Seite 4 von 4 1234
  1. #31
    Avatar von onkel-foehn
    Mitglied seit
    20.05.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    bei Kempten im Allgäu
    Beiträge
    421

    AW: Geforce MX250: Nvidia setzt erneut auf zwei nicht direkt unterscheidbare Varianten

    Zitat Zitat von Schaffe89 Beitrag anzeigen
    Mein Beitrag ist ja nun nicht lange. Wo siehst du da einen Hinweis darauf, ich würde das Gebahren für gut heißen?
    Sorry, wollte Dir nichts unterstellen. Aber ich habe in Deinem Kommentar einen Hauch von süffisantem Unterton (Sarkasmus) heraus gelesen … ;-D

    MfG, Föhn.
    Atari VCS 2600, Sinclair ZX 81, Commodore VC 20, Atari 800 XL, Commodore C64, Commodore Amiga 500 / 1200, PC
    GPU History PC 1 : S3, 2 x 3Dfx, PowerVR, 2 x nVidia, 4 x ATI/AMD PC 2 : nVidia, XGI Volari, 4 x ATI/AMD
    CPU History PC 1 : Cyrix, 2 x Intel, 5 x AMD PC 2 : 4 x AMD

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    2.566

    AW: Geforce MX250: Nvidia setzt erneut auf zwei nicht direkt unterscheidbare Varianten

    Intel und AMD machen doch auch immer das selbe - also intel bei CPUs und AMD sowohl CPUs als auch GPUs. man braucht sich nur aml die RyZen mobyle ansehen - da gibt es die selbe APU mal mit 11 mal mit 25 W.............
    Aber hey - wenn Nvidia eine GPU mit einem niedrigeren powertarget rausbringt und die Partner das nicht anschreiben dann ist es ja wohl immer Nvidias schuld - wenn das bei AMD passiert dann kann AMD ja nichts dafür

  3. #33
    Avatar von PC-Bastler_2011
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.11.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    6.010

    AW: Geforce MX250: Nvidia setzt erneut auf zwei nicht direkt unterscheidbare Varianten

    Analog zur 560 von AMD: Wenn Nvidia jetzt nach diesen Artikel (Hinweis) die Hersteller verpflichtet eine Kennzeichnung vorzunehmen, ist alles gut, wenn nicht, dann ... "it´s just works"

  4. #34
    Avatar von juko888
    Mitglied seit
    01.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Gibt es
    Beiträge
    1.879

    AW: Geforce MX250: Nvidia setzt erneut auf zwei nicht direkt unterscheidbare Varianten

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Intel und AMD machen doch auch immer das selbe - also intel bei CPUs und AMD sowohl CPUs als auch GPUs. man braucht sich nur aml die RyZen mobyle ansehen - da gibt es die selbe APU mal mit 11 mal mit 25 W.............
    Aber hey - wenn Nvidia eine GPU mit einem niedrigeren powertarget rausbringt und die Partner das nicht anschreiben dann ist es ja wohl immer Nvidias schuld - wenn das bei AMD passiert dann kann AMD ja nichts dafür

    Und sobald das bei AMD vorkommt, wird es auch dort (vornehmlich von Nvidianern) kritisiert. Im Endeffekt dreht man sich hier im Forum doch schon ewig im Kreis (ja, ich gehöre auch dazu, aber wenigstens kritisiere ich beide dafür) und so wird es auch bleiben. Immerhin sammelt PCGH dadurch Klicks und Kommentare.

    Ein wenig Galgenhumor darf ja sein.

  5. #35
    Avatar von WhoRainZone
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.131

    AW: Geforce MX250: Nvidia setzt erneut auf zwei nicht direkt unterscheidbare Varianten

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Mitnichten. By Ryzen braucht alleine das IF vermutlich schon die 10 Watt - und da ist außer Kommunikation noch gar nix passiert - also kein IO, kein Prozessor oder Controller mitgerechnet Feed Me: Infinity Fabric Requires More Power - The AMD Threadripper 2990WX 32-Core and 2950X 16-Core Review
    Another interesting point is that the IF power doesn’t change that much scaling up the cores, going from ~17.6W to ~25.7W. For the big Intel chip, we saw it rise from ~13.8W up to beyond 40W in some cases. This brings the question as to if Intel’s offering can scale in power at the low end, and if AMD’s IF has an initial ‘power penalty’ to pay before the cores start getting loaded up.
    In den Desktop Chips.

    Ryzen Mobile hat 4 Kerne mit 8 Threads, und ein Powerbudget von 12-25W.
    Der IF kann hier prinzipiell gar nicht so viel ziehen, da sonst ja nur 2W für 4 Kerne zur Verfügung ständen.
    Prozentual braucht der IF im Desktop zwischen 43 und 25% der gesamt-Power, je nach Load. Das wären beim 12W Beispiel 3W bei maximaler Last.
    Ob man das so einfach runterskalieren kann, weiß ich aber nicht
    | Ryzen 5 1600 | RX 5700 XT | 16GB Crucial Ballistix Sport | msi X370 XPower Gaming Titanium |
    | 256GB SanDisk SATA SSD | 500GB Crucial MX500 | Bitfenix Whisper M 650W | Phanteks Enthoo Primo |

    | Acer Nitro 5 | Ryzen 5 2500U | RX560X | 16GB G.Skill Ripjaws | 128GB M.2 Samsung | 500GB Crucial MX500 |

  6. #36
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.845

    AW: Geforce MX250: Nvidia setzt erneut auf zwei nicht direkt unterscheidbare Varianten

    Die Chips gibt es doch sowieso nur im Laptop und da hängt die Leistung sowieso an der TDP und Kühlung die der Hersteller freigibt.

  7. #37
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.701

    AW: Geforce MX250: Nvidia setzt erneut auf zwei nicht direkt unterscheidbare Varianten

    Zitat Zitat von seahawk Beitrag anzeigen
    Die Chips gibt es doch sowieso nur im Laptop und da hängt die Leistung sowieso an der TDP und Kühlung die der Hersteller freigibt.
    Man kommt bei Laptops nie drum herum genau das eigene Gerät zu testen. Dir Unterschiede sind einfach zu riesig, dieselben CPUs haben je nach Laptop eine riesige Spanne an Dauerleistung, das schwankt um den Durchschnittswert gerne mal mit +25% bis -50%, gerade mit Ausreißern nach unten.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #38
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.845

    AW: Geforce MX250: Nvidia setzt erneut auf zwei nicht direkt unterscheidbare Varianten

    Das meine ich. Der Pentium N4200 in meinem passiv gekühlten Tablett hat ne ganz andere Leistung als der im aktive gekühlten Laptop des Azubis. Der eine fällt sehr schnell auf 4x1100Mhz, der andere hält konstant 2Ghz+ und fast immer 2,5GHz.

Seite 4 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •