1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.190
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Notebooks: Medion gibt Verkauf von mobilen Gaming-PCs mit GTX 1660 Ti und RTX 2060 bei Aldi bekannt

    Beim Discounter Aldi Süd gibt es in der nächsten Woche mal wieder zwei neue Notebooks von Medion. Dabei handelt es sich um die zwei Gaming-Laptops Erazer P15805 und Erazer X17803. Der 15,6-Zoll-Laptop kommt mit GTX 1660 Ti daher, während die 17,3-Zoll-Version mit 144-Hertz-Bildschirm und Geforce RTX 2060 aufwartet.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Notebooks: Medion gibt Verkauf von mobilen Gaming-PCs mit GTX 1660 Ti und RTX 2060 bei Aldi bekannt

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von JTRch
    Mitglied seit
    06.02.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.454

    AW: Notebooks: Medion gibt Verkauf von mobilen Gaming-PCs mit GTX 1660 Ti und RTX 2060 bei Aldi bekannt

    Schade um die verbaute Hardware, denn bei Medion sind das Perlen vor die Säue geworfen!
    Asus Z270i Strix | i7 7700K | Noctua NH-L9i |Corsair 2x16GB, DDR4-3000 | Strix GTX-1080
    DAN A4-SFX| Corsair SF600 |Samsung 850 Evo 4TB | Asus ROG PG348Q | Roccat Nyth

  3. #3
    Avatar von Solavidos
    Mitglied seit
    14.11.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Südwest Deutschland
    Beiträge
    541

    AW: Notebooks: Medion gibt Verkauf von mobilen Gaming-PCs mit GTX 1660 Ti und RTX 2060 bei Aldi bekannt

    Gaming Laptops sind sowieso schon ein Widerspruch in sich. Die Komponenten sind standard und einfach nur zu teuer in der Laptopvariante. Für das Geld könnte man schon nen guten PC bauen der nen gutes Stück schneller wäre. Aber ich war nie ein Freund von Laptops wenn es um gaming geht. Mein Laptop hab ich auch an einen Monitor,extra Tastatur und Maus angeschlossen sonst könnte ich auf dem auch nicht arbeiten
    AMD Ryzen 9 3900X @ Wasser
    MSI Gaming Pro Carbon X370

    2x8 GB G.Skill F4-2400C15-8GFX @ 3066
    MSI Geforce GTX 1070 Gaming X 8G
    Creative Sound Blaster Z

  4. #4
    Avatar von cuteEevee
    Mitglied seit
    23.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    296

    Ausrufezeichen AW: Notebooks: Medion gibt Verkauf von mobilen Gaming-PCs mit GTX 1660 Ti und RTX 2060 bei Aldi bekannt

    Zitat Zitat von Solavidos Beitrag anzeigen
    Gaming Laptops sind sowieso schon ein Widerspruch in sich. Die Komponenten sind standard und einfach nur zu teuer in der Laptopvariante. Für das Geld könnte man schon nen guten PC bauen der nen gutes Stück schneller wäre. Aber ich war nie ein Freund von Laptops wenn es um gaming geht. Mein Laptop hab ich auch an einen Monitor,extra Tastatur und Maus angeschlossen sonst könnte ich auf dem auch nicht arbeiten
    Ich weiss wo deine Gedanken herkommen, aber es gibt wirklich Fälle in denen es einfach super ist das Ding zuzuklappen, zum Kumpel zu fahren und zu Zocken. Ich meine damit nicht ne LAN wo man mit dem Auto hinfährt und locker das ganze Setup dabeihaben kann, aber "für mal eben nur so", zum Beispiel ein Wochenende bei den Eltern, ist ein Gaminglaptop schon ne feine Sache.
    Man darf auch nicht vergessen das ein Gaminglaptop dir nicht verbietet zuhause einen Kickass GamingPC zu haben und der Laptop eben nur für Spezielle Gelegenheiten daist. Dann stört das auch nicht das das Teil beim Zocken etwas lauter ist, ich spiel ja nicht immer drauf. Ich fahr mit der Taktik ganz gut.

    Es kostet natürlich Geld, keine Frage, aber im Grunde kauft man sich so halt Bequemlichkeit.

  5. #5
    Avatar von Cinnayum
    Mitglied seit
    06.03.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.642

    AW: Notebooks: Medion gibt Verkauf von mobilen Gaming-PCs mit GTX 1660 Ti und RTX 2060 bei Aldi bekannt

    Zitat Zitat von JTRch Beitrag anzeigen
    Schade um die verbaute Hardware, denn bei Medion sind das Perlen vor die Säue geworfen!
    Und dafür hast du bestimmt Belege...

    Mein Medion läuft seit 2011 ohne Probleme. Und das musste immer CPU / GPU-Last am Limit und damit einhergehende Temperaturen von über 90°C ertragen.

    Heutzutage kann es sich eben kein Hersteller mehr erlauben, wenn die Kunden scharenweise das Produkt umtauschen und sich darüber im Netz aufregen.
    Erstmal einen Test auf Notebookcheck.com lesen und dann urteilen.
    PC: i7-3770K 4GHz, 16GB RAM DDR3, Gigabyte Gaming G1 GTX1070 , 250GB Crucial M500
    NB: Gigabyte P55K V3 (i7-4720HQ + GT965m)
    NB: Medion MD98760 (i3-2330m + GT555m) -> muss immer noch ran

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #6

    Mitglied seit
    04.01.2012
    Beiträge
    124

    AW: Notebooks: Medion gibt Verkauf von mobilen Gaming-PCs mit GTX 1660 Ti und RTX 2060 bei Aldi bekannt

    Zitat Zitat von Cinnayum Beitrag anzeigen
    Und dafür hast du bestimmt Belege...

    Mein Medion läuft seit 2011 ohne Probleme. Und das musste immer CPU / GPU-Last am Limit und damit einhergehende Temperaturen von über 90°C ertragen.

    Heutzutage kann es sich eben kein Hersteller mehr erlauben, wenn die Kunden scharenweise das Produkt umtauschen und sich darüber im Netz aufregen.
    Erstmal einen Test auf Notebookcheck.com lesen und dann urteilen.
    Ist der Test auf Notebookcheck vor Verkaufsstart zu erwarten?
    CPU: I7-2600k@4,2Ghz Wassergekühlt// GPU:KFA² GeForce GTX1080 EXOC 8GB // MB: ASRock Z68 Extreme4 Gen3 // Gehäuse: Corsair Carbide Quiet 600Q // RAM: G-Skill RipJaws 8GB // Headset: DT-770 Pro + ModMic // Bildschirm: Asus PG278QR 144Hz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •