Seite 7 von 7 ... 34567
  1. #61

    Mitglied seit
    10.10.2017
    Beiträge
    84

    AW: Gutachten: Artikel 17 der Urheberrechtsrichtlinie verstößt gegen Grundgesetz

    Nein, Gutachten werden von Gutachter völlig kostenlos erstellen. Und auch Professor Gerald Spindler von der Göttinger Georg-August-Universität macht es gerne umsonst. Was hast du denn gedacht?
    Wenn du jemals einen Gutachter für dein Haus oder einem Autoschaden brauchst, denk dran, bloss nix bezahlen, man könnte ja was falsches darüber denken.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #62
    Avatar von Do Berek
    Mitglied seit
    03.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zwischen Eugensburg und Citybrück
    Beiträge
    1.041

    AW: Gutachten: Artikel 17 der Urheberrechtsrichtlinie verstößt gegen Grundgesetz

    Zitat Zitat von DJKuhpisse Beitrag anzeigen
    Die Linken sind die Nachfolger der PDS und damit auch der SED. Da hocken die Leute drinnen, die vom Sozialismus und der Enteignung träumen.
    Sieht man u.a. an deren Jugendorganisation., die offen dafür steht. Verbotsgrüne deshalb, weil man am liebsten alles einschränken und verbieten will: Fleisch, Autos, Eigentum, Reichtum usw.
    Ich seh da keinen Kommunismus,irgendwas dran zu mäkeln?
    Themen: DIE LINKE

    Und wo wollen die Grünen Autos verbieten?
    Sie sind für ein Verbot von Leiharbeit, Mikroplastik und Fracking.Schlimm?
    „Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“ – (Ernst Benda, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts)
    http://www.youtube.com/watch?v=gXqK6yQSgUA


  3. #63
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    30.965

    AW: Gutachten: Artikel 17 der Urheberrechtsrichtlinie verstößt gegen Grundgesetz

    Zitat Zitat von DJKuhpisse Beitrag anzeigen
    Wieso?
    Inwiefern passen die Sozialismus-Linken und die Verbots-Grünen zur FDP, die zumindest sich noch irgendwie für Freiheit statt staatl. Regulierung einsetzt?
    Wieder mal einer mit den Vorurteilen, die bei großen Teilen der AfD und anderen Nazis immer noch vorherrschen.

    Zitat Zitat von Albert Einstein
    Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.


    Die Forderungen der Linken decken sich zu großen Teilen mit den der SPD und schränken dann in einer Koalition den Neokapitalistischen Teil der FDP ein, so dass dort der demokratisch-freiheitliche Teil mit z.B. Leutheusser Schnarrenberger oder Gerhart Baum übrigleibt. (s.u.)
    Von Verboten ist bei den Grünen auch nicht mehr viel zu hören. Es werden nur die Forderungen gestellt, die gerade so nötig sind, für eine nachhaltige Politik.

    Der dringend nötige Mietendeckel in Berlin kam übrigens auch von der SPD und nicht von den Linken.


    Zitat Zitat von https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhart_Baum
    Auch nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik gilt Baum neben Burkhard Hirsch und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger heute noch immer als einer der profiliertesten Vertreter des linksliberalen Flügels der FDP, der sich für den Schutz von Bürgerrechten einsetzt und deren Einschränkung durch staatliche Überwachungsmaßnahmen zu verhindern sucht.
    Geändert von DKK007 (03.02.2020 um 14:38 Uhr)
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E11 Pt 550W, GPU: Sapphire RX5700XT Nitro+ SE 8GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1660 Super Gaming 6 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  4. #64
    Avatar von Nasenbaer
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft
    Beiträge
    948

    AW: Gutachten: Artikel 17 der Urheberrechtsrichtlinie verstößt gegen Grundgesetz

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Es wäre durchaus möglich. Das Zertifikat muss einfach nur im Windows installiert werden.
    Ohne das kann man dann gar keine Verbindung aufbauen.
    Das stimmt so einfach nicht. Schon das "einfach installieren" ist nur mit einem Installer möglich der mit Adminrechten läuft und so ein Zwang zum Setup würde zumindest versierte Menschen stutzig machen. Und den bräuchte man dann auch für alle internetfähigen Endgeräte, also vorallem auch Smartphones. Bei diesen wird das aber noch schwieriger. Bin mir nicht sicher aber ich denke Apps aus den stores dürfen keine Stammzertifikate installieren.
    Zweitens können Zugriffe auf Webseiten mit fehlendem, passenden Stammzertifikat nicht verhindert werden. Jede Webseite mit TLS Verschlüsselung würde aber eine Browserwarnung verursachen, weil das kompromittierte Zertifikat nicht zu den vorinstallierten, vertrauenswürdigen Stammzertifikaten passt.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 7 von 7 ... 34567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •