Seite 3 von 7 1234567
  1. #21
    Avatar von Birdy84
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.955

    AW: Spielen mit hoher Framerate: Mit 240 Hz zum besseren Gamer?

    Zitat Zitat von sethdiabolos Beitrag anzeigen
    Die höhere Bildwiederholrate sorgt dafür, dass man teils die Gegner deutlich früher sehen kann, da sie sprichwörtlich früher auf der Bildfläche erscheinen. Das sorgt schon für einen Wettbewerbsvorteil und ist eben auch für einen Spieler mit 60Hz-Monitor negativ spürbar. Man sieht den Gegner nicht, wird trotzdem erschossen um dann zu merken, dass er ne halbe Sekunde später ins Bild hüpft. Ich werde deswegen aber nicht von UHD downgraden, vielmehr möchte ich endlich 144Hz UHD für unter 500€ haben.
    Was ist denn bei dir deutlich früher? 8,3ms bei 120Hz statt 60Hz?
    GTX 1080Ti (1,9/ 5,9Ghz)||3800X@1900IF||Liquid Freezer 240||32GB-DDR4 3800||X570 Steel Legend||M4 256GB||850 Pro 256GB||MX100 512GB||MX300 1TB||Define R5||E10-CM-500W

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    3.003

    AW: Spielen mit hoher Framerate: Mit 240 Hz zum besseren Gamer?

    Minimale Unterschiede gibt es schon.
    wirklich was bringen? jein. Sagen wir mal so - bei 500 Hz ist schluss, da machen die Nerven selbst nicht mehr mit.
    aber schon sehr sehr sehr weit darunter hat es wenig einfluss.

    Für Bewegung ja - denn entweder man berechnet viele Frames und überlässt es den limitierungen des Körpers, oder man berechnet richtiges temporales Motionblur - visuel ergibt sich nur dann ein Unterschied wenn man das Sichtfeld mitbewegt, wo dann die höhere Bildrate den vorteil hat. In dem Fall können auch 200 Hz "zu wenig". Aber beim Spielen allgemein geht man doch von einer recht statischen Position aus, womit der unterschied zwischen 60 und 240 Hz gering ausfällt und sich bei den Profis durch etwas kürzere verzögerungen bemerkbar macht.
    ( Btw - es gibt auch schöne Studien zu den Limitierungen unseres Körpers - man kann zwar auch ein Bild erkennen das nur für 1/2000tel einer Sekunde aufleuchtet wenn es hell genug ist, man kann das dann aber nicht vom selben Bild Unterscheiden das für 5 ms aufleutet und dabei die selbe Reizintensität im Auge auslöst).

    Und für Filme ist es dann sowieso irrelevant.

  3. #23
    Avatar von Torsley
    Mitglied seit
    10.12.2008
    Ort
    Berlin/Brandenburg
    Beiträge
    3.684

    AW: Spielen mit hoher Framerate: Mit 240 Hz zum besseren Gamer?

    Zitat Zitat von Birdy84 Beitrag anzeigen
    Was ist denn bei dir deutlich früher? 8,3ms bei 120Hz statt 60Hz?
    ich hab mir das video gestern als es rausgekommen ist angesehen. der große Nachteil war ja eigentlich vor allem niedrige fps mit niedriger herzzahl also 60fps/60hz. da hast du dann zwei verzögerungen die auf einander treffen und sich addieren. der monitor lag und der input lag durch "nur" 60fps. sie hatten ja auch ein 300fps/60hz setup und alle haben gesagt das es sich wesentlich besser gespielt hat trotz der 60hz begrenzung. am ende war aber interessant das es sich gerade für den casual spieler lohnt viel aus der Technik rauszuholen. also hohe fps und hz um einen unter die arme zu greifen. damit man halt die paar millisekunden mehr zeit hat seinen Körper zu einer Entscheidung zu überreden. aber auch das erste video damals war schon interessant was Linus rausgebracht hat.
    ASRock Z370M Pro4, Intel Core i7-8700K, Corsair Vengeance 2x8GB 3200 DDR4, Gigabyte GeForce RTX 2080 Gaming OC 8G, 2 x Acer Predator XB1 (XB271HUbmiprz), ASUS Xonar Essence STX, Beyerdynamic DT880 (600ohm), 2x Samsung 850 EVO (1TB)

  4. #24
    Avatar von AfFelix
    Mitglied seit
    01.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    DA , DA , DA! JA WO DENN?
    Beiträge
    443

    AW: Spielen mit hoher Framerate: Mit 240 Hz zum besseren Gamer?

    Alter Hut. Ich find FPS aber viel wichtiger als Herz
    Zocke am 4k 60Hz Monitor. Spiele ich Rocketleague mit 120 statt 250 Fps bin ich merklich schlechter; (treffe dann deutlich weniger Bälle, korrekt) 60Fps unspielbar. So ist das halt in Reaktionsspielen.
    120Hz vs 60hz merk ich den Einfluss kaum
    Wo bleibt mein 4k240Hz MicroLED und miene 7080ti
    CPU: R7 3700X | GPU: GTX 1070 | MB: MSI B450 | RAM: 32GB DDR4 3200Mhz | AC/DC: BeQuiet SP11 850Watt | Case: BeQuiet Dark Base 900 Pro | OS: Windows 10
    Monitor: LG 27UD68P-B@72Hz

  5. #25

    Mitglied seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.288

    AW: Spielen mit hoher Framerate: Mit 240 Hz zum besseren Gamer?

    Skill ist es erst, wenn man bei 30fps punktgenau trifft und gewinnt.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  6. #26
    Avatar von geisi2
    Mitglied seit
    07.02.2018
    Ort
    Tiefstes Oberbayern
    Beiträge
    471

    AW: Spielen mit hoher Framerate: Mit 240 Hz zum besseren Gamer?

    Na wenigstens kann ich jetzt neue Hardware rechtfertigen^^
    Dachte mit meinem 100Hz Monitor machen 100+ Frames keinen Sinn mehr bzw. es hat ja auch Nachteile wenn Wiederholfrequenz/Frames nicht synchron laufen. Ich bilde mir sogar ein das Free Sync den größeren Effekt hatte als die 100Hz/100Frames. (je nach Gebiet in Destiny2 80-100). Über 100 Frames wäre ausserhalb der Range (45-100). Hmmm was tun?

  7. #27
    Avatar von frEnzy
    Mitglied seit
    09.08.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.869

    AW: Spielen mit hoher Framerate: Mit 240 Hz zum besseren Gamer?

    Spielen mit hoher Framerate: Mit 240 Hz zum besseren Gamer?

    Da fällt mir ein passender Witz ein:

    "Es war einmal ein Mann, der wog 120 kg und fand es super mit dem Rad zu fahren. Es wurde seine Leidenschaft. Als er merkte, dass er nicht schnell genug war, wollte er sich ein neues Fahrrad kaufen, denn es musste ja am Fahrrad liegen, dass er nicht schneller wurde. Er stöberte in Katalogen und fand ein Fahrrad, das gefiel ihm schon recht gut. Es wog 3,5 kg. Zufällig sah er eine Anzeige von einem anderen Rad. Das wog sogar nur 3,2 kg! Es kostete zwar 1200 € mehr, aber die Gewichtsersparnis war es ihm wert!"

    Und ja, manch einer muss wahrscheinlich etwas nachdenken, um den Witz zu verstehen und die Analogie zum 240 Hz Monitor zu erkennen.
    "Nazi: Bedenke! - Blinder: Sieh! - Tauber: Höre!" Marc-Uwe Kling


    "Letztlich ist die Wurzel jeder Verschwörungstheorie der starke Wunsch zu glauben, dass irgendjemand irgendwo kompetent ist in dem, was er tut." - Amy Dentata


  8. #28
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    5.678

    AW: Spielen mit hoher Framerate: Mit 240 Hz zum besseren Gamer?

    Zitat Zitat von The-GeForce Beitrag anzeigen
    Außer man möchte unbedingt 4K und ist nicht bereit einen deutlich vierstelligen Betrag für eines der Geräte hinzulegen die selbige Auflösung oberhalb von 60 Hz darstellen können...
    Es gibt 144/120 Hz UHD Monitore für 700-780€


    Ich muss sagen der Unterschied ist da, aber Motionblurreduction ist 100 mal wertvoller

    Die Leute übertreiben maßlos, was High-Refesh-Displays betrifft und das dumme Geschwätz, oh <100 FPS ist sooooo unspielbar.....
    1.PC: R9 3900X/MSI GX 1080TI @ 1848MHz @ 0,9V @ 200W/32GB DDR4 2800 @3733-16-16-19-16-30/GA-X370-Gaming5/Acer Nitro XV273KP@UHD@120Hz
    2. PC: 3000G/Vega3/32GB DDR4 2933/AsRock B450 Gaming ITX ac

    "Konsolen sind nicht nur für Casual Gamer klasse. Konsolen sind, genau wie ein PC, für jeden Gamer klasse, der Spaß daran hat." - Cook2211

  9. #29
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    26.354

    AW: Spielen mit hoher Framerate: Mit 240 Hz zum besseren Gamer?

    Zitat Zitat von frEnzy Beitrag anzeigen
    Spielen mit hoher Framerate: Mit 240 Hz zum besseren Gamer?

    Da fällt mir ein passender Witz ein:

    "Es war einmal ein Mann, der wog 120 kg und fand es super mit dem Rad zu fahren. Es wurde seine Leidenschaft. Als er merkte, dass er nicht schnell genug war, wollte er sich ein neues Fahrrad kaufen, denn es musste ja am Fahrrad liegen, dass er nicht schneller wurde. Er stöberte in Katalogen und fand ein Fahrrad, das gefiel ihm schon recht gut. Es wog 3,5 kg. Zufällig sah er eine Anzeige von einem anderen Rad. Das wog sogar nur 3,2 kg! Es kostete zwar 1200 € mehr, aber die Gewichtsersparnis war es ihm wert!"

    Und ja, manch einer muss wahrscheinlich etwas nachdenken, um den Witz zu verstehen und die Analogie zum 240 Hz Monitor zu erkennen.
    Wenn du dann verstanden hast, dass der Vergleich stark hinkt, dann können wir auch über den Witz diskutieren.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    01.02.2009
    Ort
    Wild West Germany
    Beiträge
    1.484

    AW: Spielen mit hoher Framerate: Mit 240 Hz zum besseren Gamer?

    Zwischen 144Hz und 200Hz ist für mich kein Unterschied
    9900K 8auer Advanced Edition@1,12Volt @4700Mhz Allcore mit Noctua d15s/Gainward Phoenix 1080TI GS @0,925Volt/Acer Predator Z301C@200Hz/SSD Only
    https://www.computerbase.de/forum/th...rvolt.1832939/

Seite 3 von 7 1234567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •