Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.274
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord DDR4-6024 mit Micron E-Die und Ryzen

    Nachdem vor kurzem die DDR4-6000-Hürde genommen wurde, geht die Jagd nach dem höchstmöglichen Speichertakt weiter. Der neue Bestwert wurde mit einem Ballistix-Riegel auf einem AMD-System erzielt und beträgt exakt 3.012,12 MHz (DDR4-6024).

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord DDR4-6024 mit Micron E-Die und Ryzen

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    06.03.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    634

    AW: DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord DDR4-6024 mit Micron E-Die und Ryzen

    Ist das nicht alles Augenwischerei ?

    DDR4 6000
    Takt 3000
    Mode 2:1
    Fabric Clock 1500

    und zu welchen astronomischen Preis....

    besser/Max.:
    DDR4 3800
    Takt 1900
    Mode 1:1
    Fabric Clock 1900 (falls die CPU das überhaupt stabil liefert)
    = weniger Latenz

    oder eher 2 Module je 16 GB "billiger" DDR4 3600 mit flinken Timings.

    und dann lieber ne schnellere GPU kaufen für das gesparte Geld.

    Ich würde umfangreiche Vergleichs - Tests von PC Games-Hardware toll finden, was schneller Ram, z.B. über 4000 überhaupt bringt mit Ryzen.
    EDIT: hab jetzt erst euer Video gesehen.

    -----------------
    Corsair Breaks the 5GHz DDR4 Barrier With LPX Vengeance RAM - ExtremeTech
    Geändert von MTMnet (25.10.2019 um 19:30 Uhr)

  3. #3
    Avatar von max310kc
    Mitglied seit
    21.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kronach/Neubrandenburg
    Beiträge
    567

    AW: DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord DDR4-6024 mit Micron E-Die und Ryzen

    Rekordjagd hat halt nichts mit "Sinnvoll" zu tun.

  4. #4
    Avatar von PCGH_Stephan
    Mitglied seit
    31.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.735

    AW: DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord DDR4-6024 mit Micron E-Die und Ryzen

    Es geht bei einem derartigen DDR4-Rekordversuch nur um den via CPU-Z validierten Takt. Auf Preis, Praxistauglichkeit oder Systemleistung wird nicht geachtet. Lieber verzichtet man z. B. auf Dual Channel als nur ein paar Megahertz Taktreserven zu verschenken.

  5. #5

    Mitglied seit
    06.03.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    634

    AW: DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord DDR4-6024 mit Micron E-Die und Ryzen

    Zitat Zitat von max310kc Beitrag anzeigen
    Rekordjagd hat halt nichts mit "Sinnvoll" zu tun.
    Dann sollte Intel nen extra 3:1 Teiler einbauen... dann läuft auch "Werbewirksam" DDR4 mit "12000 GHz"

  6. #6
    Avatar von max310kc
    Mitglied seit
    21.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kronach/Neubrandenburg
    Beiträge
    567

    AW: DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord DDR4-6024 mit Micron E-Die und Ryzen

    Tut man aber nicht, deshalb ist halt für die Rekordjagd beim Ramtakt AMD grad vorne.

  7. #7

    Mitglied seit
    13.06.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    430

    AW: DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord DDR4-6024 mit Micron E-Die und Ryzen

    Juhu, ein Beweis dafür, das ITX die erste Wahl für RAM OC ist. Kann ich auch bestätigen

  8. #8
    Avatar von PCGH_Stephan
    Mitglied seit
    31.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.735

    AW: DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord DDR4-6024 mit Micron E-Die und Ryzen

    Durch deinen Kommentar bin ich auf einen Fehler aufmerksam geworden. Das Crosshair VIII Impact ist gar kein Mini-ITX-Board, sondern eine etwas größere Mini-DTX-Platine - habe ich korrigiert im Artikel. Ob Mini-ITX/DTX oder (E-)ATX ist im Prinzip auch egal, denn die DIMM-Anbindung durch das PCB ist entscheidend. Hier punkten Mini-ITX/DTX-Boards durch das 2-Slot-Layout, allerdings gibt es für AM4-CPUs auch gar keine ATX-OC-Platine für nur 2 DIMMs. Da ist das Crosshair VIII Impact die luxuriöseste Alternative. Ein Board im ATX-Format zum gehobenen Preis mit nur einem RAM-Slot pro Kanal (wie z. B. das Maximus XI Apex mit DDR4-4800-Freigabe für Intel-CPUs) lässt sich außerhalb der Extreme-OC-Szene wohl einfach schlecht vermarkten.

  9. #9
    Avatar von RichieMc85
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    10.01.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    451

    AW: DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord DDR4-6024 mit Micron E-Die und Ryzen

    Bei dem limitierten CPU OC und der 3800 Mhz Wall beim RAM OC macht ein OC Mainboard wie das Apex oder Gene bei AMD auch keinen Sinn. Bei Intel lohnt sich ja das RAM OC immer. Selbst bei 4500 Mhz und mehr hat man noch ein paar Prozent Vorteil.

    Irgendwie reizen mich diese lahmen E Dies überhaupt nicht. Ich warte ja noch immer auf die ersten A Dies sofern die Fertigung endlich mal läuft.
    Gaming: Lian Li PC-O11WGX ROG Edition, 9900K@5,2@1,22V, Asus Z390 Gene, 16GB 4500CL17, 2080TI@2055/8000, Denon@Nuline, AOC AG352UCG6, Asus PG27UQ
    Office: Node 304, Asus X470-I Gaming, 2600@3800@1,1V, RX570@1V FLareX 3466CL14

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von takan
    Mitglied seit
    25.10.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Peine
    Beiträge
    1.279

    AW: DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord DDR4-6024 mit Micron E-Die und Ryzen

    es ist rev e als eigenbezeichnung, abcasdasd-die kommt bei samsung vor.
    3800X@Wraith | Aorus Master | Sapphire RX Vega 64 Nitro+ | Gskill Ripjaw V F4-3600C16D-16GVK | Samsung 970 EVO 500GB | 860 EVO 1TB | 2x Toshiba X300 4TB | Netzteil Bequiet Dark Power Pro 11 750W | Verpackt im Bequiet Dark Base 900 Pro rev. 2
    Asus MG279Q

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •