Seite 23 von 23 ... 131920212223
  1. #221
    Avatar von Icedaft
    Mitglied seit
    16.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    12.473

    AW: Breitbandausbau: Telekom mit mehr als 30 Millionen Haushalten mit mindestens 100 Mbit/s

    Roundabout 9.500€ je Anschluss, finanziert aus Steuergeldern. Ob sich das rechnet? Allein aus den Monatsbeiträgen wohl eher nicht. Ebenso wenig dürften sich Strom, Wasser/Abwasseranschlüsse, Telefonanschlüsse, Busanbindung etc. in der Vergangenheit gerechnet haben bzw. rechnen. Was dabei immer in der Betrachtung vergessen wird ist: Diese Betriebe sorgen direkt oder indirekt dafür, das wir alle aktuell was zu Essen auf dem Tisch haben und in Zukunft haben werden....


    Breitbandausbau im Aussenbereich: Start im Januar 2020 - Nordwalde - Westfaelische Nachrichten

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #222
    Avatar von cryon1c
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    7.297

    AW: Breitbandausbau: Telekom mit mehr als 30 Millionen Haushalten mit mindestens 100 Mbit/s

    Zitat Zitat von Icedaft Beitrag anzeigen
    Roundabout 9.500€ je Anschluss, finanziert aus Steuergeldern. Ob sich das rechnet? Allein aus den Monatsbeiträgen wohl eher nicht. Ebenso wenig dürften sich Strom, Wasser/Abwasseranschlüsse, Telefonanschlüsse, Busanbindung etc. in der Vergangenheit gerechnet haben bzw. rechnen. Was dabei immer in der Betrachtung vergessen wird ist: Diese Betriebe sorgen direkt oder indirekt dafür, das wir alle aktuell was zu Essen auf dem Tisch haben und in Zukunft haben werden....


    Breitbandausbau im Aussenbereich: Start im Januar 2020 - Nordwalde - Westfaelische Nachrichten
    Vergiss nicht das die Anbieter nicht über die Monatsgebühren ihr Geld verdienen sondern über Zusatzdienste und mehrere andere Dienste die kombiniert werden. Viele Dienste kann der Anbieter nicht anbieten wenn es keine Leitung gibt.

    Und auch die Monatsgebühren rechnen sich, ich hab z.B. 70€ im Monat hier im Schnitt als Rechnung für Internet und Telefon. In 10 Jahren sinds 8400€. Dazu nutze ich natürlich auch Mobilfunk von Vodafone was denen entsprechend mehr Geld gibt was sie dann investieren können.
    Und 9500€ pro Anschluss ist auch relativ günstig.
    Als Eigentümer würde ich diese Summe sofort investieren, wundert mich warum so viele es nicht tun.
    1.PC:Ryzen 9 3900x@H2O | ASUS Crosshair VII Hero | Corsair Vengeance 32GB 3200 Cl16 | Lian Li PC-O11W | EK Hardline Kit + 2x360mm Coolstream SE+PE | Zotac 1080Ti Mini@H2O | Samsung 840 EVO & 970 Pro| Evga 850W G3
    2.PC: ASUS B350M-E | Ryzen 7 1700| 16GB Ripjaws 4 3200 DDR4 | Be Quiet Pure Power 11 600W | Alpenföhn Silvretta | Intenso 120GB M.2 SSD | Gigabyte 1070 Gaming

  3. #223

    AW: Breitbandausbau: Telekom mit mehr als 30 Millionen Haushalten mit mindestens 100 Mbit/s

    Zitat Zitat von Icedaft Beitrag anzeigen
    Roundabout 9.500€ je Anschluss, finanziert aus Steuergeldern. Ob sich das rechnet? Allein aus den Monatsbeiträgen wohl eher nicht. Ebenso wenig dürften sich Strom, Wasser/Abwasseranschlüsse, Telefonanschlüsse, Busanbindung etc. in der Vergangenheit gerechnet haben bzw. rechnen. Was dabei immer in der Betrachtung vergessen wird ist: Diese Betriebe sorgen direkt oder indirekt dafür, das wir alle aktuell was zu Essen auf dem Tisch haben und in Zukunft haben werden....


    Breitbandausbau im Aussenbereich: Start im Januar 2020 - Nordwalde - Westfaelische Nachrichten
    Wasserwerke wurden von einigen Kommunen schon privatisiert und lassen sich mit Gewinnüberschüssen betreiben, die Stromanbieter verdienen sogar sehr gut und auch Telefonanschlüsse waren lange Zeit so teuer, dass sie einem privaten Unternehmen Profite gebracht hätten. Auch zu den ersten Kabel-TV-Anschlüssen mussten die Haushalte ansehnliche Summen zuzahlen. Das bei FTTH nicht-Staatskonzerne den Aufbau eines neuen Netztes, das anschließend ihnen gehört und dessen Gewinne komplett privatisiert werden, aus Steuermitteln bezahlt werden soll, ist also eine in Deutschland ziemlich einzigartige Entwicklung. Bislang galt immer: Bedarf und Zahlungsbereitschaft waren meist schon lange vorhanden, ehe mal die Technik kam. (Das lag natürlich auch daran, dass alle Ausbauten über den bekannt lahmen Amtsweg angestoßen wurden.)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 23 von 23 ... 131920212223

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •