechs 3,5" Desktop-Festplatten können die allermeisten ITX Gehäuse und selbst viele Mid-Tower nur träumen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Fractal Design Node 304: ITX-Gehäuse im Test [User-Artikel von Tim-CrossfireMachine]

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.781

    AW: Fractal Design Node 304: ITX-Gehäuse im Test [User-Artikel von Tim-CrossfireMachine]

    Hab mir vor Jahren das 304 in weiß gekauft. Ein tolles Gehäuse uñd in weiß auch echt chic so dass mans gerne auch in der Wohnung stehen hat
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

  3. #3
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    2.330

    AW: Fractal Design Node 304: ITX-Gehäuse im Test [User-Artikel von Tim-CrossfireMachine]

    Sehr informativer Test.

    Komme jetzt wirklich ins Grübeln, ob ich bei meinem derzeitigen Homeserver statt des jetzigen Core 1500 doch noch auf das Node 304 umsteige. Die 20-Liter-Gehäuse von Fractal Design passen so verführerisch perfekt in die Fächer der IKEA-Regale meines Hobbyraums ...
    --= “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. =--
    --= I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”. =--

    Herman Melville: Moby Dick

  4. #4
    Avatar von marionege
    Mitglied seit
    30.01.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    57

    AW: Fractal Design Node 304: ITX-Gehäuse im Test [User-Artikel von Tim-CrossfireMachine]

    Das ist schon echt witzig, heute ist mein Node 304 in weiß angekommen. Bestellt als Fileserver, da er viele Platten schlucken kann und schön in einem Regal aussieht.
    Mal schauen ob ich noch eine ausgewachsene Grafikkarte verbaue, abhängig von meinem bereits vorhanden ATX Netzteil. Der I3-6100 ist etwas schwachbrüstig, reicht aber für das eine oder
    andere Game bestimmt aus

    Vielen Dank nochmals für Deinen Test, der mir bestätigt hat, nix falsch gemacht zu haben

    VG - am Wochenende ist Bastel time
    Ich habe meine Ernährung umgestellt..... die Kekse stehen jetzt links vom Laptop.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •