Seite 2 von 18 12345612 ...
  1. #11

    Mitglied seit
    19.09.2018
    Beiträge
    119

    AW: Vodafone: Gigabit-Ausbau in Berlin abgeschlossen, 1,4 Millionen Haushalte versorgt

    Tja, ich wohne in Berlin und habe aktuell eine 100MBit-VDSL-Leitung. Seltsamerweise wird mir bei der Verfügbarkeitsprüfung auf der Vodafone-Website nach wie vor nur eine maximale Geschwindigkeit von 100Mbit angezeigt. War wohl nix ...
    MSI Z370 GAMING PRO CARBON | Core i7-8700k | MSI GamingX Trio GTX 1080 Ti | 32 GB DDR4-3200 | Asus ROG-Swift PG35VQ

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    7.751

    AW: Vodafone: Gigabit-Ausbau in Berlin abgeschlossen, 1,4 Millionen Haushalte versorgt

    Zitat Zitat von PCGH
    Vodafone hat bekanntgegeben, dass allen über Glasfaserkabel angeschlossenen Haushalten in Berlin nun ein Gigabit-Anschluss zur Verfügung steht. Insgesamt 1,4 Millionen Haushalte können das Angebot nutzen, das durch die Umstellung auf den Übertragungsstandard Docsis 3.1 ermöglicht wird.
    DOCSIS 3.1 ist meines Wissens nur für Kupferkoaxkabel gedacht, von daher ist PCGH dem Marketing voll auf dem Leim gegangen, da es sich nicht um FTTH Anschlüsse und somit keinen Glasfaseranschluß handelt.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

  3. #13
    Avatar von cryon1c
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    6.639

    AW: Vodafone: Gigabit-Ausbau in Berlin abgeschlossen, 1,4 Millionen Haushalte versorgt

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    DOCSIS 3.1 ist meines Wissens nur für Kupferkoaxkabel gedacht, von daher ist PCGH dem Marketing voll auf dem Leim gegangen, da es sich nicht um FTTH Anschlüsse und somit keinen Glasfaseranschluß handelt.
    Kupferkabel ist aber nur die letzte Meile. Kann bei Coax schon recht lang sein, nicht nur paar Meter wie bei Supervectoring, aber man kann da durchaus von einem Glasfaseranschluss sprechen. FTTC halt, nicht FTTH - das juckt aber die wenigsten wie genau was verlegt ist. Viele Kunden kennen gar keinen Unterschied
    1.PC:Ryzen 9 3900x@H2O | ASUS Crosshair VII Hero | Corsair Vengeance 32GB 3200 Cl16 | Lian Li PC-O11W | EK Hardline Kit + 2x360mm Coolstream SE+PE | Zotac 1080Ti Mini@H2O | Samsung 840 EVO & 970 Pro| Evga 850W G3
    2.PC: ASUS B350M-E | Ryzen 7 1700| 16GB Ripjaws 4 3200 DDR4 | Be Quiet Pure Power 11 600W | Alpenföhn Silvretta | Intenso 120GB M.2 SSD | Gigabyte 1070 Gaming

  4. #14
    Avatar von ric84
    Mitglied seit
    10.01.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Eigentum, aber leider keine Burg
    Beiträge
    549

    AW: Vodafone: Gigabit-Ausbau in Berlin abgeschlossen, 1,4 Millionen Haushalte versorgt

    Was nützt einen aufm Dorf eine Masterrace Maschine, wenn man mit einer 56k Leitung rum creepd

    Bin seit Jahren zufrieden mit dem TV Kabel Internet in Leipzig. 50mbit ist schon was feines.
    Ryzen 7 3700x | 16GB Patriot Viper Steel 3600cl16 | Noctua NH-D15 | MSI X570 Gaming Plus 1.0.0.3ABBA | MSI GTX 970 | Antec 620w | HP Pavilion 27q | 120gb + 240gb + 480gb SSD | 1tb HDD
    mein Speedtest

  5. #15

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    7.751

    AW: Vodafone: Gigabit-Ausbau in Berlin abgeschlossen, 1,4 Millionen Haushalte versorgt

    Zitat Zitat von cryon1c Beitrag anzeigen
    Kupferkabel ist aber nur die letzte Meile. Kann bei Coax schon recht lang sein, nicht nur paar Meter wie bei Supervectoring, aber man kann da durchaus von einem Glasfaseranschluss sprechen. FTTC halt, nicht FTTH - das juckt aber die wenigsten wie genau was verlegt ist. Viele Kunden kennen gar keinen Unterschied
    Dann ist ein 56K Modem aber auch ein Glasfaseranschluß, weil es ab der Vermittlungsstelle per Glasfaser weitergeht. Von daher kann man eben nicht von einem Glasfaseranschluß sprechen, der ist FTTH vorbehalten, schon bei FTTB wird es problematisch.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

  6. #16

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    10.146

    AW: Vodafone: Gigabit-Ausbau in Berlin abgeschlossen, 1,4 Millionen Haushalte versorgt

    Das artet hier immer im gleichen Geblubber aus, wo jeder seinen Anbieter lobt / schimpft.

    Leider gehen bei solchen "Erfolgsmeldungen" immer die Schwächsten unter.
    Es soll noch Gebiete geben, da gibt es gar kein Internet/ Funktelefon.

    Neulich war ich mitten im Thüringer Wald und wollte kurz vom Waldweg zu Hause Bescheid geben, daß es etwas später wird.
    Pustekuchen: Es ist keine Verbindung verfügbar.

    Hätte ich mir ein Bein gebrochen, hätte ich bis heute dort gelegen.

    Dahin sollte man endlich mal die Milliarden stecken, die jedes Jahr von den Telefongesellschaften eingefahren werden.
    Geändert von wuselsurfer (27.04.2019 um 14:06 Uhr)

  7. #17
    Avatar von cryon1c
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    6.639

    AW: Vodafone: Gigabit-Ausbau in Berlin abgeschlossen, 1,4 Millionen Haushalte versorgt

    Solche Gebiete haste aber in jedem Land, je größer, desto schlimmer der Mobilfunkempfang an den Stellen wo keine Sau lebt.
    1.PC:Ryzen 9 3900x@H2O | ASUS Crosshair VII Hero | Corsair Vengeance 32GB 3200 Cl16 | Lian Li PC-O11W | EK Hardline Kit + 2x360mm Coolstream SE+PE | Zotac 1080Ti Mini@H2O | Samsung 840 EVO & 970 Pro| Evga 850W G3
    2.PC: ASUS B350M-E | Ryzen 7 1700| 16GB Ripjaws 4 3200 DDR4 | Be Quiet Pure Power 11 600W | Alpenföhn Silvretta | Intenso 120GB M.2 SSD | Gigabyte 1070 Gaming

  8. #18

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    10.146

    AW: Vodafone: Gigabit-Ausbau in Berlin abgeschlossen, 1,4 Millionen Haushalte versorgt

    Zitat Zitat von cryon1c Beitrag anzeigen
    Solche Gebiete haste aber in jedem Land, je größer, desto schlimmer der Mobilfunkempfang an den Stellen wo keine Sau lebt.
    Das konnte ja nur von einem kommen.
    Wir leben aber in Deutschland nicht in der sibirischen Tundra, nirgendwo.

  9. #19
    Avatar von cryon1c
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    6.639

    AW: Vodafone: Gigabit-Ausbau in Berlin abgeschlossen, 1,4 Millionen Haushalte versorgt

    Zitat Zitat von wuselsurfer Beitrag anzeigen
    Das konnte ja nur von einem kommen.
    Wir leben aber in Deutschland nicht in der sibirischen Tundra, nirgendwo.
    Und nur weil Deutschland keinen Permafrostboden hat und kleiner ist als Russland, erwartet man hier in jeder übelsten Pampa wo vll 100 Menschen pro Monat durchlaufen, auch einen Mast, am besten mit 4G+ usw?
    Das ist keine Grundversorgung, Mobilfunk muss wirtschaftlich sein. So ein Mast mitten im nichts bringt auch keine neuen Kunden - denn die gibts da nicht.
    1.PC:Ryzen 9 3900x@H2O | ASUS Crosshair VII Hero | Corsair Vengeance 32GB 3200 Cl16 | Lian Li PC-O11W | EK Hardline Kit + 2x360mm Coolstream SE+PE | Zotac 1080Ti Mini@H2O | Samsung 840 EVO & 970 Pro| Evga 850W G3
    2.PC: ASUS B350M-E | Ryzen 7 1700| 16GB Ripjaws 4 3200 DDR4 | Be Quiet Pure Power 11 600W | Alpenföhn Silvretta | Intenso 120GB M.2 SSD | Gigabyte 1070 Gaming

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    08.06.2013
    Beiträge
    7.600

    AW: Vodafone: Gigabit-Ausbau in Berlin abgeschlossen, 1,4 Millionen Haushalte versorgt

    Zitat Zitat von cryon1c Beitrag anzeigen
    Und nur weil Deutschland keinen Permafrostboden hat und kleiner ist als Russland, erwartet man hier in jeder übelsten Pampa wo vll 100 Menschen pro Monat durchlaufen, auch einen Mast, am besten mit 4G+ usw?
    Das ist keine Grundversorgung, Mobilfunk muss wirtschaftlich sein. So ein Mast mitten im nichts bringt auch keine neuen Kunden - denn die gibts da nicht.
    Internet ist eben heute Grundversorgung. Ohne ist man von moderner Kommunikation ausgeschlossen und wirtschaftlich isoliert. Dazu kommt, dass selbstverständliche Dinge wie Googlemaps mal eben anwerfen nicht gescheit funktionieren.

    Freu mich jedes mal, wenn ich von Skiurlaub in Italien Richtung Deutschland fahre: Überall Top Internet, in jedem Furz-Tal und auf jeder Ösi Autobahn, aber kaum fährt man über die deutsche Grenze gefühlt 100 Kilometer das schöne E aufm Handy, wenn überhaupt.
    Deutschland ist nun wirklich kein großes Land und von der Geographie auch nicht schwer zu erschließen. Dazu noch mega dicht besiedelt. Gibt im Prinzip keine Ausrede warum wir bei Internet und Funkabdeckung dermaßen schlecht aufgestellt sind.

Seite 2 von 18 12345612 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •