Seite 1 von 24 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.527
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Kabelnetz: Unitymedia migriert zu Vodafone - das ändert sich

    Die Netze vom britischen Anbieter Vodafone und von Unitymedia werden zusammengelegt. Für Kunden bedeutet das, dass Sie zukünftig alles aus der Hand von Vodafone erhalten werden. So kann beispielsweise das TV-Portal Giga TV von Vodafone genutzt werden. Deutschlands größter Kabelanbieter will zukünftig mehr Internetanschlüsse via Kabelleitung verkaufen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Kabelnetz: Unitymedia migriert zu Vodafone - das ändert sich

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Tinka-Bell
    Mitglied seit
    03.07.2019
    Beiträge
    56

    AW: Kabelnetz: Unitymedia migriert zu Vodafone - das ändert sich

    Nur mal so aus Neugier, fällt das nicht langsam wieder unter die Kategorie "Monopol"? Falls ja, gab es da keine Gesetze gegen?

  3. #3

    Mitglied seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.016

    AW: Kabelnetz: Unitymedia migriert zu Vodafone - das ändert sich

    Zitat Zitat von Tinka-Bell Beitrag anzeigen
    Nur mal so aus Neugier, fällt das nicht langsam wieder unter die Kategorie "Monopol"? Falls ja, gab es da keine Gesetze gegen?
    wurde auch untersucht, ich meine sogar auf europäischer Ebene und dann doch abgesegnet.
    Bin wieder am Streamen: twitch.tv/freakplayer_rr

  4. #4
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    3.816

    AW: Kabelnetz: Unitymedia migriert zu Vodafone - das ändert sich

    Zitat Zitat von Tinka-Bell Beitrag anzeigen
    Nur mal so aus Neugier, fällt das nicht langsam wieder unter die Kategorie "Monopol"? Falls ja, gab es da keine Gesetze gegen?
    Doch, deswegen haben sich die zuständigen Behörden wie Bundeskartellamt und EU-Kommission damit beschäftigt und es schlussendlich erlaubtt (mit Auflagen)

    Genehmigung unter Auflagen: Vodafone darf Unitymedia uebernehmen | tagesschau.de
    Medienkorrespondenz: Bundeskartellamt will geplante UEbernahme von Unitymedia durch Vodafone pruefen

    @Topic
    Wie verhält es sich eigentlich mit einem ggf. ungeregeltem Brexit und der britischen Firma Vodafone? Gibt es dazu schon erste Informationen?
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  5. #5
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.07.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    662

    AW: Kabelnetz: Unitymedia migriert zu Vodafone - das ändert sich

    Zitat Zitat von Tinka-Bell Beitrag anzeigen
    Nur mal so aus Neugier, fällt das nicht langsam wieder unter die Kategorie "Monopol"? Falls ja, gab es da keine Gesetze gegen?
    Ja, eigentlich schon. Aber genau deswegen muss Telefonica zwingend die Rechte erhalten, auch Kabel-Internet anbieten zu dürfen. Wie Vodafone bei VDSL muss Telefonica dann eben eine Gebühr zahlen.

    Man hat so immerhin zwei Anbieter für das Gebiet. Ob das hilfreich ist, muss man sehen. Mir selbst hilft es nicht, denn weder in meiner aktuellen Wohnung, noch in der neuen ab Oktober habe ich einen Kabelanschluss. Wäre auch zu schön gewesen, wenn es geklappt hätte. So muss ich nun warten, bis Super-Vectoring freigeschalten wird.
    R7 1800X | ASUS Crosshair VI Hero X370 | beQuiet! Silent Loop 280mm | 2x 16 GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 Mhz | Zotac 1080 AMP! Extreme+ | Soundblaster Z | beQuiet! Straight Power 10 500W | 1x 512 GB Samsung 960 Evo + 1x 1.050 GB Crucial MX300 | Fractal Design Define R5

  6. #6

  7. #7
    Avatar von -RedMoon-
    Mitglied seit
    16.03.2009
    Beiträge
    807

    AW: Kabelnetz: Unitymedia migriert zu Vodafone - das ändert sich

    Winter is coming....

  8. #8
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    8.208

    AW: Kabelnetz: Unitymedia migriert zu Vodafone - das ändert sich

    In Sachen TV-Angebot können alle ehemaligen Unitymedia-Kunden den Dienst Giga TV von Vodafone nutzen.

    Die Zielsetzung von Vodafone ist es, den Kabel-TV-Kunden auch zugleich Internetanschluss via Kabelleitung zu verkaufen.
    Ich vermisse die Info bzgl. potentieller Unterschiede der Angebote Giga-TV vs Unitimedia-TV - bzw. eine Info ob es überhaupt Unterschiede (auch bei den anderen Tarifen/Preisen) gibt. Und die Zielsetzung hatte UM vorher ja auch schon, also ändert sich bzgl. Kabelnetz für den Kunden auch nichts. Man will jetzt das gleiche Produkt (quasi 2Play/3Play) unter anderem Namen an die gleichen Kunden verkaufen, an die UM vorher auch verkaufen wollte - denn dass es da jetzt von Vodafon bzgl. Ausbau vorwärts geht (was für die Kunden ohne Kabel interessant wäre) steht ja nirgends.
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ
    Seine Daten nach DSGVO bei Facebook, WhatsApp, Amazon, Google, Instagram und Co. anfordern


  9. #9
    Avatar von NatokWa
    Mitglied seit
    03.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Ellwangen
    Beiträge
    2.540

    AW: Kabelnetz: Unitymedia migriert zu Vodafone - das ändert sich

    Na da bin ich ja mal gespannt ... hab Unitymedia mit 400Mbit . Wenn die mir damit kommen wollen das ich meinen eigenen Router nicht mehr verwenden dürfte haben sdie ein Problem . Aber ich schätze mal das da im Artikel mal wieder vföllig falsch formuliert wurde und das eher heißen soll das schlciht die "Connect-Boxen" als Standartgateway nicht mehr unterstützt werden und ausgetauscht werden müßen "wo sie noch verwendet werden" . Router-Zwang ist per Gesetz vom Tisch !!

    ASUS ROG Maximus XI Hero /°\ Core I9-9900K@5,0Ghz(4.9Ghz@AVX) /°\ 2x16GB DDR4-3200@3400Mhz /°\ GTX 1080@~2.1Ghz /°\ Creatiive-BlasterX AE-5 -- Alles @H2O

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Jahtari
    Mitglied seit
    14.08.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.071

    AW: Kabelnetz: Unitymedia migriert zu Vodafone - das ändert sich

    Zitat Zitat von NatokWa Beitrag anzeigen
    Router-Zwang ist per Gesetz vom Tisch !!
    Aber glaub bloß nicht, dass Du deswegen jeden theoretisch nutzbaren Router auch ohne weiteres nutzen könntest. Mit ist meiner mal Samstag Abend abgeschmiert und ich habe mir kurzerhand einen via Kleinanzeigen aus der Nachbarschaft besorgt. Als ich dann damit ins Netz wollte, kam ich nur auf so ne Anmeldeseite (ich weiss nicht mehr genau was an Daten die da wollten) nur noch, dass es nicht ging und der Anruf im Anschluß ergab, dass die Router (eben doch) an den Anschluß gekoppelt wären und eine Freischaltung des "neuen" nicht so ohne weitere on-the-fly ginge, man dies "dort" nicht machen könne. (Ich denke, sie waren einfach nur unwillig!?) Im Endeffekt habe ich dann fast ne Woche auf den Techniker mit einem neuen Router gewartet. ^^
    Es gibt wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.
    ~Mahatma Gandhi

    ~Jedes Paradies ist Ignoranz.~
    -Gundermann-


Seite 1 von 24 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •