Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.898

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nvidia Geforce MX250: Unattraktiver Rebrand der Geforce MX150

    Die Webseite notebookcheck.net hat sich vier Notebooks mit Nvidias Geforce MX250 angesehen und kommt zum Entschluss, dass sich die Modelle mit der Grafikkarte nicht lohnen. Abgesehen von etwas mehr GPU-Takt ist sie zur Geforce MX150 identisch, wenn man jeweils die 25-Watt-Versionen betrachtet. Dafür kosten die Notebook-Neuauflagen mehr.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Nvidia Geforce MX250: Unattraktiver Rebrand der Geforce MX150

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von jumperm
    Mitglied seit
    26.12.2007
    Ort
    Home sweet home
    Beiträge
    314

    AW: Nvidia Geforce MX250: Unattraktiver Rebrand der Geforce MX150

    Die Geforce MX150 weist einem nominellen GPU-Boost von 1.582 MHz auf, die Geforce MX250 einen von 1.532 MHz.
    Im ersten Absatz befindet sich ein Fehler. Der Boost wurde vertauscht! Richtiger Weise hat die MX150 einen Boost von 1.532MHz und die MX250 einen Boost von 1.582MHz

  3. #3
    Avatar von onkel-foehn
    Mitglied seit
    20.05.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    bei Kempten im Allgäu
    Beiträge
    336

    AW: Nvidia Geforce MX250: Unattraktiver Rebrand der Geforce MX150

    Also mir drängt sich so langsam aber Sicher der Verdacht auf, dass nVidia ausloten will, wie weit sie es auf die Spitze treiben und die / ihre Kunden veräppeln können ?!?

    MfG, Föhn.
    Atari VCS 2600, Sinclair ZX 81, Commodore VC 20, Atari 800 XL, Commodore C64, Commodore Amiga 500 / 1200, PC
    GPU History PC 1 : S3, 2 x 3Dfx, PowerVR, 2 x nVidia, 4 x ATI/AMD PC 2 : nVidia, XGI Volari, 4 x ATI/AMD
    CPU History PC 1 : Cyrix, 2 x Intel, 5 x AMD PC 2 : 4 x AMD

  4. #4
    JonnyWho
    Gast

    AW: Nvidia Geforce MX250: Unattraktiver Rebrand der Geforce MX150

    und es geht schon wieder los, auf in eine neue Runde. Es nervt nur noch... ich bin mal zocken

  5. #5
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.788

    AW: Nvidia Geforce MX250: Unattraktiver Rebrand der Geforce MX150

    Zitat Zitat von onkel-foehn Beitrag anzeigen
    Also mir drängt sich so langsam aber Sicher der Verdacht auf, dass nVidia ausloten will, wie weit sie es auf die Spitze treiben und die / ihre Kunden veräppeln können ?!?

    MfG, Föhn.
    Was absolut JEDES ökonomisch orientierte Unternehmen ohne Konkurrenz macht. Das wär be iAMD nicht anders.
    Ich wart ja eigentlich nur, bis Painkiller seinen Rebrandeon Vortrag hält. Ach ups, es geht um Nvidia
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

  6. #6

    Mitglied seit
    30.05.2014
    Beiträge
    131

    AW: Nvidia Geforce MX250: Unattraktiver Rebrand der Geforce MX150

    Mensch 50MHz mehr, da sollte man wohl direkt zuschlagen. Bei AMD Karten gibts ja wenigstens noch eine verbesserte Fertigung (RX4XX/5XX)...
    Naja aus diesem Marktsegment wird sich nVidia wohl eh bald verabschieden wenn Intel ihre GPU-Produktion mal richtig ins rollen bringt

  7. #7
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    26.019

    AW: Nvidia Geforce MX250: Unattraktiver Rebrand der Geforce MX150

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Ich wart ja eigentlich nur, bis Painkiller seinen Rebrandeon Vortrag hält. Ach ups, es geht um Nvidia
    Er wird halt gut von Nvida dafür bezahlt.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  8. #8
    Avatar von -Shorty-
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Beiträge
    5.723

    AW: Nvidia Geforce MX250: Unattraktiver Rebrand der Geforce MX150

    Zitat Zitat von onkel-foehn Beitrag anzeigen
    Also mir drängt sich so langsam aber Sicher der Verdacht auf, dass nVidia ausloten will, wie weit sie es auf die Spitze treiben und die / ihre Kunden veräppeln können ?!?

    MfG, Föhn.
    Ganz klarer Fall, mit dem Rebrand einer GPU am unteren Ende der Leistungsskala werden Grenzen ausgelotet.

    Über sowas kann man sich auch nur aufregen, wenn man auf den Pfand anderer Leute angewiesen ist...
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,40V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    NV2080 FE / 2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+512GB Samsung850+ 1TB 860 SSD & 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/AsusPG279Q ROG/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7



  9. #9

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    414

    AW: Nvidia Geforce MX250: Unattraktiver Rebrand der Geforce MX150

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Ich wart ja eigentlich nur, bis Painkiller seinen Rebrandeon Vortrag hält. Ach ups, es geht um Nvidia
    Ja auf diesen Beitrag warte icha uch schon, kommt aber nicht, warum blos?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Killer-Instinct
    Gast

    AW: Nvidia Geforce MX250: Unattraktiver Rebrand der Geforce MX150

    Higher price for the same performance because............yes!
    Das wäre doch der Werbeslogan für Nvidia in dieser Gen.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •