Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von -RedMoon-
    Mitglied seit
    16.03.2009
    Beiträge
    908

    AW: Datenschutz bei Behörden: SSD mit Daten vom Jugendamt und Zulassungsstelle im Angebot

    Zitat Zitat von Idefix Windhund Beitrag anzeigen
    Och, ist mir auch schon des öfteren passiert:

    - Festplatte mit VW Dokumenten, und Werkstattdaten, Rechnungen an Kunden, ...
    - PC von der Agentur für Arbeit ... aus irgendeiner Stadt mit M. Da waren Lebensläufe, und Bewerbungen drauf, und Briefe zur Einladung ins Arbeitsamt
    - Ein Tablet mit jeder Menge Bilder vom VK, und seiner Familie
    - 2 Festplatten mit einem komplett eingerichteten Windows 7 Pro
    - Zuletzt hatte ich einen sehr interessanten Windows 10 Dateiverlauf, und ein interessanter Microsoft Edge Verlauf, auf einem gebraucht gekauften Laptop. Sagen wir es mal so (Forum - Like), die Frau/ Herr spielte im Schlafzimmer nicht nur mit Frauen, respektive Männern Multiplayer Quests.
    du bist mein Held des Tages heute

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.202

    AW: Datenschutz bei Behörden: SSD mit Daten vom Jugendamt und Zulassungsstelle im Angebot

    Wobei da überhaupt nichts gelöscht wurde. Wenn man da was Sektorweise (mit dd o.ä.) überschrieben hätte, wäre zumindest das Dateisystem oder die Partitionstabelle kaputt gewesen.

    Kann aber natürlich auch an dem Defekt der SSD gelegen haben. Das die also auf ReadOnly geschaltet hat und sich deshalb nicht überschreiben ließ. Wäre aber bei einer Prüfung nach dem Löschen auch aufgefallen, wenn es eine gegeben hätte.

    Also für alle Null Punkte.

    Zitat Zitat von BojackHorseman Beitrag anzeigen
    Irgendwo wurde in der Kette geschlampt und das ist nicht ungewöhnlich, da viele Behörden keine Datenschutzbeauftragten haben, die den Leuten auf die Finger schauen.
    Doch die haben alle einen, wenn auch nicht im Haus. Zuständig ist der Landesdatenschutzbeauftragte.

    ____________________

    Das was ich an gebrauchten Platten oder Laptops gekauft hab, war bisher ohne interessanten Inhalt. Also entweder gelöscht, BS neu installiert, oder die HDD einfach defekt.
    Hätte da gerne mal was ausgewertet.
    Geändert von DKK007 (23.12.2019 um 03:39 Uhr)
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •