Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.017
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Monitore: Samsung sichert sich "Zero Bezel"

    Samsung sichert sich den Bergiff "Zero Bezel" und man vermutet, dass es spätestens zur CES 2020 einen Schritt vorwärts im Paneldesign geben wird.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Monitore: Samsung sichert sich "Zero Bezel"

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    18.05.2019
    Beiträge
    41

    AW: Monitore: Samsung sichert sich "Zero Bezel"

    Was für einen Sinn hat das eigentlich, dass die Ränder immer dünner werden? Und wie kam dieser Trend zu Stande? Hat da iwer nach geschrien?

    Ich finde es ja ziemlich nervig, weil es so immer schwerer wird, den Bildschirm zu justieren, zu bedienen, hinzustellen.. ohne das Panel dabei zu belästigen.

  3. #3
    Avatar von barmitzwa
    Mitglied seit
    28.06.2015
    Beiträge
    1.168

    AW: Monitore: Samsung sichert sich "Zero Bezel"

    Zitat Zitat von darkarth Beitrag anzeigen
    Was für einen Sinn hat das eigentlich, dass die Ränder immer dünner werden? Und wie kam dieser Trend zu Stande? Hat da iwer nach geschrien?

    Ich finde es ja ziemlich nervig, weil es so immer schwerer wird, den Bildschirm zu justieren, zu bedienen, hinzustellen.. ohne das Panel dabei zu belästigen.
    schon mal 2 Bildschirme zum Arbeiten nebeneinander gestellt?

    Abgesehen davon halten es viele für ästhetischer.

  4. #4

    Mitglied seit
    05.10.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bauerfeind AG
    Beiträge
    44

    AW: Monitore: Samsung sichert sich "Zero Bezel"

    Zitat Zitat von darkarth Beitrag anzeigen
    Was für einen Sinn hat das eigentlich, dass die Ränder immer dünner werden? Und wie kam dieser Trend zu Stande? Hat da iwer nach geschrien?

    Ich finde es ja ziemlich nervig, weil es so immer schwerer wird, den Bildschirm zu justieren, zu bedienen, hinzustellen.. ohne das Panel dabei zu belästigen.
    Da gehörst du wohl zur absoluten Minderheit, der Rahmen war mein erstes Kaufkriterium und in meinem Freundeskreis sieht es ähnlich aus.
    Intel i9 9920X | 2x ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti | ASUS ROG Rampage VI Extreme Omega | ASUS STRIX SOAR | 64GB CRUCIAL BALLISTIX ELITE 3000MHz CL15 | Abkoncore Ramesses 780 | be quiet! Dark Power Pro 11 1200W

  5. #5
    Avatar von Abductee
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    18.932

    AW: Monitore: Samsung sichert sich "Zero Bezel"

    Seit den ultrabreiten 21:9 oder 32:9(10) seh ich ehrlich gesagt überhaut keine Notwendigkeit mehr zwei Monitore nebeneinander zu stellen.
    R9-3900X | GA-X570 Aorus Xtreme | 32GB 3600MHz CL17 | GTX 1070 | Samsung 970 Evo Plus
    Sabaj D3 | Superlux HD668B

  6. #6

    Mitglied seit
    05.10.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bauerfeind AG
    Beiträge
    44

    AW: Monitore: Samsung sichert sich "Zero Bezel"

    Zitat Zitat von Abductee Beitrag anzeigen
    Seit den ultrabreiten 21:9 oder 32:9(10) seh ich ehrlich gesagt überhaut keine Notwendigkeit mehr zwei Monitore nebeneinander zu stellen.
    Die Auswahl in dem Bereich ist sehr begrenzt, persönlich sind mir 3 Monitore lieber, ich nutze jeden Monitor als eigene Arbeitsfläche, bei >21:9 fehlt mir die Abgrenzung.
    Intel i9 9920X | 2x ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti | ASUS ROG Rampage VI Extreme Omega | ASUS STRIX SOAR | 64GB CRUCIAL BALLISTIX ELITE 3000MHz CL15 | Abkoncore Ramesses 780 | be quiet! Dark Power Pro 11 1200W

  7. #7
    Avatar von Abductee
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    18.932

    AW: Monitore: Samsung sichert sich "Zero Bezel"

    Zitat Zitat von Dahaka92 Beitrag anzeigen
    Die Auswahl in dem Bereich ist sehr begrenzt, persönlich sind mir 3 Monitore lieber, ich nutze jeden Monitor als eigene Arbeitsfläche, bei >21:9 fehlt mir die Abgrenzung.
    Was ja auch kein Problem ist, ein zweites Monitorkabel angesteckt und dein Rechner behandelt den ultrabreiten Monitor wie zwei getrennte.
    Bei drei Monitoren wirds dann allerdings fraglich ob es auch Modelle gibt wo man drei einzelne Monitore simulieren kann.
    R9-3900X | GA-X570 Aorus Xtreme | 32GB 3600MHz CL17 | GTX 1070 | Samsung 970 Evo Plus
    Sabaj D3 | Superlux HD668B

  8. #8
    Avatar von barmitzwa
    Mitglied seit
    28.06.2015
    Beiträge
    1.168

    AW: Monitore: Samsung sichert sich "Zero Bezel"

    Zitat Zitat von Abductee Beitrag anzeigen
    Seit den ultrabreiten 21:9 oder 32:9(10) seh ich ehrlich gesagt überhaut keine Notwendigkeit mehr zwei Monitore nebeneinander zu stellen.
    erklär das mal den IT Abteilungen der meisten Arbeitgeber

    Hauptsache Digitalisierung überall aber an den Grundlagen scheitert es zumeist.
    Habe da mal eine witzige Diskussion geführt und die Größe des Desktops mit dem (reellen) Schreibtisch verglichen. Niemand würde auf einem Notenständer großen Schreibtisch arbeiten und Massen an unterlagen übereinander stapeln - das ist sogar gesetzlich in der Arbeitsstättenordnung geregelt.

  9. #9

    Mitglied seit
    05.10.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bauerfeind AG
    Beiträge
    44

    AW: Monitore: Samsung sichert sich "Zero Bezel"

    Zitat Zitat von Abductee Beitrag anzeigen
    Was ja auch kein Problem ist, ein zweites Monitorkabel angesteckt und dein Rechner behandelt den ultrabreiten Monitor wie zwei getrennte.
    Bei drei Monitoren wirds dann allerdings fraglich ob es auch Modelle gibt wo man drei einzelne Monitore simulieren kann.
    Bei meinen Suchkriterien finde ich 2 Monitore (>=21:9), falls es irgendwann einmal Monitore mit ~11.520x2160 geben sollte, lasse ich mich gern umstimmen.
    Intel i9 9920X | 2x ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti | ASUS ROG Rampage VI Extreme Omega | ASUS STRIX SOAR | 64GB CRUCIAL BALLISTIX ELITE 3000MHz CL15 | Abkoncore Ramesses 780 | be quiet! Dark Power Pro 11 1200W

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Ort
    D:\Deutschland\Baden-Württemberg\Ulm.de
    Beiträge
    3.315

    AW: Monitore: Samsung sichert sich "Zero Bezel"

    Naja Bildschirm Technisch gesehen bleibt da momentan der stillstand. Wo gibt es zB einen WQHD mit HDR1000, Gsync 2 und 165HZ?
    Äääähm nirgends...
    Also macht da mal hinne als an noch weniger Rahmen zu forschen.
    Intel Core I7 8700K @4,8 Ghz-1,25V | Asus Z370 Hero| Nvidia GTX 1080TI FE @2000Mhz | GSKILL 16 GB DDR4 4 Ghz | Seasonic 1050W Snowwhite| Asus ROG Swift PG279Q| Watercooling System by Aquacomputer & EKWB
    OS: Windows Server 2019 Essentials and Windows 10 Pro

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •