Seite 2 von 4 1234
  1. #11
    Avatar von geist4711
    Mitglied seit
    11.12.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    912

    AW: Gigabyte Auros NVMe PCI-Express 4.0 SSD im Test: Ein neues SSD-Zeitalter bricht an

    schön, jetzt gibt es auch PCIE-4 SSD's.
    wenn diese dann auch WESENTLICH geringere zugriffszeiten haben, es also so lohnend wird darauf zu wechseln wie beim umstieg von HDD zu SSD, komm ich wieder.
    hab schon alles auf SSD's getauscht und der wechsel jetzt würde sich nicht lohnen.
    Phobia Benchtable/Eigenbau, I7-4790K (WK), MSI Z97 Gaming5, Crucial 16GB 1600/CL9, Saphire Tri-X R9 290 (WK), Crucial 240GB, Crucial BX200 240GB, Seasonic S12 530W, WIN-10 64bit + K-Ubuntu-linux 64bit

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von AfFelix
    Mitglied seit
    01.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    DA , DA , DA! JA WO DENN?
    Beiträge
    399

    AW: Gigabyte Auros NVMe PCI-Express 4.0 SSD im Test: Ein neues SSD-Zeitalter bricht an

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    schön, jetzt gibt es auch PCIE-4 SSD's.
    wenn diese dann auch WESENTLICH geringere zugriffszeiten haben, es also so lohnend wird darauf zu wechseln wie beim umstieg von HDD zu SSD, komm ich wieder.
    hab schon alles auf SSD's getauscht und der wechsel jetzt würde sich nicht lohnen.
    Das wird denke ich noch Jahre dauern. Zu dem Zeitpunkt lädt die Ai vermutlich schon alles in die 128 GB RAMdisk, weil es so einfach simpler wäre
    CPU: 6700k@4,5Ghz | GPU: 980ti | MB: Asus Z170 Pro Gaming | RAM: 16GB DDR4 3200Mhz | AC/DC: BeQuiet DPP11 850Watt | Case: BeQuiet Dark Base 900 Pro | OS: Windows 10
    Monitor: LG 27UD68P-B@72Hz

  3. #13
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    5.375

    AW: Gigabyte Auros NVMe PCI-Express 4.0 SSD im Test: Ein neues SSD-Zeitalter bricht an

    Tja der Realworld Test ist vernichtend.
    Da wird jede M.2 zu Sata 1 deklassiert...
    1.PC: R9 3900X/MSI GX 1080TI @ 1885MHz @ 0,912V @ 200W/32GB DDR4 2800 @3600@1,4V/GA-X370-Gaming5/Samsung U28E590D
    2.PC: Xeon X5660 @ 4.2 GHz OC/RX 480 8GB/8GB DDR3 1600/GA-X58A-UD3R/Win7/Win10/Ubuntu 18.04 LTS
    3. PC: AMD Athlon 5350/HD 8400/4GB DDR 1600/Xubuntu 18.04 LTS

  4. #14
    Avatar von DarkWing13
    Mitglied seit
    28.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.259

    AW: Gigabyte Auros NVMe PCI-Express 4.0 SSD im Test: Ein neues SSD-Zeitalter bricht an

    Habe erst vor 2 Monaten eine 1TB Corsair MP510 für unter 150€ gekauft...und das auch nur weil die 500GB SATA-Crucial zu "eng" wurde...das reicht erstmal...und im ernst, einen Speedvorteil zur SATA bemerkt man kaum...das Booten ist einen Hauch schneller, im Desktop-Betrieb praktisch schon nicht mehr...

    mfg
    Ryzen 3700X - Gigabyte Aorus Master - 32GB Crucial Ballistik Sport -KFA² GTX1080Ti ELOC - Samsung C34F791 - Corsair MP510-1TB/Sandisk 960GB/div. HDDs

  5. #15

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    1.769

    AW: Gigabyte Auros NVMe PCI-Express 4.0 SSD im Test: Ein neues SSD-Zeitalter bricht an

    Sind das jetzt im Test nur diese flachen M2 SSD's, oder haben die da auch normale SATA-SSDs mitgetestet?
    Wäre ja gut zu wissen, wie da so die Abstände sind, wenn man aufrüsten will.
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

  6. #16
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.295

    AW: Gigabyte Auros NVMe PCI-Express 4.0 SSD im Test: Ein neues SSD-Zeitalter bricht an

    Zitat Zitat von PCGH-Redaktion Beitrag anzeigen
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Gigabyte Auros NVMe PCI-Express 4.0 SSD im Test: Ein neues SSD-Zeitalter bricht an
    Da stimmt was nicht. Unter dem Diagramm steht:
    Hardware
    Intel Core i7-6700K @ 4 GHz, Gigabyte Z97 Gaming G1

    Oder wurde nur das PCIe 4.0 System mit dem neuen Rechner bestückt? Und wenn ja, wie soll ein Z97 mit einen i7-6700K zusammenarbeiten und wie will man da eine M2 mit 4xPCIe 3.0 betreiben? Ich denke, es ist nur ein Copy Paste Fehler, ansonsten Danke für den Test. Es geht weiter mit der Geschwindigkeit.

    Schön wären noch, wenn ich hier bei "Wünsch Dir was" bin, wenn es Temperaturmessungen gäbe. Oder findet man das alles im nächsten Heft?
    Geändert von Rotkaeppchen (08.07.2019 um 14:08 Uhr)

  7. #17
    Avatar von trigger831
    Mitglied seit
    10.08.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    690

    AW: Gigabyte Auros NVMe PCI-Express 4.0 SSD im Test: Ein neues SSD-Zeitalter bricht an

    Zitat Zitat von BxBender Beitrag anzeigen
    Sind das jetzt im Test nur diese flachen M2 SSD's, oder haben die da auch normale SATA-SSDs mitgetestet?
    Wäre ja gut zu wissen, wie da so die Abstände sind, wenn man aufrüsten will.
    Anhand der ermittelten Werte muss es sich um M.2 handeln.
    i5-8600k@5GHz | MSI Z370 SLI PLUS | 16 GB Ram 3200Mhz | 1080TI@ Accelero III | 500 GB SSD Samsung 860 EVO | Be quiet! Pure Power 10 500W | Meshify C | Acer XB1 XB271

  8. #18
    Avatar von PCGH_Manu
    Mitglied seit
    06.10.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hersbruck lower southside
    Beiträge
    1.274

    AW: Gigabyte Auros NVMe PCI-Express 4.0 SSD im Test: Ein neues SSD-Zeitalter bricht an

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Da stimmt was nicht. Unter dem Diagramm steht:
    Hardware
    Intel Core i7-6700K @ 4 GHz, Gigabyte Z97 Gaming G1

    Oder wurde nur das PCIe 4.0 System mit dem neuen Rechner bestückt? Und wenn ja, wie soll ein Z97 mit einen i7-6700K zusammenarbeiten und wie will man da eine M2 mit 4xPCIe 3.0 betreiben? Ich denke, es ist nur ein Copy Paste Fehler, ansonsten Danke für den Test. Es geht weiter mit der Geschwindigkeit.

    Schön wären noch, wenn ich hier bei "Wünsch Dir was" bin, wenn es Temperaturmessungen gäbe. Oder findet man das alles im nächsten Heft?
    Habe die 4.0-SSD natürlich in einem anderen System getestet. Wurde ja schon auf der Seite zuvor angemerkt und habe es daher oben in den Untertitel gepackt.

    Temperaturmessungen mache ich die Woche, gibt es natürlich im Heft mit fancy Diagrammen, werde aber schon einige hier online leaken lassen - sprich: den Artikel dann aktualisieren.

  9. #19
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.295

    AW: Gigabyte Auros NVMe PCI-Express 4.0 SSD im Test: Ein neues SSD-Zeitalter bricht an

    Zitat Zitat von PCGH_Manu Beitrag anzeigen
    Habe die 4.0-SSD natürlich in einem anderen System getestet.
    Aber das passt immer noch nicht
    Intel Core i7-6700K @ 4 GHz, Gigabyte Z97 Gaming G1

    Haswell Board und Skylake CPU is nich....

    - Schlauscheißermodus aus -

    Und danke, das Heft muss man sich ja eh kaufen. Eigentlich solltet ihr bei dem riesigem Inhalt an eine Preiserhöhung denken
    Geändert von Rotkaeppchen (08.07.2019 um 15:25 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von PCGH_Manu
    Mitglied seit
    06.10.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hersbruck lower southside
    Beiträge
    1.274

    AW: Gigabyte Auros NVMe PCI-Express 4.0 SSD im Test: Ein neues SSD-Zeitalter bricht an

    Quel malheur! Da steht ja das falsche Board drin... check ich jetzt erst! Ist ein Gigabyte Z270X Gaming 9 - danke...!

Seite 2 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •