Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    26.303

    AW: Huawei Matebook D 14: Vorzeige-Notebook mit Ryzen Mobile in Deutschland erhältlich

    Zitat Zitat von BeNoX Beitrag anzeigen
    Ich bräuchte zwar auch bald mal ein neues Notebook aber ich habe mir vorgenommen auf jeden Fall noch zu warten bis die 7nm Geräte da sind, also Zen 2 und Navi. Hoffentlich kommen da schon Geräte zum Jahresende raus und nicht erst im Laufe von 2020.
    Da Anfang des Jahres erst die Zen+ APUs kamen, würde ich die mobilen 7nm CPUs erst Anfang 2020 erwarten.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von M4xw0lf
    Mitglied seit
    16.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    12.600

    AW: Huawei Matebook D 14: Vorzeige-Notebook mit Ryzen Mobile in Deutschland erhältlich

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Da Anfang des Jahres erst die Zen+ APUs kamen, würde ich die mobilen 7nm CPUs erst Anfang 2020 erwarten.
    Jo, frühestens.
    Intel Core i5 2400 // 16 GB DDR3-1333 // R9 Nano // Crucial BX300 480 GB // Fractal Design Meshify C Mini // LG 27UD58-B

  3. #13
    Avatar von BeNoX
    Mitglied seit
    04.01.2011
    Beiträge
    527

    AW: Huawei Matebook D 14: Vorzeige-Notebook mit Ryzen Mobile in Deutschland erhältlich

    Ja die APUs erwarte ich auch nicht vor 2020 (leider) aber vieleicht sehen wir ja noch dieses Jahr Notebooks mit einer Zen 2 CPU und dedizierter Navi GPU. Vieleicht in die Richtung Razer Blade 15 oder Aero 15.
    Also 6-8 Kerne + Navi. Das wird dann natürlich kein ultra mobiles Laufzeitwunder aber wäre genau das was ich gern als mobile workstation hätte. Dazu einen guten 15" 1440p 144hz Bildschirm und um die 2kg Gewicht.
    Keine integrierte GPU wäre natürlich ein Nachteil aber ich würde es trotzdem kaufen

    edit: Ich weiß es ist unrealistisch vor 2020 irgentwas zu erwarten aber man darf ja noch träumen
    Geändert von BeNoX (26.02.2019 um 21:28 Uhr)
    AMD Ryzen Threadripper 1950X - Asrock X399 Professional Gaming - 128GB G.Skill Trident Z RGB - Nvidia Geforce 1080ti - Samsung 960 Pro 2TB - Lian Li V3000

  4. #14

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    7.732

    AW: Huawei Matebook D 14: Vorzeige-Notebook mit Ryzen Mobile in Deutschland erhältlich

    Naja, 8GB RAM, die scheinbar nicht erweitert werden können, sind nichtmehr so wirklich vorzeigbar. Ich habe schon in meinen Laptop mit i3 4030U 16GB RAM verbaut und es bringt einiges. Dann ist der 2500U eine sehr langsame CPU, wie die alle "U"CPUs, auch wenn die Situation, mit 25W nicht ganz so schlimm ist, wie mit 15W.

    Langsam könnte man wirklich glauben eine böse Macht würde alle AMD Laptops sabotieren, sodass es nur Mist gibt. Positiv sind der (verhältnismäßig) große Akku und das Metallgehäuse.

    Ich würde mir generell mal ein paar AMD Laptops mit den 45W "H" CPUs wünschen und eine vernünftige RAM Austattung sollte eigentlich auch kein Hexenwerk sein. Besonders da bald 32GB RAM Module erscheinen, damit sind dann sogar 64GB, mit 2 Modulen, möglich, was sehr üppig ist.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

  5. #15

    Mitglied seit
    11.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    617

    AW: Huawei Matebook D 14: Vorzeige-Notebook mit Ryzen Mobile in Deutschland erhältlich

    Zitat Zitat von M4xw0lf Beitrag anzeigen
    In seiner Klasse (bis 14", großer Akku über 55 Wh, kleines Gewicht bis 1.5 kg) gibt es aktuell Nichts, was ein ähnliches Preis/Leistungs-Verhältnis aufweist.
    Notebooks mit Display-Größe bis 14.1", Display-Auflösung ab 1920x1080, Akku-Energie [Wh]: ab 55Wh, Gewicht: bis 1.5kg Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Habe bisher im Bekanntenkreis in der Klasse mangels Alternativen, allerdings ohne "ab 55Wh", das HP Envy x360 HP Envy x360 13-ag0005ng (4JS64EA#ABD) für rund 975€ mit dem Ryzen 5 2500U, 16 GB Ram und 512 GB SSD empfohlen und bisher bin ich recht angetan.
    Die häufig bemängelte Lautstärke lässt sich einfach im HP-Tool in 3 Stufen regeln, ist aber ungezügelt eindeutig ein Kritikpunkt und einfach Kühlleistung runter ist natürlich auch ein Kompromiss, der nicht zuletzt der geringen Größe geschuldet ist. Auf mittlerer Einstellung ist es subjektiv aber Hörsaaltauglich.
    Bin froh, da endlich mal 'ne Alternative zu sehen. Hoffentlich kommt die "16GB+512GB-Version"... 8 GB gibts schon wie Sand am Meer und die 512er orientieren sich preislich an den SSD-Aufpreisen vergangener Jahre...
    Toaster: FiF MD41219

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •