Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von KuroSamurai117
    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    3.062

    AW: LG stellt zwei Monitore mit 38 Zoll, IPS-Panel und 144/170 Hz vor

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Ja? Ich suche sowas wie: 4k, 34 Zoll 144hz, Gutes Bild mit guten Schwarzwerten (IPS? VA? was ist da besser/der Unterschied?)....

    Noch besser wär natürlich OLED, aber hat noch zu viele Nachteile (falls die überhaupt mal behoben werden).
    Was heist zu viele Nachteile wenn man nicht mal den Unterschied von IPS und VA benennen kann?

    Natärlich hat jede Technik Vor- und Nachteile aber je nach Panel/Monitorhersteller halt unterschiedlich ausgeprägt.

    IPS schafft halt häufig farbtreuer und blickwinkelstabiler zu sein als VA. Nachteil iat der gerigere Kontrastumfang und Schwarzwert zu den anderen Techniken. Leichtes Glitzern/Glow kann in den Ecken je nach Bilckwinkel auftreten.
    Geschwiendigkeit scheint mit VA langsam gleich zu ziehen. Muss aber unterscheiden das häufig nur Grau zu Grau angegeben ist.

    VA hat halt höhere Kontastwerte und ab und zu günstiger zu haben. Schwächelt aber hier und da in der Farbtreue und Blickwinkel. Kommt aber auf das Panel an. Grau zu Grau geht oft schneller als IPS aber dafür Schwarz zu Weiß weniger was bei bei Display zu Nachziehen als Auswirkung hat.
    Wie gesagt ist der gute Kontrast von allen LCD Techniken der der Vorteil.

    OLED ist wiederum in Sachen Farbtreue, Blickwinkel und Realtionszeit den anderen überlegen. So hohen Inbildkontrast schaft auch die anderen Techniken nicht. Zudem gibt es keine Haloeffekte (Local Dimming) oder schwankende Hintergrundbeleuchtung.
    Nachteil ist eher dass sie halt etwas stärker spiegeln ind nicht so wahnsinnig hohe Leuchtkraft für gleisend helle Räume haben. HDR wirkt aber trotzdem für mich am besten von allen Techniken und blendet auch.
    Sache mut dem Nachleuchten oder far Einbrenben ist ab 2019er kaum nich vorhanden. Die sind so robust dass man schon Wochen den gleichen Bildinhalt anzeigen muss um Abnutzungen zu haben.

    Muss dann Jeder selber entscheiden.
    -PC: Palit RTX 2080 Ti Gaming Pro / Ryzen 3700X / MSI B550 Mortar / 32GB DDR4 / 2x 1TB SSD, 2x500GB SSD/ Fractal Design Define Mini C / Monitor: LG OLED 55C9/LG 32UD89-W/ TV: LG OLED 65C9

    -Konsole: PS4 Pro, Xbox One X, Nintendo Switch

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    27.556

    AW: LG stellt zwei Monitore mit 38 Zoll, IPS-Panel und 144/170 Hz vor

    Das Spiegeln hat nix mit OLED zu tun, das liegt an der Beschichtung.

  3. #13
    Avatar von KuroSamurai117
    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    3.062

    AW: LG stellt zwei Monitore mit 38 Zoll, IPS-Panel und 144/170 Hz vor

    Natürlich liegt es an der Beschichtung. Gibt aber eben keine matten OLED-TV, Handy oder Tablet. Vielleicht gibt es ja irgendwo eine Ausnahme. Wer aber einen OLED-TV als Monitor einsetzt hat eine leicht glänzende Oberfläche wo nicht direkt gegenüber ein Fenster sein sollte. Vorteil ist dafür die hohe Bildschärfe da die Entspiegelung bzw Coating wie bei den meisten Monitoren nichts weg nimmt.

    Wie eventuelle OLED-Monitore von JOLED ausfallen würden muss man natürlich abwarten. Falls sie halt in den Massenmarkt kommen.
    -PC: Palit RTX 2080 Ti Gaming Pro / Ryzen 3700X / MSI B550 Mortar / 32GB DDR4 / 2x 1TB SSD, 2x500GB SSD/ Fractal Design Define Mini C / Monitor: LG OLED 55C9/LG 32UD89-W/ TV: LG OLED 65C9

    -Konsole: PS4 Pro, Xbox One X, Nintendo Switch

  4. #14
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    27.556

    AW: LG stellt zwei Monitore mit 38 Zoll, IPS-Panel und 144/170 Hz vor

    Ja, OLED Monitore.

  5. #15
    Avatar von psychodad666
    Mitglied seit
    17.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    47

    AW: LG stellt zwei Monitore mit 38 Zoll, IPS-Panel und 144/170 Hz vor

    Für mich ist UHD und G-Synch seit Jahren Pflicht...

  6. #16
    Avatar von RNG_AGESA
    Mitglied seit
    13.06.2019
    Beiträge
    1.277

    AW: LG stellt zwei Monitore mit 38 Zoll, IPS-Panel und 144/170 Hz vor

    G-Sync ja, UHD zum zocken eindeutig nein

    OLED-fernseher sind schon recht nice aber die teile lassen sich unmöglich an monitorarme hängen mit knapp 30kg
    stationärer arbeitplatz ist mir persönlich zu unflexibel, da ich morgens den ganzen tisch gern in die küche bewege (höhenverstellbares gestell mit tower auf rollen) oder wohnzimmer oder was auch immer...
    OLED an dem einen platz in der wand, für alle zeiten –ist eine schreckliche vorstellung

    1600,- für 38" in 144FPS bei 3840x1600 bedeutet auch notwendigkeit der kommenden Ti AMPERE (vorzugsweise ZOTAC! wg 5jahre garantie) für etwa den selben betrag
    LG gibt aber nur 2jahre ...Apple besitzer verstehen in etwa welche kopfschmerzen so etwas mit sich bringt *kalenderpanik*

  7. #17
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    27.556

    AW: LG stellt zwei Monitore mit 38 Zoll, IPS-Panel und 144/170 Hz vor

    Der 48" CX wiegt 15kg und keine 30, also durchaus machbar.
    Vor allem ein besseres Bild als jeder LCD Monitor.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #18
    Avatar von RNG_AGESA
    Mitglied seit
    13.06.2019
    Beiträge
    1.277

    AW: LG stellt zwei Monitore mit 38 Zoll, IPS-Panel und 144/170 Hz vor

    finde keinen adapter auf die schnelle für VESA 300x200 (CX48") auf 100x100 (AmazonBasics Tischhalterung mit Arm fuer 1 Monitor: Amazon.de: Computer & Zubehoer)

    edit: gefunden
    Novus Vesa Adapter SKY 100x100 auf 200x100 200x200 300x200 795+9065+001


    mmmmmm
    jetzt gibt es eigentlich keinen grund mehr auf ein wunder in 38" zu warten...
    Geändert von RNG_AGESA (08.06.2020 um 20:55 Uhr)

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •