Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.897

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Asus stellt zwei Monitore mit Dolby Vision, HDR10 und HLG vor

    Asus hat zwei Monitore vorgestellt, die Dolby Vision unterstützen und entsprechend zertifiziert sind. Ein Modell setzt auf ein OLED-Panel, das andere auf herkömmliche LCD-Technik und Mini-LEDs mit zahlreichen Dimmzonen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Asus stellt zwei Monitore mit Dolby Vision, HDR10 und HLG vor

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von xDave78
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    %SystemRoot%
    Beiträge
    763

    AW: Asus stellt zwei Monitore mit Dolby Vision, HDR10 und HLG vor

    Ja gut, die Richtung passt ja und von der Idee, dass mein neuer Screen Ende 2019 DolbyVision und OLED hat, 1440p und UW-Format zu einem Preis unter 1.000€ unterstützt hab ich mich ja schon verabschiedet. Muss halt doch noch mal ein Zwischen-Step für die nächsten 3-4 Jahre her
    Mieten Sie diese Fläche JETZT, um Ihre völlig veraltete Hardware zur Schau zu stellen!

  3. #3
    Avatar von DasRegal
    Mitglied seit
    07.01.2009
    Beiträge
    875

    AW: Asus stellt zwei Monitore mit Dolby Vision, HDR10 und HLG vor

    Auch das Panel wird mit Burn-in zu kämpfen haben. Persönlich muss ich aber eh zugeben, dass mich seit dem ich den LG 5K2K Monitor habe HDR auf dem PC mich gar nicht mehr juckt. 90% der Spiele die HDR unterstützen, sehen absolut furchtbar aus. Die Windows Implementierung ist eine Katastrophe. Positives Bespiel war für mich ist Battlefield 5. ALLERDINGS macht der Monitor 600+ nits und Szenen die schnell zwischen hell und dunkel wechseln gehen mir sehr auf die Augen. In der Battlefield Kampagne gibt es die Stelle wo auf der Brücke der Tiger Panzer durch die Tür schießt. Es ging so schnell von düster auf absolut hell, dass mir fast die Augen rausgefallen sind. Wenn ich mir das jetzt mit 1200 nits vorstelle....

  4. #4

    Mitglied seit
    04.11.2011
    Beiträge
    1.139

    AW: Asus stellt zwei Monitore mit Dolby Vision, HDR10 und HLG vor

    Das OLED wird aktuell als lieferbar bei Bora angezeigt, aber nicht 4000,- sondern 4999,- ... schon ein stolzer Preis für ein 21.6" Gerät, und eigentlich lohnt sich 4K eigentlich nicht mehr, da muss man die Pixel schon mit der Lupe suchen.

  5. #5

    Mitglied seit
    03.02.2019
    Beiträge
    13

    AW: Asus stellt zwei Monitore mit Dolby Vision, HDR10 und HLG vor

    Bestimmt tolle Monitore, aber für den Preis ein Witz. Seit zwei Jahren verwende ich einen Samsung curved 43 Zoll und bin sehr zufrieden damit.
    Briliantes Bild und gestochen scharfe Schrift. Da kommt kein Monitor mit. Zudem bietet er HDR 1000. HDR Spiele werden einwandfrei dargestellt und sehen toll aus.
    Zum Spielen stelle ich den Fernseher in den Konsolenmodus. Kein Lag, keine Schlieren. Das Gerät würde ich mir jederzeit wieder holen und hat mich seinerzeit
    ca. 800 Euro gekostet.
    Einziger Nachteil nur 60Hz über HDMI. Aber damit kann ich leben.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •