Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    6.779

    AW: Asus ROG Swift PG35VQ lebt: G-Sync-Ultimate-Monitor soll 3.000 Euro kosten und jetzt erscheinen

    Zitat Zitat von JoM79 Beitrag anzeigen
    Super, Sexixmus ftw.
    Mach dir halt ins Hemd. So wie du dich wegen einem harmlosen Witz anstellst, warst du in deiner Jugend bestimmt auch immer der Party Crasher.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    25.01.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    48

    AW: Asus ROG Swift PG35VQ lebt: G-Sync-Ultimate-Monitor soll 3.000 Euro kosten und jetzt erscheinen

    Die 27 Zöller von Acer / Asus sieht man immer öfter unter 2000 in den Staaten ist er schon bei 1500.

    Für 1500 werde ich mit dem 35 Zöller meinen Z35P ersetzen. War auch vor kurzem am überlegen für 1500€ den 27Zöller zu holen... aber für 4K reicht die 2080ti nicht aus... sinnlos

    Auf Gsync will ich nicht verzichten - gäbe ohne schon was besseres, als den Z35P.
    1440P Ultrawide ist noch für paar Jahre das ultimative.

    Mit den Next Gen Konsolen, kommen dann noch mehr Hardware fordernde Games...
    Die nächsten GPUs werden, wenn nicht 50% mehr Leistung kommt mit jeder Generation, noch Jahre nicht über 60FPS in 4K HDR kommen... und schon gar nicht mit RTX... 4k hats schwer...
    Lieber 1440p max als 4k mittlere Details.

    Hab auch einen 4K am verstauben, mittlerweile an der Xbox hängen - Samsung 32H850

  3. #13
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    16.948

    AW: Asus ROG Swift PG35VQ lebt: G-Sync-Ultimate-Monitor soll 3.000 Euro kosten und jetzt erscheinen

    Zitat Zitat von CTmanGer Beitrag anzeigen
    Die nächsten GPUs werden, wenn nicht 50% mehr Leistung kommt mit jeder Generation, noch Jahre nicht über 60FPS in 4K HDR kommen... und schon gar nicht mit RTX... 4k hats schwer...
    Lieber 1440p max als 4k mittlere Details.
    Da gehst Du aber nur von Deiner Software aus.
    Ich kenne durchaus Games die in 7680x1600 und 200% Renderscale noch locker über 100 FPS in "realtiv hoch" bringen. Darfst Dir das gerne ausrechnen, sollte irgendwas oberhalb von 8k sein.

    Und ganz ehrlich ... ich liebe ja dieses "MAX" von euch ... hier mal eine 2080TI mit einem 6 Jahre altem Game in "MAX". Da sieht die 2080 in FHD schon kein Land und in WQHD erst recht nicht .....
    Also nur um mal zu zeigen wo Du Dich mit dieser Aussage bewegst. Irgendwie hat jeder von "MAX" seine ganz eigene Vorstellung. Allerdings ist es doch ein definierter Zustand, oder nicht? Alle Regler ganz rechts. Das ist "MAX". Und wenn man dann einen oder zwei Regler unterschlägt, dann ist es ja schön und gut, aber nicht "MAX".

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gta5_2018_10_03_23_24h3c3c.jpg 
Hits:	103 
Größe:	451,9 KB 
ID:	1050214


    Allerdings bin ich auch nicht gewillt für irgendwas unterhalb von 4k 3K auszugeben^^
    Aus dem Alter wo ich noch jeden Blumentopf gewinnen wollte bin ich raus ...

  4. #14
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    6.779

    AW: Asus ROG Swift PG35VQ lebt: G-Sync-Ultimate-Monitor soll 3.000 Euro kosten und jetzt erscheinen

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    hier mal eine 2080TI mit einem 6 Jahre altem Game in "MAX". Da sieht die 2080 in FHD schon kein Land und in WQHD erst recht nicht .....
    Also nur um mal zu zeigen wo Du Dich mit dieser Aussage bewegst.
    Wie oft hast du jetzt schon den albernen Screenshot rausgeholt? Ein Spiel als Referenz zu nehmen, bei dem MSAA bekanntermaßen nichts bringt außer einem Performanceverlust der in keinem Verhältnis steht ist völlig Banane. Wenn man es darauf anlegt, zwingt man jede Grafikkarte in die Knie. Doch nur weil das möglich ist, ist es noch lange nicht sinnvoll. Das wäre so als würde Crysis 1 heute immer noch als das Maß der Dinge betrachtet werden, obwohl es wegen der nicht vorhandenen Optimierung erwiesenermaßen selbst auf aktuellen PCs schlecht läuft.

    MSAA + Deferred Renderer = Fail. GTA 5 sieht ohne MSAA mit allen Reglern auf rechts und Renderscale am Anschlag nicht nur besser aus, es performt auch besser.

  5. #15

    Mitglied seit
    20.08.2013
    Beiträge
    1.407

    AW: Asus ROG Swift PG35VQ lebt: G-Sync-Ultimate-Monitor soll 3.000 Euro kosten und jetzt erscheinen

    Zitat Zitat von Da_Obst Beitrag anzeigen
    Stolzer Preis, da hätte man ruhig ein UHD Oled Panel reinstecken können.
    Bei OLED sind gerade die Größen für Monitore extrem teuer, da die Herstellung für die Größe noch nicht optimiert ist. Der 27" Dell mit OLED hat z.B. 5000$+Steuer (also knapp 6000€) gekostet. Der kleine 21,5" OLED Monitor von Asus kostet irgendwas um die 1500€ und ist das Panel ist von JOLED im Druckverfahren hergestellt was ca. 30% günstiger sein soll als das Verfahren das LG und Sharp aktuell nutzen. Der Preis ist so extrem, weil das ein VA Panel mit 1440p und 200Hz ist (gibt es aktuell nur einen Anbieter für) und FALD genutzt wird. Preislich liegt der Monitor genau da wo man ihn bereits seit nem Jahr vermutet hat. AOC will einen baugleichen Monitor noch rausbringen der etwas günstiger ist (das Panel kommt von AOC) und wird wahrscheinlich gegen Ende des Jahres für ca. 2500€ über die Ladentheke gehen.

    An sich finde ich den Monitor interessant, jedoch fällt das FALD in den ersten Testvideos wie schon beim 27" auf und das die 200Hz nur mit Subsampling möglich sind ist wieder Schade. Hatte gehofft das vielleicht das Panel in der Mitte getrennt wird und per Dual DP betrieben wird.

    Zitat Zitat von Atma Beitrag anzeigen
    Wie oft hast du jetzt schon den albernen Screenshot rausgeholt? Ein Spiel als Referenz zu nehmen, bei dem MSAA bekanntermaßen nichts bringt außer einem Performanceverlust der in keinem Verhältnis steht ist völlig Banane. Wenn man es darauf anlegt, zwingt man jede Grafikkarte in die Knie. Doch nur weil das möglich ist, ist es noch lange nicht sinnvoll. Das wäre so als würde Crysis 1 heute immer noch als das Maß der Dinge betrachtet werden, obwohl es wegen der nicht vorhandenen Optimierung erwiesenermaßen selbst auf aktuellen PCs schlecht läuft.

    MSAA + Deferred Renderer = Fail. GTA 5 sieht ohne MSAA mit allen Reglern auf rechts und Renderscale am Anschlag nicht nur besser aus, es performt auch besser.
    Es geht um die Formulierung. Max Einstellungen oder höchste Einstellungen ist ungenau und kann halt heißen dass 8x MSAA und 200% Renderscale genutzt werden. Besser wäre es wenn man von Ultra oder sehr hohen Einstellungen spricht, da so besser verglichen werden kann und je nach Spiel gehört da dann aber auch aktiviertes MSAA und eine höhere Renderscale Einstellung, da die mit zum ultra Preset gehören.

  6. #16

    Mitglied seit
    06.10.2017
    Beiträge
    41

    AW: Asus ROG Swift PG35VQ lebt: G-Sync-Ultimate-Monitor soll 3.000 Euro kosten und jetzt erscheinen

    In der Vergangenheit ist vieles an der Technik beständig günstiger geworden.....

    Momentan beobachte ich im Gaming Sektor aber das Gegenteil.... Gerade Zubehör zum PC wird um ein Vielfaches teurer, während die Computer selbst immer günstiger werden.....

    Komische Welt in der ich mir für einen Monitor 3 PC's zusammenbauen könnte.....

  7. #17
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.036

    AW: Asus ROG Swift PG35VQ lebt: G-Sync-Ultimate-Monitor soll 3.000 Euro kosten und jetzt erscheinen

    Zitat Zitat von PCGH-Redaktion Beitrag anzeigen
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Asus ROG Swift PG35VQ lebt: G-Sync-Ultimate-Monitor soll 3.000 Euro kosten und jetzt erscheinen
    Ein schönes Stück Technik, das schreit nach Tests, besser noch Lesertests, um den realen Vorteil gegenüber bisherigen Rechner bewerten zu können.

  8. #18
    Avatar von RichieMc85
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    10.01.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    412

    AW: Asus ROG Swift PG35VQ lebt: G-Sync-Ultimate-Monitor soll 3.000 Euro kosten und jetzt erscheinen

    Zitat Zitat von Leitwolf200 Beitrag anzeigen
    Das ding ist wieso Müll,wie die ersten Test schon zeigen,Schlieren ohne ende, 200Hz bringt bei dem genau null,hat übelstes Nachleuchten+Halos und 3Lüfter und weil das alles noch nicht genug ist hat man wieder ein begrenzten Farbraum!

    Und das ganze für 3K Euro GZ Asus hat mal wieder voll ein gucken lassen.
    Auf was beziehst du dich? Die schlieren sind für VA echt wenig. Halos hast du immer bei HDR, jedenfalls kenne ich das nicht anders von den ganzen Local Dimming TVs die ich hatte, bis Oleds kamen. Und die Lüfter sind kaum wahrnehmbar.

    Wenn man den Preis außer acht lässt, ist der Monitor laut den Reviews richtig gut. Keine Ahnung was du gelesen hast. Der Teil ist meinem AOC in allen belangen überlegen und selbst mit dem bin ich super zufrieden. Wenn der Preis auf die Hälfte fallen würde, wäre ich auch bereit das Teil zu kaufen. Was besseres werden wir die nächste Zeit nicht erleben. Oled und Micro LED sind noch Jahre entfernt.

    Mal gucken ob es mittelfristig einer in den Alternate Outlet schafft
    Gaming: Lian Li PC-O11WGX ROG Edition, 9900K@5,2@1,22V, Asus Z390 Gene, 16GB 4500CL17, 2080TI@2055/8000, Denon@Nuline, AOC AG352UCG6
    Office: Node 304, 2600@3800@1,1V, RX570@1V FLareX 3466CL14

  9. #19
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    25.344

    AW: Asus ROG Swift PG35VQ lebt: G-Sync-Ultimate-Monitor soll 3.000 Euro kosten und jetzt erscheinen

    Die Lüfter sind kaum wahrnehmbar?
    Spielst du mit geschlossen Kopfhörern?
    Btw Asus ROG Swift PG35VQ Review - TFT Central
    Wenig Schlieren, bei 44ms?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von MiezeMatze
    Mitglied seit
    11.11.2012
    Beiträge
    1.107

    AW: Asus ROG Swift PG35VQ lebt: G-Sync-Ultimate-Monitor soll 3.000 Euro kosten und jetzt erscheinen

    Also ich sag mal wenn man das Gled hat...dann lieber einen 300 Euro Monitor kaufen wenn er wirklich geil ist und dafür als Grafikkarte eine 1000 Euro wie die MSI Trio X satt ner 1500 Euro Lightning Z oder ner 1600 Euro Zotac Axtreme... 1800 Euro Matrix.

    Weil den Monitor mat man dann mehrere Jahre und egal welche superduper Grafikkarte... das primäre Bild, der Kontrast ,die Farben, Bildfluss....das macht alles der Monitor.
    Ist da irgendwas am Bild ******** nervt das einen sofort. Ist das Bild ultrabrilliant sieht alles gleich 10x besser aus als auf einer blassen billig Kiste!
    Da würde ich mittlerweile am wenigsten sparen!

    Ich bin mit meinem der damals 1200 gekostet hat superzufrieden und will nie wieder auf 16zu9 zurück.
    Vorher einen FUll HD AV Panel AOC 144hz 16zu9 für 400Euro.

    Das Ding ist natürlich n Witz gegen den Asus ROG Swift PG35VQ.
    Ich meinen dank DP 1.4 hat er die volle Bandbreite in HDR ...sprich er kann im Gegensatz zum vorherigen Asus ROG Swift PG27UQ (2400Euro!) auch mit 200hz HDR darstellen!
    Der Asus ROG Swift PG27UQ hatte zu viele Kompromisse...
    Erstens:.27 Zoll ist zu klein vom Display für 4k
    Zweitens: Nur 348 LED Zonen
    Drittens: Nur 98hz in HDR 4k! Statt der beworbenen 144hz (Nur in SDR)

    Der Asus ROG Swift PG35VQ hat Displayports 1.4. und damit sicher mind 144hz in 10-bit HDR (8bit 200) ,Quantum Dot Diplay was ein ultrageiles Bild im VGl zu normal Diplays macht unabhängig von HDR-on und 512 LED-Zonen also quasi keinen Glow Effekt.
    Da es in dem Segment kaum Mitbewerber gibt bzw. Acer quasi das Spiegelbild rausbringt und den Preis gleich oder evtl -100Euro angleicht.... ist es klar das es superteuer wird und auch länger auf dem Niveau bleibt.
    Es gibt auch zwischedrin kaum was gescheites...entweder ohne HDR und schlechterem Display - viel günstiger. Ca 1000
    Oder mit scheiss 400HDR was für die Tonne ist und ebenfalls schlechterem Display. ca 1700
    ...lange nix, dann 2500-3000


    Mein Kumpel wird sich das Teil gönnen wenns rauskommt- evtl machen wir mal ein Leser-review.

    Wie er im review schreibt:
    "Obviously the price of this screen is far beyond most monitors we've seen in recent years, but this isn't a case of manufacturers just ripping off customers for the fun of it (and profits).
    This is a bleeding-edge screen when it comes to technology, features and specs. Many of the components are very expensive (including the FALD and G-sync module), and the amount of R&D that went in to producing it, getting it working, and optimising it for release is massive."

    Das DIng hat halt kaum/keine Kompromisse dank der Komponenten + keine Mitbewerber = Arsch voll Geld


    Wir haben beim Zocken auch immer einen guten Vergleich bei ihm.
    Sein aktueller PC Monitor ist noch der 144hz 27zoll 1440p Asus Strix ...daneben sein 4k HDR TV mit 3500ppi (hat n bissel was gekostet kein billo Doofmarkschnäppchen) *
    * Anmerkung. Bei TVs ist es ja noch krasser- da fällt der Preis viel schneller. Trotzdem ist eine Einführungsartpreis 800Euro 4k^^ TV ein Scheissdreck gegen einen sagen wir 3-4k TV... (der in 1-2 Jahren nur noch die hälfte kostet natürlich!)
    Das Bild egal ob vom PC oder der Konsole sieht Lichtjahre besser aus.
    Klar die Auflösung is höher...aber der Ganze Rest, Fraben, Kontrast... kein Vergleich.

    Also egal ob das übertriebene Teil hier oder in anderen Preisklassen... der Bildschirm ist das Maß aller Dinge und dann kommen die restlichen Komponenten.
    Geändert von MiezeMatze (28.06.2019 um 13:42 Uhr)
    34 Zoll Predator X34A 3440 x 1440 Pixel UWQHD (@100Hz G-sync)
    i7 6700k (@ 4,6Ghz) /16GB Corsair 3000 DDR4/ Asus Maximus Impact VIII
    Samsung SSD 2x 1TB / Win 10
    ASUS STRIX OC 2080Ti @ 2070/8000 Mhz
    Silverstone SFXL 700Watt Platin I FRACTAL NODE - Big Fucking Card Mod

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •