Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.310
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu PCI-Express 5.0: China stellt ersten Controller vor

    Der chinesische SSD-Hersteller Jiangsu Huacun hat den ersten selbstentwickelten Controller für PCI-Express 5.0 vorgestellt. Im kommenden Jahr soll bereits die Massenfertigung anlaufen. Der Hersteller arbeitet dafür mit dem National Research Institut zusammen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: PCI-Express 5.0: China stellt ersten Controller vor

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    2.027

    AW: PCI-Express 5.0: China stellt ersten Controller vor

    Ich hatte ja gehofft, dass die Chipsatzlüfter bald wieder verschwinden werden, aber mit 5.0 scheinen die ja schon doppelt so dick auszufallen?
    Vielleicht sollte ich meine Uralt-CPU-Kühler und diverse alten 80mm Lüfter aus meiner Schrottkiste dann doch nicht nicht entsorgen, vielleicht kann ich damit ja bald wieder im Gehäuse rumtüfteln. ^^
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

  3. #3
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    40.085

    AW: PCI-Express 5.0: China stellt ersten Controller vor

    Bei Chipprototypen sind Standardlüfter völlig normal, das hat nichts mit Endprodukten zu tun.

    Und nein, der Chipsatzlüfter dex X570 ist weder wegen PCIe4.0 da drauf noch ist er überhaupt technisch notwendig wie tonnenweise Tests gezeigt haben. Der einzige Grund warum so gut wie alle Boards einen verbaut haben ist, dass der Chip offenbar keine Notabschaltfunktion hat die ihn im worst case vorm Tod bewahren würde und die Hersteller daher auf Nummer sicher gehen um RMA-Quoten so gering wie möglich zu halten.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  4. #4
    Avatar von ZeXes
    Mitglied seit
    09.11.2013
    Beiträge
    849

    AW: PCI-Express 5.0: China stellt ersten Controller vor

    2021 wird interessant werden.

    Neuer AM5 Sockel, 5nm Prozessor, Pcie 5.0, DDR5 Arbeitsspeicher.

    Die Zahl 5 wird das Jahr 2021 bestimmen.

  5. #5

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    4.417

    AW: PCI-Express 5.0: China stellt ersten Controller vor

    Zitat Zitat von ZeXes Beitrag anzeigen
    2021 wird interessant werden.

    Neuer AM5 Sockel, 5nm Prozessor, Pcie 5.0, DDR5 Arbeitsspeicher.

    Die Zahl 5 wird das Jahr 2021 bestimmen.
    5 GHz bei Intels 10 nm Prozess... hehe, Spaß beiseite.
    gRU?; cAPS

  6. #6
    Avatar von Pilo
    Mitglied seit
    02.09.2013
    Beiträge
    528

    AW: PCI-Express 5.0: China stellt ersten Controller vor

    In die Entwicklung ist bestimmt viel "EIGEN"-Forschung eingeflossen. *HUST*

  7. #7
    Avatar von Verruckt-Birdman
    Mitglied seit
    14.09.2019
    Ort
    Santa Catalina Mountains
    Beiträge
    356

    AW: PCI-Express 5.0: China stellt ersten Controller vor

    Zitat Zitat von Pilo Beitrag anzeigen
    In die Entwicklung ist bestimmt viel "EIGEN"-Forschung eingeflossen. *HUST*
    In der Tat. Der Mythos, daß die Chinesen Technologie klauen ist Unsinn. Die ach so weitsichtigen Firmen tauschen in China ihr Know-How gegen billige Arbeitskräfte. Dazu sind sie im Rahmen von Joint-Ventures auf den Firmengeländen chinesischer Firmen angesiedelt.

  8. #8
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    40.085

    AW: PCI-Express 5.0: China stellt ersten Controller vor

    Zitat Zitat von Verruckt-Birdman Beitrag anzeigen
    Die ach so weitsichtigen Firmen tauschen in China ihr Know-How gegen billige Arbeitskräfte.
    Stimmt. Und das Problem ist: Wenn du es als Firma nicht so machst wirst du von denen, die es so machen, überrannt.
    Ich arbeite in einer Firma die es seit über 300 Jahren eben NICHT so macht billige Arbeitskräfte von irgendwoher zu nehmen sondern ihre eigenen Leute möglichst von Ausbildung bis Rente behält, gut weiterbildet und sehr angemessen bezahlt. Das hat Jahrhunderte lang hervorragend funktioniert - und macht es jetzt nicht mehr (wir können uns seit einigen Jahren kaum mehr am Markt halten weil die Konkurrenz eben irgendwo billig produziert und importiert und die Kunden das leider heutzutage auch der überlegenen Qualität von uns vorziehen). Natürlich ist diese Strategie langfristig erfolgreicher, blöderweise wird man als Firma nicht so lange überleben um dann noch da zu sein.

    Die Zeiten haben sich in der Globalisierung geändert. So gut wie niemand ist noch bereit, das Doppelte bis Dreifache für ein Produkt zu zahlen (selbst wenn es hochwertiger ist), nur weil der Hersteller seinen Mitarbeitern 20€/Stunde zahlt und auf Sozialsysteme, Arbeitssicherheit und haste nicht gesehen Wert legt. Dann wird lieber Chinesischer Kram importiert der für 2€/Stunde hergestellt und für weitere 3€ hier her gekarrt wird. Man kann das verurteilen und meckern - das wird aber an den Tatsachen nichts ändern. Du kannst dich anpassen und mithalten oder du kannst erhobenen Hauptes untergehen. Die meisten Firmen entscheiden sich für ersteres - und so wird beiu uns jetzt auch entlassen, outgesourced, zusammengelegt, ein Sparprogramm nach dem anderen gezündet und so weiter.


    Aber das ist ein anderes Thema. nachdem es jetzt Ewigkeiten gedauert hat bis man vom uralten PCIe3 mal auf Version 4 gekommen ist werden jetzt die Versionen 5 und 6 in vergleichsweise Rekordtempo rausgehauen. Da werden wieder die Parolen "bringt eh nix" wie Pilze aus dem Boden schießen - dummerweise werden die wohl die ersten paar Jahre für die allermeisten Anwendungsszenarien sogar Recht haben.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  9. #9
    Avatar von Verruckt-Birdman
    Mitglied seit
    14.09.2019
    Ort
    Santa Catalina Mountains
    Beiträge
    356

    AW: PCI-Express 5.0: China stellt ersten Controller vor

    Die Standards liefern einfach mehr Durchsatz als die entsprechende Hardware benötigt. Darin sehe ich nichts Schlechtes, im Gegenteil. Neue Graka in die alte Kiste und Wunder werden wahr.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    2.027

    AW: PCI-Express 5.0: China stellt ersten Controller vor

    Zitat Zitat von cPT_cAPSLOCK Beitrag anzeigen
    5 GHz bei Intels 10 nm Prozess... hehe, Spaß beiseite.
    gRU?; cAPS
    Die "5" steht bei Intel ja auch schon seit Jahren im Serverbereich.
    Ich erinnere mich da gerne an die Vorführung des 28-Kerners, 5 Ghz auf allen Kernen.
    Leider hat die Kühlung des Systems den Klimawandel ausgelöst, und wir müssen und jetzt mit einer kleinen Schwedin rumplagen, die von Land zu Land reist, um den Verantwortlichen zu finden, der ihren Schneemann aufgetaut hat.
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •