Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.264

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Amazons Lieferdrohnen: Laut Patent soll man Überwachung buchen können

    Die Lieferdrohnen Amazons sollen einem Patent nach nicht nur zum Ausliefern von Paketen eingesetzt werden können, sondern auch zur Überwachung von im Vorfeld autorisierten Gebieten. Kunden könnten beispielsweise auf ihrem Grundstück nach dem Rechten sehen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Amazons Lieferdrohnen: Laut Patent soll man Überwachung buchen können

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    05.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    645

    AW: Amazons Lieferdrohnen: Laut Patent soll man Überwachung buchen können

    Big Brother is watching bekommt eine ganz neue Bedeutung sollte das der Fall sein werd ich mein Luftgewehr mal wieder entstauben

  3. #3
    Avatar von Sebi0815
    Mitglied seit
    15.09.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    106

    AW: Amazons Lieferdrohnen: Laut Patent soll man Überwachung buchen können

    "Nach dem rechten sehen" Klasse dann kreisen die Dinger 24/7 über Häusern anstatt Pakete auszuliefern.
    Agon AG271QG WQHD IPS 144Hz G-Sync | ASUS Z170 Pro Gaming | I7-6700k @4,5GHz | Noctua NH-D15 |16GB G.Skill Ripjaws F4-3200 | GTX980 Ti MSI Gold Edition | 2x Samsung SSD 1x 2GB HDD| Be quiet 750W | Stryker CM Storm

  4. #4

    Mitglied seit
    01.03.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    493

    AW: Amazons Lieferdrohnen: Laut Patent soll man Überwachung buchen können

    Überwachung aus dem Luftraum..?
    Das Problem wird hier wohl sein dass die Aufnahmen dann auch Bereiche des öffentlichen Raums beinhalten. Das könnte somit ein rechtliches Problem darstellen.

  5. #5

    Mitglied seit
    20.05.2013
    Beiträge
    80

    AW: Amazons Lieferdrohnen: Laut Patent soll man Überwachung buchen können

    Und plötzlich wird es abgeschossen mit einer Flak aus dem zweiten Weltkrieg

  6. #6
    Avatar von Banana-OG
    Mitglied seit
    06.09.2018
    Beiträge
    187

    AW: Amazons Lieferdrohnen: Laut Patent soll man Überwachung buchen können

    Newsflash: Erster Mensch von Prime Air Paket erschlagen!

  7. #7
    Avatar von Leuenzahn
    Mitglied seit
    16.04.2019
    Beiträge
    506

    Cool AW: Amazons Lieferdrohnen: Laut Patent soll man Überwachung buchen können

    Überwacht soll halt die Bevölkerung werden, was interessiert den Parasit, welcher a) die Konzerne und b) die Staaten kontrolliert, die "Sicherheit" einer Lieferung? Richtig, garnüscht.

    Mal ein bisserl aufwachen, mal ein bisserl aus dem Arsch kommen.

  8. #8

    Mitglied seit
    01.04.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.137

    AW: Amazons Lieferdrohnen: Laut Patent soll man Überwachung buchen können

    Bin ja mal gespannt, ob gewisse Ministerien sich da nicht vielleicht doch einfach an solchen Angeboten bedienen werden anstatt selbst Millionen in die Entwicklung und den späteren Flotten- sowie Infrastrukturausbau zu investieren ...

  9. #9
    Avatar von Terracresta
    Mitglied seit
    08.08.2013
    Beiträge
    1.646

    AW: Amazons Lieferdrohnen: Laut Patent soll man Überwachung buchen können

    Dann müssten aber wirklich alle gefilmten dem zustimmen, sprich auch Kinder haben ein Anrecht auf Privatsphäre, auch wenn manche Eltern meinen, das volle Bestimmungsrecht zu haben und ihren Kinder teils Tracker in nicht-entfernbaren Halsbändern umzubinden. Wir ist das, wenn der Mann seine Frau überwachen lässt, der er glaubt, sie wäre ihm untreu? Missbrauchen kann man alles, im Kleinen (Familie), wie im Großen.

    Übrigens, muss jeder Scheiß patentiert werden? Transport per Drohne als Patent zuzulassen ist als ließe man ein Unternehmen Transport per Auto, Schiff, Flugzeug oder zu Fuß patentieren. "Oh, ihr dürft keine Pakete mehr ausfahren, da wir das Patent dafür haben!" Man stelle sich vor, die Erfindung des Rades wäre damals vor zig Jahrtausenden patentiert wurde und jeder müsse noch immer an die Nachkommen Lizenzgebühren entrichten...
    Geändert von Terracresta (23.06.2019 um 22:21 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Lexx
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    5.157

    AW: Amazons Lieferdrohnen: Laut Patent soll man Überwachung buchen können

    Zitat Zitat von Speedbone Beitrag anzeigen
    Big Brother is watching
    Meine (anatolischen) Nachbarn glotzen mir mit ihren HD-Drohnen schon seit Jahren ins Wohn- und Schlafzimmer.
    Und das quasi allen hier in den Häusern.

    Muss man sich wohl gewöhnen daran...
    Ing. Ray Trace

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •