Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.343
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Zotac MEK1 im Test: Schlanker und schneller Gaming-PC

    Schmal, schnittig und stylisch präsentiert sich der Zotac MEK1, der mit seinem exotischen Äußeren punkten möchte, indem er als Hingucker auf dem Schreibtisch oder im Wohnzimmer dient. Aber auch die Innereien können sich sehen lassen, wenn auch nur sprichwörtlich: Mit einem i7-7700 und einer Geforce GTX 1070 Ti darf das ein oder andere aktuelle Spiel schon in 4K/UHD-Auflösung laufen. So ein individuelles Layout bedarf einer ebensolchen Kühlung. Wir haben den dünnen Rechner unter die Lupe genommen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Zotac MEK1 im Test: Schlanker und schneller Gaming-PC

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    20.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    300

    AW: Zotac MEK1 im Test: Schlanker und schneller Gaming-PC

    Ich versteh immer noch nicht den Sinn dieser Mini-PCs. Jeder sollte doch genug Platz für ein (Micro-)ATX-Gehäuse haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •