Seite 3 von 3 123
  1. #21

    Mitglied seit
    27.09.2016
    Beiträge
    162

    AW: Google Chrome: Adblock Plus fürchtet Einschränkungen

    Zitat Zitat von BenGun_ Beitrag anzeigen
    Firefox + UBlock ist für mich perfekt.
    Genau so sieht dat aus... Chrome Spyware kommt mir nicht auf den PC. Google haben ja so schon überall ihre gierigen, klebrigen Finger drin. Da muss man denen die Daten nicht noch per Chrome-Nutzung auf einem Silbertablett anreichen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    4.594

    AW: Google Chrome: Adblock Plus fürchtet Einschränkungen

    Adblock Plus ? Wen interessiert Adblock Plus ?

    FF + uBlock Origin !


    P.S.: Ich hab trotz Werbeblocker mein Online Abo aktiv:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_98.jpg 
Hits:	13 
Größe:	20,2 KB 
ID:	1047987
    Geändert von ChrisMK72 (08.06.2019 um 19:32 Uhr)
    GPU: Asus ROG 1080Ti Strix OC (gebraucht gekauft) @ Monitor 31.5" LG 32GK850G-B WQHD 144Hz g-sync, CPU: 9900k @ leicht mehr Power erlaubt ;) Silent-Luftgekühlt (Anfang Juni19 für 439€ gekauft), 32GB 3200er Ram, 4TB 860evo SSD, Sound: Yamaha A-S301 @ 2x Canton 695DC

  3. #23

    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.948

    AW: Google Chrome: Adblock Plus fürchtet Einschränkungen

    Mobil nutze ich nur Firefox Klar. Spart verdammt viel teures Datenvolumen, wenn man nicht mit etlichen MB großen Werbedateien zugemüllt wird. Sonst auch FF und selbstverständlich einen Werbeblocker. Ich gebe auch jeder Seite eine Chance mich positiv zu überraschen und besuche sie ab und an ohne Blocker. Meistens bereue ich das jedoch sofort. Bei einigen bin ich sogar bereit ein Abo zu bezahlen (wie auf PCGH), weil ich viel Zeit dort verbringe. Aber sobald mit Werbung übertrieben wird, ist der Blocker aktiv.
    Aber es gibt auch Seiten, die sich über Werbung finanzieren und trotzdem lesbar bleiben und bei denen habe ich ihn immer aus. Ein gutes Beispiel wäre Nexus Mods, obwohl ich sogar Supporter bin: kleine, unaufdringliche Banner, kein losbrüllender Sound und keine Videos, die den ganzen Bildschirm blockieren...
    Erinnerung an mich selbst: im PCGHX-Forum wird Trollen stillschweigend geduldet, jemanden als Troll bezeichnen nicht! (Gilt hier scheinbar ausschließlich für AMD-Nutzer -.-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

  4. #24
    Avatar von Quat
    Mitglied seit
    15.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    2.533

    AW: Google Chrome: Adblock Plus fürchtet Einschränkungen

    Zitat Zitat von Old-Knitterhemd Beitrag anzeigen
    Damit schießt sich chrome über kurz oder lang selbst ab.
    Ehrlich? Glaub ich nicht!
    Chrome ist eher für den, sagen wir unbedarften, Nutzer. Das zeigt schon wie sich Chrome auf dem PC verbreitet hat, über drive-by-downloads. Wer sich ernsthaft Gedanken über seinen Browser macht, wird sich nicht an den „Marktführer“ klammern.

    Aber was ist mit Chromium und Derivaten, werden die auch, wenn es denn so kommen sollte, zwangsumgesiedelt?
    Man kennt die Filterbeschränkung ja schon von Safari. Was‘n Sch***!
    Quo vadis M$?

  5. #25
    Avatar von Old-Knitterhemd
    Mitglied seit
    08.06.2014
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.802

    AW: Google Chrome: Adblock Plus fürchtet Einschränkungen

    Zitat Zitat von Quat Beitrag anzeigen
    Ehrlich? Glaub ich nicht!
    Kein technisch versierter User wird den Browser so nutzen.

    So lange andere Chromium Browser diesen Mist nicht unterstützen (ich hoffe da sehr auf Vivaldi), braucht man sich nicht Mal groß umstellen.

    Und bei allen Kunden des Familien- und Freundeskreis-Admins wird dann auf die Alternative umgestellt.

    Ich kenne bei mir niemanden, der noch ohne Werbeblocker unterwegs sein möchte, nachdem sie einmal in den Genuss eines bereinigten Internetbrowsers kamen.

    Allerdings setze ich eigtl auch allen Firefox auf.
    Stunden wo der Unsinn waltet, sind so selten, stört sie nie!
    Schöner Unsinn, glaubt mir Leute, er gehört zur Poesie.
    KeepassXC Passwortmanager einrichten
    da kann man nichts einzeln löschen dazu muss man Linux hacken

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •