Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.527

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Lenovo Titanium Enterprise NCC-1701A: Komplett-PC im Enterprise-Gehäuse

    Lenovo hat wohl eine Vorliebe für Star Trek. Auf der aktuellen Tech World 2018-Konferenz in Beijing zeigte der Hersteller einen Komplett-PC der besonderen Art mit dem Lenovo Titanium Enterprise NCC-1701A. In die Nachbildung des Föderierten-Raumschiffs verbirgt sich nicht nur High-End-Hardware, sondern auch ein Beamer.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Lenovo Titanium Enterprise NCC-1701A: Komplett-PC im Enterprise-Gehäuse

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weltweit
    Beiträge
    10.375

    AW: Lenovo Titanium Enterprise NCC-1701A: Komplett-PC im Enterprise-Gehäuse

    Die Info zu der CPU könnte gerne etwas ausführlicher sein, weil eine CPU der 9. Generation kann vieles sein Der Preis und der ganze PC ist natürlich auf Fans ausgelegt worden aber auch Fans wollen wissen was denn da genauer verbaut worden ist.
    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

  3. #3
    Avatar von BikeRider
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Europa
    Beiträge
    4.142

    AW: Lenovo Titanium Enterprise NCC-1701A: Komplett-PC im Enterprise-Gehäuse

    (Mehr) Bilder und/oder ein Video zum Enterprise PC wäre besser, als dieses Video.
    Ansonsten: Danke für die News.
    Unie dans la diversité

  4. #4

    Mitglied seit
    15.06.2016
    Beiträge
    50

    AW: Lenovo Titanium Enterprise NCC-1701A: Komplett-PC im Enterprise-Gehäuse

    Zitat Zitat von Gamer090 Beitrag anzeigen
    Die Info zu der CPU könnte gerne etwas ausführlicher sein, weil eine CPU der 9. Generation kann vieles sein Der Preis und der ganze PC ist natürlich auf Fans ausgelegt worden aber auch Fans wollen wissen was denn da genauer verbaut worden ist.
    Die CPU wird nicht konkret genannt. Es soll sich jedoch um einen Prozessor mit K-Suffix handeln. Zumindest ist die Rede von einer "overclocked CPU to 120W" (Google-Translator).

    Zitat Zitat von BikeRider Beitrag anzeigen
    (Mehr) Bilder und/oder ein Video zum Enterprise PC wäre besser, als dieses Video.
    Ansonsten: Danke für die News.
    Ein Video gibt es nicht. Mehr Bilder finden sich bei Mydrivers.com. Link zur Original-Quelle ist auch im letzten Absatz.

  5. #5
    Avatar von fuma.san
    Mitglied seit
    24.09.2010
    Beiträge
    594

    AW: Lenovo Titanium Enterprise NCC-1701A: Komplett-PC im Enterprise-Gehäuse

    Hatte bei Enterprise-PC zuerst an einen Server-Rack oder ähnliches gedacht.
    Gaming-PC: AMD Ryzen 2700 | Asrock X370 Taichi | KFA² Nvidia GTX 1080 HoF | 32GB G.Skill Aegis DDR4-3000 | Be Quiet! Straight Power 10 800W CM | Noctua NH-D15 | Fractal Design R4 Custom Mod
    Bastel-PC: Intel Xeon E5 2650v1 | Huanan X79 Mainboard | 16GB DDR3-1333 ECC | AMD R9 270X 4GB


  6. #6
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.814

    AW: Lenovo Titanium Enterprise NCC-1701A: Komplett-PC im Enterprise-Gehäuse

    Ich wusste gar nicht, dass es in China so viele Star Trek Fans gibt, dass man sich auf den Markt beschränken kann.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  7. #7
    Avatar von Hornissentreiber
    Mitglied seit
    19.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.462

    AW: Lenovo Titanium Enterprise NCC-1701A: Komplett-PC im Enterprise-Gehäuse

    Haben will! Ach was, ich mache einfach einen Casecon. Wenn ich mal Zeit habe. Also nie.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegen...aghettimonster

    "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

  8. #8
    Avatar von Struggy
    Mitglied seit
    25.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    243

    AW: Lenovo Titanium Enterprise NCC-1701A: Komplett-PC im Enterprise-Gehäuse

    Stark!

  9. #9
    Avatar von Noxxphox
    Mitglied seit
    09.07.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Da wo du ned wohnst :P
    Beiträge
    7.398

    AW: Lenovo Titanium Enterprise NCC-1701A: Komplett-PC im Enterprise-Gehäuse

    Das is ja mal geil
    Aber ob sich das rechnet? Ich mein Star trek hat viele fans, aber wie viele sind bereit sich einen highendrechner zu kaufen dafür.
    Denke als mittelklasse oder low-end Rechner hätte er für die meisten Interessenten einen akzeptablen Preis.
    I7 4790K @ 4,7Ghz @1,23V // Noctua NHD-14 // ASUS Maximus VI Impact // 16Gb G.SKILL Trident X @ 2400Mhz // ASUS ROG GTX 1080 Strix Advanced @ 2Ghz @ 0,95V // Be Quiet Straight Power 11 550W // Fractal Design Nano S

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von sethdiabolos
    Mitglied seit
    07.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    5.320

    AW: Lenovo Titanium Enterprise NCC-1701A: Komplett-PC im Enterprise-Gehäuse

    Zitat Zitat von fuma.san Beitrag anzeigen
    Hatte bei Enterprise-PC zuerst an einen Server-Rack oder ähnliches gedacht.
    Jaaaa, mit Steckkarten aus Glas...
    AMD Ryzen R7 3700X
    Asus X370 Pro
    32 GB Crucial Ballistix 3000Mhz CL15 @3466Mhz CL16
    Palit RTX 2080 Dual 8GB@OC
    2x Samsung UE 28E590 (4K)


Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •