Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.239
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Asus Prime A320I-K: Günstiges Mini-ITX-Mainboard mit Support für Picasso-APUs

    Mit dem Prime A320I-K hat Asus ein neues Mini-ITX-Mainboard mit AM4-Sockel in den Handel geschickt. Damit lassen sich nicht nur Prozessoren von AMDs Ryzen-1000- sowie Ryzen-2000-Reihen betreiben, auch die neuen Picasso-APUs, Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G, sind mit der kompakten Hauptplatine kompatibel.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Asus Prime A320I-K: Günstiges Mini-ITX-Mainboard mit Support für Picasso-APUs

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von WhoRainZone
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.117

    AW: Asus Prime A320I-K: Günstiges Mini-ITX-Mainboard mit Support für Picasso-APUs

    Günstiges Board...
    90€ und A320
    Da dann doch lieber bisschen mehr bezahlen und B3/450 X3/470 holen

    Für ~60€ wäre die Aussage günstig berechtigt
    | Ryzen 5 1600 | RX 5700 XT | 16GB Crucial Ballistix Sport | msi X370 XPower Gaming Titanium |
    | 256GB SanDisk SATA SSD | 500GB Crucial MX500 | Bitfenix Whisper M 650W | Phanteks Enthoo Primo |

    | Acer Nitro 5 | Ryzen 5 2500U | RX560X | 16GB G.Skill Ripjaws | 128GB M.2 Samsung | 500GB Crucial MX500 |

  3. #3
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    2.205

    AW: Asus Prime A320I-K: Günstiges Mini-ITX-Mainboard mit Support für Picasso-APUs

    sorry günstig ist das nicht, für grademal 20€ mehr bekomme ich ein Top Board mit X370 Chipsatz so sicherlich noch ein 3700x drauf passt UND OnBoard W-LAN!

    ASRock Fatal1ty X370 Gaming-ITX/ac ab €'*'114,16 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Hätte das vorgestellt Board zumindest W-LAN und Bluetooth OnBoard wäre der Preis "erträglicher" ein LVDS Header wäre mal was
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

  4. #4

    Mitglied seit
    06.05.2010
    Beiträge
    766

    AW: Asus Prime A320I-K: Günstiges Mini-ITX-Mainboard mit Support für Picasso-APUs

    Hab mein ASRock Fatal1ty B450 ITX auch für 100 € bekommen (im Angebot bei MF), daher finde ich das A320 preislich echt nicht attraktiv, das müsste noch deutlich günstiger werden für die abgespeckten Features die es hat.

  5. #5

    Mitglied seit
    22.01.2018
    Beiträge
    1.143

    AW: Asus Prime A320I-K: Günstiges Mini-ITX-Mainboard mit Support für Picasso-APUs

    Zitat Zitat von _Berge_ Beitrag anzeigen
    sorry günstig ist das nicht, für grademal 20€ mehr bekomme ich ein Top Board mit X370 Chipsatz so sicherlich noch ein 3700x drauf passt UND OnBoard W-LAN!

    ASRock Fatal1ty X370 Gaming-ITX/ac ab €'*'114,16 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Hätte das vorgestellt Board zumindest W-LAN und Bluetooth OnBoard wäre der Preis "erträglicher" ein LVDS Header wäre mal was
    Das mag schon sein, trotzdem ist es momentan das billigste ("günstigste" ist vielleicht zu positiv lol) Board in diesem Format.
    Aktuell: i5 4690, GTX 980 Ti (gebraucht gekauft), 1440p 144 Hz FreeSync Monitor
    Im Aufbau: Fractal Design R6, MSI X570-A Pro, 2x 8GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 CL14, Ryzen 5 3600 + Arctic Freezer 34 Duo
    Wartend: RX 5700 XT Red Devil

  6. #6
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    2.205

    AW: Asus Prime A320I-K: Günstiges Mini-ITX-Mainboard mit Support für Picasso-APUs

    Zitat Zitat von Krabonq Beitrag anzeigen
    Das mag schon sein, trotzdem ist es momentan das billigste ("günstigste" ist vielleicht zu positiv lol) Board in diesem Format.

    Ja.... leider werde wohl trotzdem lieber zum X370 greifen, sofern keine anderen Alternativen kommen
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

  7. #7
    Avatar von 0ldN3rd
    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    904

    AW: Asus Prime A320I-K: Günstiges Mini-ITX-Mainboard mit Support für Picasso-APUs

    Beeindruckend von ASUS... kaum 2,5 Jahre seit erscheinen des Chipsatzes vergangen, schon hat man ein ITX Board für HTPCs fertig! Hut ab!
    Bei mir im HTPC werkelt ein Asrock irgendwas B450 mit WLAN, usw... mit Athlon 200GE seit Release des Athlon... Das Board für um die 100,-€... also welchen Grund gibt es nochmal JETZT ein A320 auf den Markt zu kippen?

    Glaube da erwacht die Gier bei ASUS, man merkt wohl, das man mit AMD Boards doch einen Markt irgendwo hat.... Bisschen Spät gemerkt... aber egal...
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975 ---- Verkaufsthread: 0ldn3rd's Reste-Rampe

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R7 3700X - 32GB 3200 - RX5700XT - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Samsung Evo 860 1TB + Evo 850 256MB + Samsung Pro 850 256MB + WD Red 3TB


  8. #8
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    5.383

    AW: Asus Prime A320I-K: Günstiges Mini-ITX-Mainboard mit Support für Picasso-APUs

    Ich glaub ab 70 würde ich schwach werden. Wobei bevor Zen2 in den APUs nicht drin ist, möchte ich keine APUs mehr kaufen.
    1.PC: R9 3900X/MSI GX 1080TI @ 1885MHz @ 0,912V @ 200W/32GB DDR4 2800 @3600@1,4V/GA-X370-Gaming5/Samsung U28E590D
    2.PC: Xeon X5660 @ 4.2 GHz OC/RX 480 8GB/8GB DDR3 1600/GA-X58A-UD3R/Win7/Win10/Ubuntu 18.04 LTS
    3. PC: AMD Athlon 5350/HD 8400/4GB DDR 1600/Xubuntu 18.04 LTS

  9. #9
    Avatar von 0ldN3rd
    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    904

    AW: Asus Prime A320I-K: Günstiges Mini-ITX-Mainboard mit Support für Picasso-APUs

    Zitat Zitat von hanfi104 Beitrag anzeigen
    Ich glaub ab 70 würde ich schwach werden. Wobei bevor Zen2 in den APUs nicht drin ist, möchte ich keine APUs mehr kaufen.
    Ja, denke, da wird es nochmal interessant in dem Bereich der CPU und GPU Part beides in 7nm auf dem Stand von Zen2 und Navi...
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975 ---- Verkaufsthread: 0ldn3rd's Reste-Rampe

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R7 3700X - 32GB 3200 - RX5700XT - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Samsung Evo 860 1TB + Evo 850 256MB + Samsung Pro 850 256MB + WD Red 3TB


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    5.383

    AW: Asus Prime A320I-K: Günstiges Mini-ITX-Mainboard mit Support für Picasso-APUs

    Vorallem müssen sie die jetzigen Idleverbräuche noch drücken.
    1.PC: R9 3900X/MSI GX 1080TI @ 1885MHz @ 0,912V @ 200W/32GB DDR4 2800 @3600@1,4V/GA-X370-Gaming5/Samsung U28E590D
    2.PC: Xeon X5660 @ 4.2 GHz OC/RX 480 8GB/8GB DDR3 1600/GA-X58A-UD3R/Win7/Win10/Ubuntu 18.04 LTS
    3. PC: AMD Athlon 5350/HD 8400/4GB DDR 1600/Xubuntu 18.04 LTS

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •