Seite 2 von 16 12345612 ...
  1. #11

    Mitglied seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.135

    AW: Hass auf Youtube: Hetzerische Videos sollen gelöscht und nicht mehr empfohlen werden

    Zitat Zitat von facopse Beitrag anzeigen
    Nö, der Zeitgeist entscheidet, was Hetze ist.
    Im Mittelalter bestimmte es die Kirche, in den 30ern die Nazis, nach dem Krieg die Kommunisten und heute die Ökos.
    Und die Gesellschaft zeigte sich damit einverstanden. Insofern hab ich schon recht. Eine Gesellschaft entwickelt sich (ob nun positiv oder negativ, sei mal dahin gestellt) und damit ändern sich auch allgemeine Werte und Normen.

    Allerdings sind Werte wie gegenseitiger Respekt und Solidarität keine Dogmen irgendwelcher Ökos, sondern sollten ganz simpel eine Selbstverständlichkeit sein.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    28.02.2009
    Beiträge
    9

    AW: Hass auf Youtube: Hetzerische Videos sollen gelöscht und nicht mehr empfohlen werden

    Also macht YT dicht?

  3. #13

    Mitglied seit
    14.12.2009
    Beiträge
    158

    AW: Hass auf Youtube: Hetzerische Videos sollen gelöscht und nicht mehr empfohlen werden

    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Und die Gesellschaft zeigte sich damit einverstanden.
    Da sieht man, was man als Individuum von der Meinung der "Gesellschaft" zu halten hat.

    Allerdings sind Werte wie gegenseitiger Respekt und Solidarität keine Dogmen irgendwelcher Ökos, sondern sollten ganz simpel eine Selbstverständlichkeit sein.
    Nicht alles, was unter einem positiv konnotierten Label daherkommt, ist auch in der Realität etwas "Gutes".
    Nur allzu oft in der Geschichte predigten Machthaber scheinbar Gutes, bewirkten durch ihre Handlungen jedoch abgrundtief Böses. Gerade in sozialistischen Machtstrukturen ist das eindrucksvoll erkennbar.
    Geändert von facopse (10.06.2019 um 10:49 Uhr)

  4. #14

    Mitglied seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.135

    AW: Hass auf Youtube: Hetzerische Videos sollen gelöscht und nicht mehr empfohlen werden

    Zitat Zitat von facopse Beitrag anzeigen
    Da sieht man, was man als Individuum von der Meinung der "Gesellschaft" zu halten hat.
    Also sind Volksverhetzung, religiöser und politischer Extremismus okay für dich? Das sind ja Dinge, die wir als Gesellschaft mehr oder weniger ablehnen, sieht man mal von einigen Gruppierungen ab, die das anders sehen. Von anderen, schlimmeren Straftaten will ich mal nicht weiter reden. Das sind alles Dinge, die durchaus zurecht nicht erlaubt sind.

    Zitat Zitat von facopse Beitrag anzeigen
    Nicht alles, was unter einem positiv konnotierten Label daherkommt, ist auch in der Realität etwas "Gutes".
    Nur allzu oft in der Geschichte predigten Machthaber scheinbar Gutes, bewirkten durch ihre Handlungen jedoch abgrundtief Böses. Gerade in sozialistischen Machtstrukturen ist das eindrucksvoll erkennbar.
    Ich sprach recht explizit von Respekt und Solidarität. Was daran in der Realität nicht gut sein soll, ist mir schleierhaft.

    Das schließt doch nicht aus, seine Meinung mal klar sagen zu dürfen. Im Gegenteil. Ich finde ja auch nicht alles toll und sage das auch, aber deswegen betreibe ich noch lange keine Hetze.
    Geändert von RedDragon20 (10.06.2019 um 10:53 Uhr)
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  5. #15

    Mitglied seit
    14.12.2009
    Beiträge
    158

    AW: Hass auf Youtube: Hetzerische Videos sollen gelöscht und nicht mehr empfohlen werden

    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Also sind Volksverhetzung, religiöser und politischer Extremismus okay für dich?
    Sorry, aber auf derart billige rhetorische Tricks gehe ich gar nicht erst ein.

  6. #16

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    239

    AW: Hass auf Youtube: Hetzerische Videos sollen gelöscht und nicht mehr empfohlen werden

    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Also sind Volksverhetzung, religiöser und politischer Extremismus okay für dich? Das sind ja Dinge, die wir als Gesellschaft mehr oder weniger ablehnen, sieht man mal von einigen Gruppierungen ab, die das anders sehen. Von anderen, schlimmeren Straftaten will ich mal nicht weiter reden. Das sind alles Dinge, die durchaus zurecht nicht erlaubt sind.
    Das Problem an der Sache ist doch, das es immer nur um eine Art von Extremismus geht gegen den vorgegangen wird, entweder gehe ich gegen JEDE Form von Extremismus vor, oder ich muss mir halt den Vorwurf der Zensur und nicht vorhandenen Meinungsfreiheit gefallen lassen, der dann auch berechtigt ist.

  7. #17
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    2.481

    AW: Hass auf Youtube: Hetzerische Videos sollen gelöscht und nicht mehr empfohlen werden

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Dann werden ja die Grünen gesperrt, genauso CNN, NBC, ABC, BBC... Gruppierungen wie die Feministen, Antifa, BLM genauso - naja, wenn Alphabet bei ihren Regeln konsequent und fair wären was ja leider nicht der Fall ist.
    Könntest du bitte aussagekräftige Beispiele für hetzerische Youtube-Videos oben genannter Gruppen, Parteien und Institutionen verlinken? Ich habe gerade eben trotz gezielter Suche keine gefunden und wollte mich doch auf den Pfingstmontag auch mal ganz gepflegt empören ...

    Zitat Zitat von Bluebird Beitrag anzeigen
    Hass und Hetze sind immer nur die anderen ...
    Eine Demokratie muss so etwas aushalten koennen sonst taugt sie sowieso nix !
    Was geschieht, wenn eine Demokratie zu duldsam ist, zeigt das Beispiel der Weimarer Republik: Wenn man Meinungs- und Stimmungsmachern, Lügnern und Faktenverdrehern das Feld überlässt, wird dann irgendwann (scheinbar) demokratisch die Demokratie abgeschafft und beispielsweise durch eine mörderische Parteidiktatur mit Führerkult ersetzt.

    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Das nennt man doch Zensur, oder nicht?
    Oder nicht.
    Das nennt man Wahrnehmung des Hausrechts.

    Flacherdler, Rassisten, Homophobe, Wunderheiler und Aluhüte etc. können im Rahmen der jeweils in ihrem Land geltenden Gesetze weiterhin überall ihre Ergüsse verbreiten und sich ggf. sogar in der Fußgängerzone auf eine Apfelsinenkiste stellen. Nur eben nicht mehr auf Youtube. Sie können sogar ein eigenes Youtube aufbauen, was Ihnen aufgrund ihrer (selbst empfundenen) Überlegenheit ja nicht schwerfallen dürfte.

    Wer bestimmt dann wieder was "Hetzerisch" ist und was nicht?
    Da hilft ein Blick ins Wörterbuch und ins Strafgesetzbuch.

    Um mal ein Beispiel zu formulieren: Wenn ich behaupten würde, dass Oberst Klink grundsätzlich minderwertig wäre, weil er keinen P3nis bzw. keine V@gina hat, oder sowieso zu alt oder zu jung ist um einen klaren Gedanken zu formulieren, wäre das eine falsche Tatsachenbehauptung. Wenn ich ferner behaupte, dass er deswegen bei der Einstellung benachteiligt, von freien Wahlen ausgeschlossen oder sogar auf Sicht totgeschlagen gehört, wäre das Hetze.

    Natürlich gibt es Beispiele dafür, dass ein absurdes Ausblendeverhalten existiert. So entfernt die Board-Software dieses Forums Begriffe wie "P3nis" und "V@gina" in richtiger Schreibweise, obwohl diese fachsprachlich wertungsfrei sind und in Biologiebüchern der Unterstufe auftauchen.

    Man wird abwarten müssen, wie sich Youtubes Offensive auswirkt, wenn sie erst einmal angelaufen ist. Dass Clips im Zweifelsfall nicht gelöscht/gesperrt werden sollen macht zumindest Hoffnung, dass mit Augenmaß vorgegangen wird. Letztendlich ist Google aber ein Unternehmen mit der Absicht, Geld zu verdienen. Wenn es überhand nimmt, ist es an den Nutzern/Kunden anhand ihres Nutzungs-/Kaufverhaltens zu verdeutlichen, dass das Unternehmen über die Stränge schlägt.
    --= “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. =--
    --= I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”. =--

    Herman Melville: Moby Dick

  8. #18

    Mitglied seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.135

    AW: Hass auf Youtube: Hetzerische Videos sollen gelöscht und nicht mehr empfohlen werden

    Zitat Zitat von facopse Beitrag anzeigen
    Sorry, aber auf derart billige rhetorische Tricks gehe ich gar nicht erst ein.
    Scheinbar hältst du von der Meinung der Gesellschaft nichts. Daraus folgt in diesem Kontext unweigerlich, dass du dich ja mit Hetze usw. einverstanden siehst. Und da du dich dazu auch gar nicht äußern willst, liegt es nahe, dass ich nicht unrecht habe. ^^

    Das war kein "billiger rhetorischer Trick", sondern eine ernst gemeinte Frage.

    Zitat Zitat von Grisu8 Beitrag anzeigen
    Das Problem an der Sache ist doch, das es immer nur um eine Art von Extremismus geht gegen den vorgegangen wird, entweder gehe ich gegen JEDE Form von Extremismus vor, oder ich muss mir halt den Vorwurf der Zensur und nicht vorhandenen Meinungsfreiheit gefallen lassen, der dann auch berechtigt ist.
    Youtube/Google ist aber keine staatliche Instanz, sondern eine Firma und die hat Hausrecht und nimmt diese auch wahr.

    Wenn ich meinen Gast aus meiner Wohnung raus werfe, weil er irgendeine Ideologie preist, mit der ich mich nicht einverstanden sehe, und andere als dumm hinstellt, die dieser Ideologie nicht folgen, ist das keine Zensur, sondern einfach die Wahrnehmung meines Hausrechts. Seine verbalen Ergüsse kann er woanders ablassen. Nur eben nicht in meinen eigenen vier Wänden.

    Zensur kann nur durch den Staat erfolgen, nicht aber durch Firmen, die auf ihrer eigenen Plattform durchgreifen. Dadurch werden Hetzer und Flacherdler nicht in ihrer "Meinungsfreiheit" eingeschränkt, da sie weiterhin die Möglichkeit zu eben dieser haben, wenn auch nur noch auf anderen Plattformen.
    Geändert von RedDragon20 (10.06.2019 um 11:06 Uhr)
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 4770
    Mainboard: Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM: 16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X

  9. #19
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    11.181

    AW: Hass auf Youtube: Hetzerische Videos sollen gelöscht und nicht mehr empfohlen werden

    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Das nennt man doch Zensur, oder nicht? Wer bestimmt dann wieder was "Hetzerisch" ist und was nicht? Hier geht es nur wieder darum, unangenehme Meinungen zu unterdrücken. Zensur ist auch immer ein Zeichen von Angst bei der regierenden Klasse und dazu zähle ich auch solche Aktionen bei YouTube. Das zeigt auch wieder, dass es keine echte Meinungsfreiheit gibt. Wäre dem so, würde man z.B. keine Videos von Impfgegnern oder Flacherdlern demonstrieren, so hirnrissig ihre Aussagen auch sein mögen. Eine gesunde Demokratie ist stark genug für jederlei Meinung, sei sie noch so dumm und radikal.
    Sehe ich nicht so. Wer ein bißchen gesunden Menschenverstand besitzt, erkennt auch sofort was Hasskommentare/ Hetze sind und was nicht.
    Man braucht sich nur die Kommentare unter vielen Videos angucken.
    Flacherdler Videos sind da noch eher harmlos. Zwar auch Quatsch mit Soße, aber sie schaden ja niemanden damit.
    Eine "gesunde" Demokratie muß eben nicht alles zulassen und YouTube will sich auch selber nicht strafbar machen.
    Wer nämlich eine öffentliche Plattform zur Verfügung stellt, ist in der Aufsichts - und Kontrollpflicht und muß seine Inhalte prüfen. Und notfalls einschreiten.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muß sie die Treppe hinunterprügeln, Stufe für Stufe." - Mark Twain


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    14.12.2009
    Beiträge
    158

    AW: Hass auf Youtube: Hetzerische Videos sollen gelöscht und nicht mehr empfohlen werden

    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Ich sprach recht explizit von Respekt und Solidarität. Was daran in der Realität nicht gut sein soll, ist mir schleierhaft.
    Es kommt darauf an, was man unter "Respekt und Solidarität" versteht. Ich nehme mal an, du meinst damit den guten Part. Nämlich das füreinander-da-sein.
    Und ich nehme mal an, Göbbels, Honecker etc. hatten etwas anderes im Sinn als du, wenn sie von "Respekt und Solidarität" sprachen.
    Daher ist meiner Meinung nach eine gewisse Skepsis angebracht, wenn Politiker ihre Sozialromanzen zum Besten geben.

    Das war kein "billiger rhetorischer Trick", sondern eine ernst gemeinte Frage.
    Doch, war es. Vielleicht hast du ihn nicht bewusst angewendet, man lernt ihn allerdings in jedem Rhetorik-Wochenendkurs innerhalb der ersten 30 Minuten.

Seite 2 von 16 12345612 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •