Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.550

    Ryzen 3000: X570-Mainboards um 200 Euro im Video

    Jetzt ist Ihre Meinung zu Ryzen 3000: X570-Mainboards um 200 Euro im Video gefragt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Ryzen 3000: X570-Mainboards um 200 Euro im Video

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von ReVan1199
    Mitglied seit
    18.07.2008
    Beiträge
    649

    Ryzen 3000: X570-Mainboards um 200 Euro im Video

    Wirklich ärgerlich, ich hätte letzten Monat einfach auf die Tests warten sollen und nicht direkt zur Veröffentlichung kaufen sollen. So ist es nämlich bei mir ein Pro4 geworden. Sound-Technisch kann ich nichts bemängeln, aber alles andere würde ich so unterstreichen. Kann ich jetzt nicht mehr ändern.
    Meine CryEngine-Bilder Galerie:
    http://www.abload.de/gallery.php?key=7HLZXwkM

  3. #3

    Mitglied seit
    17.01.2019
    Beiträge
    10

    AW: Ryzen 3000: X570-Mainboards um 200 Euro im Video

    Das Gigabyte hat drMOS-fähige MOSFETs wie ich das sehe, das MSI halt nicht und das Asrock auch nicht. Das heißt, es kommt mehr Strom bei der CPU selber an und bleibt nicht als Abwärme bei den Wandlern hängen. Gleiches gilt für Asus und Biostar, beide bieten drMOS-fähige Spannungswandler in dem Preisbereich. Biostar schießt hier den Vogel ab mit 12+4 IR3555 (60A), was nur wenige teure X570-Boards bieten (StrixE und Ace noch). Dafür hat es recht kleine Kühlkörper.

    Witzigerweise hat das billigere Aorus Elite eine stärkere VRM als das Aorus Ultra, welches nur mit 12 IR3553 bestückt ist.
    Geändert von hotmob77 (03.09.2019 um 16:57 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Cosmas
    Mitglied seit
    01.07.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    KBP7-G - Berliner zerosec
    Beiträge
    1.690

    AW: Ryzen 3000: X570-Mainboards um 200 Euro im Video

    Stärker? Theoretisch ja, aber besser...wage ich zu bezweifeln..., bis auf die Dr.Mos Wandler is der Rest günstiger Intersil-Kram und die IR 3553 von Infineon sind extrem effizient,
    mit über 93% und und gehen mit DrMos v4 konform und mal ganz ehrlich, wer braucht die 480A die mit 12x40A bereitgestellt werden?

    Und wenn das ganze VRM Design des Elite ja so viel stärker ist, wieso kommt es nur mitm 8Pin Stecker, wenn das Pro nen 8+4Pin mitbringt?
    Das Elite is ja nicht schlecht, aber ich wäre vorsichtig es nicht zu überbewerten.

    Dazu kommt dann eben noch die teils unterirdische Ausstattung, besonders beim Asrock und dieser omninöse ALC 1200, das geht ja mal gar nicht...ne da gönn ich mir für meinen 3700X lieber das sehr gute Aorus X570Pro fürn Fuffi mehr.
    Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.
    Ambrose Bierce

  5. #5

    Mitglied seit
    24.08.2009
    Beiträge
    2.459

    AW: Ryzen 3000: X570-Mainboards um 200 Euro im Video

    Grins , ja klar ein 200,- Euro teures X570 Board auf dem der Amd Ryzen 3700X seinen Boosttakt nicht erreicht ,weils entweder die Cpu nicht kann oder das Board oder beide nicht .

    Ich hoffe da kaufen ganz viele eins davon und überlegen danach warum auf so nem teuren Board der 3700X nur 3,3 - 3,35 GHZ erreicht anstatt der angegebenen 4,4 GHZ

  6. #6
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.635

    AW: Ryzen 3000: X570-Mainboards um 200 Euro im Video

    Zitat Zitat von PCGH-Redaktion Beitrag anzeigen
    Jetzt ist Ihre Meinung zu Ryzen 3000: X570-Mainboards um 200 Euro im Video gefragt.
    Danke Torsten,

    Deine Videos sind mit die einizgen, die ich gerne und komplett ansehe. Wenn Du nur etwas langsamer reden würdest, wäre das für die älteren User, die der Taubheit nahe sind, hilfreich.

    Was Du beschreibst, hatte ich befürchtet. Das zum Asrock Board nur schmale Kühler passen, ist fatal, und sieht man sofort, weil der oberste Slot mit der Grafikkarte belegt ist. Dafür habe ich noch meinen Scythe Fuma und sehe das als Vorteil, weil auch drei Slot breite Grafikkarten die Kompatibilität der anderen Slots nicht einschränkt. Aber was soll man anderen für Kühler empfehlen? Das schränkt massiv ein.

    Dass der MSI Lüfter so gut ist, hatte ich auf Basis meiner Erfahrung mit MSI Grafikkartenlüftern erwartet, dass er aber gut ist, weil er gar nicht angeht, ist natürlich etwas anderes. Jetzt wüsste ich trotzdem gerne, ob der Lüfter denn leise bleibt, wenn er mal läuft. Du könntest z.B. im Test einfach mal einen Fön auf den Kühlkörper halten, um zu sehen, was dann akustisch passiert. So als Test außerhalb der Wertung. Aber je nach Gehäuse und dessen Belüftung wird es bei vielen Usern warm werden.

    Ansonsten Danke, gerade die Mainboardboard Frage war für mich bisher der Grund, noch nicht einzusteigen. Zum kleinen Ryzen 5-3600 scheint das MSI Board sehr gut zu passen. Und ja, wer braucht heute PCIe 4.0 x 1 Slots, wenn es noch rein gar keine Karte dafür gibt? Das sieht mit Grafikkarte und M2 anders aus, un dja, es gibt Programm, die freuen nioch über zwei schnelle platte. Aber da reicht nun wirklich auch ein PCIe 3.0 x 4.
    Geändert von Rotkaeppchen (04.09.2019 um 00:02 Uhr)

  7. #7
    Avatar von ReVan1199
    Mitglied seit
    18.07.2008
    Beiträge
    649

    AW: Ryzen 3000: X570-Mainboards um 200 Euro im Video

    Zitat Zitat von plusminus Beitrag anzeigen
    Grins , ja klar ein 200,- Euro teures X570 Board auf dem der Amd Ryzen 3700X seinen Boosttakt nicht erreicht ,weils entweder die Cpu nicht kann oder das Board oder beide nicht .
    Käse, es gibt bei dem maximalen Boosttakt bei den Mainboards fast keinen Unterschied. Mit meinem Pro4 habe ich 4,227GHz. Mit den neuen BIOS Update wird das noch interessant: Boost-Takt nicht erreicht: AMD bestaetigt Firmware-Problem bei Ryzen 3000 - ComputerBase
    Meine CryEngine-Bilder Galerie:
    http://www.abload.de/gallery.php?key=7HLZXwkM

  8. #8

    Mitglied seit
    10.08.2019
    Beiträge
    105

    AW: Ryzen 3000: X570-Mainboards um 200 Euro im Video

    Joa sind ja nur 200€ für einen Mainstreamsockel, Sockel 2011 ging im Jahr 2011 ab 170€ als HEDT Sockel los
    Multimedia und Spiele:
    A8 3800, 16GB DDR3 1866, HD 6550D, MSI A75, 240GB SSD

    Arbeit und Spiele:
    8 Xeon Threads, 12GB DDR4 2400, Quadro P5000, 256GB SSD (virtualisiert)

  9. #9

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.753

    AW: Ryzen 3000: X570-Mainboards um 200 Euro im Video

    Zitat Zitat von hotmob77 Beitrag anzeigen
    Biostar schießt hier den Vogel ab mit 12+4 IR3555 (60A), was nur wenige teure X570-Boards bieten (StrixE und Ace noch). Dafür hat es recht kleine Kühlkörper.
    Es ist mir bis heute ein Rätsel, wie eine Firma wie Abit dichtmachen kann, während Firmen wie Biostar immer noch bestehen.
    Zitat Zitat von MineralWasserZ Beitrag anzeigen
    Joa sind ja nur 200€ für einen Mainstreamsockel, Sockel 2011 ging im Jahr 2011 ab 170€ als HEDT Sockel los
    Aber dafür musst du ja ein AM4-Board nur ein mal kaufen und kannst es für immer verwenden. Außer ein paar Ausnahmen oder wenn zum Aufrüstzeitpunkt typischerweise neue Plattformfeatures verfügbar sind, die man haben will bzw. sollte. Wobei ich im Ernst 200€ für ein gutes Mainstreamboard OK finde. Die günstigeren 500er-Boards kommen ja vermutlich bald.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.890

    AW: Ryzen 3000: X570-Mainboards um 200 Euro im Video

    Wozu braucht das MSI eigentlich den weiteren 4 Pin Anschluss am CPU sockel? Der 8 Pin EPS reicht doch locker aus.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Gigabyte Aorus X570: Sieben AM4-Mainboards für Ryzen 3000 von 177 bis 777 Euro
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.08.2019, 19:07
  2. AMD Ryzen 3000: X570-Mainboards von MSI ebenfalls mit Lüfter für den Chipsatz
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 29.05.2019, 10:45
  3. 1151 Mainboard 100-200 Euro
    Von Klizzix im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 15:44
  4. Nanoxia Deep Silence 6: Big-Tower für HTPX-Mainboards ab 200 Euro lieferbar
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 18:44
  5. neue Mainboard bis 200€
    Von silencer89 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.12.2012, 15:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •