Seite 3 von 5 12345
  1. #21

    Mitglied seit
    14.04.2018
    Beiträge
    12

    AW: X570-Mainboards: der8auer beschäftigt sich mit Leistungsaufnahme des Chipsatzes

    Das waren noch Zeiten, wo Kühlung leise war und auch noch gut aussah.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	19_asus_p5k3_deluxe.jpg 
Hits:	89 
Größe:	50,1 KB 
ID:	1051467

    Quelle: https://www.pcgameshardware.de/Mainb...ards-688918/4/

    Nur ein teures Mainboard mit Passivkühlung. Entweder betreiben die Hersteller hier absolute Gewinnmaximierung oder AMD soll wieder als Billighersteller herabgesetzt werden.
    Geändert von Locutosz (10.07.2019 um 16:41 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Schori
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.015

    AW: X570-Mainboards: der8auer beschäftigt sich mit Leistungsaufnahme des Chipsatzes

    Zitat Zitat von XeloGTX Beitrag anzeigen
    Mich würde hier mal eins interessiere. Gibt es irgendwo Belege, dass diese X570 Lüfter so schrecklich billig sind, dass sie sofort nach der Garantiezeit kaputt gehen? Ich will hier mal an Laptoplüfter erinnern, diese sehen meist nicht anders aus, als was ich jetzt auf diesen X570 Boards sehe. Oder der Lüfter in der Nintendo Switch. Wieso regt sich denn da keiner auf, dass da so billige Lüfter drin sind? Und ich habe aktuell 3 Laptops bei mir liegen, einer davon ist von 2011 und da sind 2 kleine billige Lüfter drin, die laufen doch auch noch. Mich würde diese Unmut-Stimmung bezüglich der Lüfter echt mal Interessieren, wo diese Meinung so herkommt.
    Das ist wie allzu oft, ein paar schreien besonders laut weil vor 15 Jahren eben solche Lüfter verbaut waren und projezieren das auf die heutigen. Das schaukelt sich dann immer weiter hoch auch wenn es absolut keinen Beleg dafür gibt, dass die Lüfter laut sind oder schnell sterben.

    Ich habe damals auf einer Geforce MX440 auch einen alten 40mm Lüfter geschraubt (nicht weil es nötig war sondern weil ich es cool fand ) dieser lief mehr als 3 Jahre ohne Probleme dann wurde die Karte ausgetauscht.

    Vlt. es sind einfach Intel Fanboys die irgendwas zum haten brauchen.
    AMD R5 1600X ^^ Sapphire Rx 580 Pulse ^^ ASRock AB350 Pro4 ^^ 2x8GB Ballistix Tactical 3000 ^^ Samsung PM951 512GB ^^ Samsung 840 EVO 500GB ^^ Scythe Mugen 5 PCGH ^^ Seasonic Focus+ Platinum 550W ^^ Fractal Design Define R5 PCGH ^^ iiyama ProLite B2783QSU-B1

  3. #23
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    17.700

    AW: X570-Mainboards: der8auer beschäftigt sich mit Leistungsaufnahme des Chipsatzes

    Zitat Zitat von RAZORLIGHT Beitrag anzeigen
    Diese Lüfter sind nicht nur "laut" sondern wohl die Fehlerquelle Nr. 1.
    Das Teil verreckt doch nach ein paar Jahren.
    Fehlerquelle Nummer 1, was genau meinst du?

    MfG

  4. #24
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.635

    AW: X570-Mainboards: der8auer beschäftigt sich mit Leistungsaufnahme des Chipsatzes

    Zitat Zitat von XeloGTX Beitrag anzeigen
    Und ich habe aktuell 3 Laptops bei mir liegen, einer davon ist von 2011 und da sind 2 kleine billige Lüfter drin, die laufen doch auch noch. Mich würde diese Unmut-Stimmung bezüglich der Lüfter echt mal Interessieren, wo diese Meinung so herkommt.
    Sind die Lüfter denn auch unhörbar oder zumindest sehr leise? ... nein und genau da ist das Problem.
    Mainboards sollten am besten 0 Geräusche machen.

    Zitat Zitat von Schori Beitrag anzeigen
    Vlt. es sind einfach Intel Fanboys die irgendwas zum haten brauchen.
    äähh nein???? Ich hab mir sogar so ein Board mit Lüfter + 3900x bestellt und ich kritisiere das dennoch.
    Sys 1 : r5 3600 @H20, 5700XT Anniversary mit Morpheus/ Gigabyte Aorus Master / 2x16GB Gskill TridentZ 3733mhz cl14,14,8,14,28
    Sys 2 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Asus Strix 1080ti @ H2O / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900 / 16 GB DDR4 3000 mhz,
    Sys 3: 4770k wartet auf die Rente

  5. #25
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    8.599

    AW: X570-Mainboards: der8auer beschäftigt sich mit Leistungsaufnahme des Chipsatzes

    Zitat Zitat von gangville Beitrag anzeigen
    Die Lüfter drehen aber nicht.
    sie sind doch nur eine Sicherheitsmaßnahme, wenn das Board mal ausgelastet wird, was in der Praxis so gut wie nie passiert. Wer nutzt denn schon 2x pci-e 4.0 SSDs?
    Das stimmt so wohl nicht bei allen Herstellern.
    AMD Ryzen 7 2700 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB G-Skill RipJaws V DDR4-3200 // Zotac Nvidia Geforce RTX 2070 OC Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

  6. #26
    Avatar von XeloGTX
    Mitglied seit
    13.12.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    145

    AW: X570-Mainboards: der8auer beschäftigt sich mit Leistungsaufnahme des Chipsatzes

    Zitat Zitat von Schori Beitrag anzeigen
    Das ist wie allzu oft, ein paar schreien besonders laut weil vor 15 Jahren eben solche Lüfter verbaut waren und projezieren das auf die heutigen. Das schaukelt sich dann immer weiter hoch auch wenn es absolut keinen Beleg dafür gibt, dass die Lüfter laut sind oder schnell sterben.
    Ich habe damals auf einer Geforce MX440 auch einen alten 40mm Lüfter geschraubt (nicht weil es nötig war sondern weil ich es cool fand ) dieser lief mehr als 3 Jahre ohne Probleme dann wurde die Karte ausgetauscht.
    Vlt. es sind einfach Intel Fanboys die irgendwas zum haten brauchen.
    Ich vermute so etwas in der Art auch. Ich bin jetzt lange auf Intel-Systemen gefahren. Ich habe mich nun wieder für AMD entschieden und möchte mir auch selber ein Bild davon machen. Wenn man das in irgendeiner Art belegen kann, dass diese Lüfter laut sind, total billig und man mit mehr als 2 Jahren Laufzeit nicht rechnen brauch, bitte ich diese hier zu verlinken.


    Zitat Zitat von EyRaptor Beitrag anzeigen
    Sind die Lüfter denn auch unhörbar oder zumindest sehr leise? ... nein und genau da ist das Problem.
    Mainboards sollten am besten 0 Geräusche machen.
    Wenn der Laptop nicht Spiele rendern muss oder irgendwelche CPU-lastigen Dinge berechnet, hört man davon nicht wirklich was. Mich wundert es wirklich, wie hier einfach "Fakten geschaffen" werden mit falschen Aussagen - z.B. "Sind die Lüfter denn auch unhörbar oder zumindest sehr leise? ... nein und genau da ist das Problem". Ich kann sagen, dass diese Aussage so nicht stimmt. Also kann ich wohl auch darauf schließen, dass die restlichen Aussagen zu den X570 Lüftern genauso viel Gehalt aufweisen.
    Be Quite! Dark Base Pro 900 / AMD Ryzen 9 3900X / 32GB DDR4 G.Skill Trident Z RGB @ 3600MHz CL16 / Asus Crosshair VIII Hero /
    Asus
    RTX
    2080 Ti
    Matrix @ 2100MHz / Be Quite! Dark Power Pro P11 850W / Asus CPU Wakü - 360er Ryujin Radiator /
    Samsung 970 EVO Plus 500GB / 2x Samsung 860 EVO 1TB / Samsung T5 1TB / Samsung Spinpoint F3 1TB

  7. #27
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.635

    AW: X570-Mainboards: der8auer beschäftigt sich mit Leistungsaufnahme des Chipsatzes

    Die einzigen leisen Laptops (im ilde) die ich bisher gesehen/gehört hab, hatten einen semipassiv Modus.
    Vllt. bist du aber auch sehr unempfindlich bei diesen Geräuschen.
    Ist ja alles Subjektiv. Manche finden ja auch Noctua NF-F12 bei 1000 rpm leise .

    Und bei Asrock laufen die ja anscheinend immer
    Sys 1 : r5 3600 @H20, 5700XT Anniversary mit Morpheus/ Gigabyte Aorus Master / 2x16GB Gskill TridentZ 3733mhz cl14,14,8,14,28
    Sys 2 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Asus Strix 1080ti @ H2O / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900 / 16 GB DDR4 3000 mhz,
    Sys 3: 4770k wartet auf die Rente

  8. #28
    Avatar von XeloGTX
    Mitglied seit
    13.12.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    145

    AW: X570-Mainboards: der8auer beschäftigt sich mit Leistungsaufnahme des Chipsatzes

    Zitat Zitat von EyRaptor Beitrag anzeigen
    Die einzigen leisen Laptops (im ilde) die ich bisher gesehen/gehört hab, hatten einen semipassiv Modus.
    Vllt. bist du aber auch sehr unempfindlich bei diesen Geräuschen.
    Ist ja alles Subjektiv. Manche finden ja auch Noctua NF-F12 bei 1000 rpm leise .

    Und bei Asrock laufen die ja anscheinend immer
    Solltest du eine Nintendo Switch haben - Der Lüfter in der Switch (bei Spielelast) ist etwa so laut wie die Laptoplüfter bei mir, wenn der Laptop normal genutz wird (Office, Internet). Und ich bin etwas anfällig für nervige Lüfter.
    Ein andere Laptop, den ich auch habe, ist übrigens ein DELL Latitude 7490 mit Intel 4-Kerner. Der kann laut werden, dieser ist aber in 99% der Nutzungsdauer auch sehr leise und ja, die Lüfter drehen (habe ich gerade nochmal geprüft).
    Be Quite! Dark Base Pro 900 / AMD Ryzen 9 3900X / 32GB DDR4 G.Skill Trident Z RGB @ 3600MHz CL16 / Asus Crosshair VIII Hero /
    Asus
    RTX
    2080 Ti
    Matrix @ 2100MHz / Be Quite! Dark Power Pro P11 850W / Asus CPU Wakü - 360er Ryujin Radiator /
    Samsung 970 EVO Plus 500GB / 2x Samsung 860 EVO 1TB / Samsung T5 1TB / Samsung Spinpoint F3 1TB

  9. #29
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.839

    AW: X570-Mainboards: der8auer beschäftigt sich mit Leistungsaufnahme des Chipsatzes

    So wie ich es akut weiß hängt es vom Board und der BIOS Version ab. Es geht von semi-passiv über ~ 800 u/min bis 2700+ u/min.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    1.827

    AW: X570-Mainboards: der8auer beschäftigt sich mit Leistungsaufnahme des Chipsatzes

    Zitat Zitat von gangville Beitrag anzeigen
    Die Lüfter drehen aber nicht.
    sie sind doch nur eine Sicherheitsmaßnahme, wenn das Board mal ausgelastet wird, was in der Praxis so gut wie nie passiert. Wer nutzt denn schon 2x pci-e 4.0 SSDs?
    Bisher hat nur MSi gesagt, dass die Semipassiv laufen sollen, genaueres aber auch nicht. Oder bin ich auf einem alten Stand?
    Und ich bin gespannt, wie das bei den billigen Boards ist, ob die gegenüber den teuren Boards in Sachen Lautheit und Qualität hinten anstehen.
    Ich denke mal, nachdem die Mainboardtests die letzten 15 Jahre nur auf Auststattung und Platzierung geprüft werden mussten, wird hier konsequent ein Lüftertest federführend für Testergebnisse und Kaufverhalten werden.
    Endlich wieder mal Action! ;-P
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •