Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    7.604

    AW: AMD Ryzen + Nvidia Geforce: Günstige Notebooks sollen erscheinen

    Zusätzlich darf man in den Laptop dann noch mindestens 8GB RAM einbauen. Was, dank den 2 verbauten 4GB Modulen, relativ blödsinnig ist, da man ein 16GB Kit kaufen muß und danach 8GB übrig hat. Ein einzelner 8GB Riegel wäre in dem Fall besser, dann kann man einfach einen zweiten dazustecken.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von BigYundol
    Mitglied seit
    07.01.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.122

    AW: AMD Ryzen + Nvidia Geforce: Günstige Notebooks sollen erscheinen

    Sehr gut
    Haupt-PC: Ryzen 7 3700X, Radeon RX 5700 XT, 32GB DDR4@3.733Ghz@CL16, ZxR & RoG Crosshair VI Hero
    Büro-PC: Ryzen 5 2400G@3.9/1.5Ghz, 16GB DDR4@3.2GhzCL14 & Prime X470-Pro
    Retro-PC: Athlon FX-60, Radeon HD4770, 4GB DDR, X-Fi Platinum, GA-K8NF9 Ultra
    Konsolen: SNES, GameGear, Megadrive II, Saturn, PS 2, GBA DS

  3. #13
    Avatar von Blackfirehawk
    Mitglied seit
    05.10.2016
    Beiträge
    342

    AW: AMD Ryzen + Nvidia Geforce: Günstige Notebooks sollen erscheinen

    Ach warum nicht, war ja nur ne frage der zeit
    .. In sachen gpu gibt es bei Notebooks aufgrund des Stromverbrauches kaum Alternativen zu nvidia gpus.. Da saufen die AMD gpus einfach zuviel.

    Bei den CPUs hat AMD mittlerweile gut aufgeholt. Ein 8kerner im Notebook ist schon was feines.. Hier könnten sie sogar stromvorteile gegenüber den intel cpus haben.

    Notebooks sind zwar nicht das meine.. Weil ich fürs gleiche geld einen besseren Desktop pc bekomme.. Aber auch hier bin ich der gleichen Meinung.

    Die AMD gpus sind nicht so wirklich das wahre.. Aber ihre CPUs werden immer interessanter und ich könnt mir sogar vorstellen mir einen neuen ryzen 3000 zu kaufen wenn der preis und die benchmarks stimmen

  4. #14
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    3.769

    AW: AMD Ryzen + Nvidia Geforce: Günstige Notebooks sollen erscheinen

    Bin sehr gespannt auf die Produkte, klingt höchst interessant und könnte für gute Konkurrenz sorgen
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  5. #15
    Avatar von phila_delphia
    Mitglied seit
    05.03.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Lepra, Cholera, von-dr-Alb-ra
    Beiträge
    1.963

    AW: AMD Ryzen + Nvidia Geforce: Günstige Notebooks sollen erscheinen

    Zitat Zitat von Unrockstar85 Beitrag anzeigen
    Erst friert die Hölle zu und Intel verbaut AMD GPUs. Nun fliegen auch noch Schweine und Nvidia will AMD CPUs nutzen
    Ich finds jetzt gar nicht sooo erstaunlich, aber der Vollständigkeit halber -> Nvidia unterstützt mit den jüngsten Treibergenerationen ja auch Fee-Sync.

    Grüße

    phila
    Aorus X7 DT V6: i7-6820HK / GTX 1080 / 32 GB RAM / 512 GB NVMe / 1 TB SSD + Surface Book 2: i7-8650u / GTX 1050 / 8 GB RAM / 256 GB NVMe / 256 GB mSDXC

  6. #16
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.517

    AW: AMD Ryzen + Nvidia Geforce: Günstige Notebooks sollen erscheinen

    Wenn das Hinkommt werde ich mir einen

    Rayzen 7 mit RTX 2060 zulegen für die 1300€, bin viel unterwegs geschäftlich und das würde mir ziemlich Zusagen
    So eine Kombination.

    32 GB RAM (3200) Zzgl. eine 1TB große M2. und 17 Zoll

    mit 144hz 1080FullHD Bildschirm würde vermutlich einige Jahre ausreichen um mit High - Medium zu zocken.
    Geändert von Snowhack (11.03.2019 um 11:00 Uhr)
    AMD Ryzen 5 3600 || MSI MEG X570 ACE || 32GB G.Skill Trident Z DDR4-3733 CL16+ || RTX 2080Ti Waterblock || 2x 970 EVO 2x 480GB SanDisk Ultra II

  7. #17
    Avatar von onkel-foehn
    Mitglied seit
    20.05.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    bei Kempten im Allgäu
    Beiträge
    336

    AW: AMD Ryzen + Nvidia Geforce: Günstige Notebooks sollen erscheinen

    Ich finde auch, dass da nix verwerfliches dabei ist.
    Ganz im Gegenteil. Solange beide davon profitieren, ist es im wahrsten Sinne eine Win Win Situation.
    Jetzt fehlt lediglich noch eine nVidia CPU mit Intel Grafik …

    MfG, Föhn.
    Atari VCS 2600, Sinclair ZX 81, Commodore VC 20, Atari 800 XL, Commodore C64, Commodore Amiga 500 / 1200, PC
    GPU History PC 1 : S3, 2 x 3Dfx, PowerVR, 2 x nVidia, 4 x ATI/AMD PC 2 : nVidia, XGI Volari, 4 x ATI/AMD
    CPU History PC 1 : Cyrix, 2 x Intel, 5 x AMD PC 2 : 4 x AMD

  8. #18
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    8.415

    AW: AMD Ryzen + Nvidia Geforce: Günstige Notebooks sollen erscheinen

    Zitat Zitat von Unrockstar85 Beitrag anzeigen
    Nun fliegen auch noch Schweine und Nvidia will AMD CPUs nutzen
    Nvidia hat da genauso viel mit zu tun wie ich mit Kollege Erdogan, nämlich nix . Die OEMs haben eigentlich schon seit je her diese Möglichkeit.
    AMD Ryzen 7 2700 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB G-Skill RipJaws V DDR4-3200 // Zotac Nvidia Geforce RTX 2070 OC Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

  9. #19

    Mitglied seit
    24.08.2009
    Beiträge
    2.398

    AW: AMD Ryzen + Nvidia Geforce: Günstige Notebooks sollen erscheinen

    Zitat Zitat von paladin60 Beitrag anzeigen
    Weil ein Notebook mit 1050ti für 1100€ lächerlich ist.
    Die AMD/NV Notebooks bringen eine 1660ti für den Preis, wer will denn da noch ein überteuertes Notebook mit gammliger 1050ti?


    Ein Notebook mit 1050Ti für 1100,- reicht zum Zocken .

    Wer will da eine 1160 Ti mit nem gammeligen Zen der beim Gamming nicht mit Takt und IPC mit Intel mithalten kann

    Und ob diese Kombi dann tatsächlich für 1100,- zu haben sein wird , darf stark bezweifelt werden

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    26.025

    AW: AMD Ryzen + Nvidia Geforce: Günstige Notebooks sollen erscheinen

    Die aktuellen Ryzen 3000 können locker mit Intel mithalten.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •