Seite 6 von 10 ... 2345678910
  1. #51

    Mitglied seit
    27.02.2016
    Ort
    Hinterdupfing
    Beiträge
    217

    Daumen runter AW: Desktop-PCs im Sterben: Smartphones hängen Computer beim Surfen ab

    Und mal wieder ist der PC im sterben, weil man mit so ner explodierenden Drosselkiste recht weit kommt.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #52

    Mitglied seit
    27.02.2016
    Ort
    Hinterdupfing
    Beiträge
    217

    AW: Desktop-PCs im Sterben: Smartphones hängen Computer beim Surfen ab

    Zitat Zitat von Kuomo Beitrag anzeigen
    Leute ich habe einen Rettungsplan! Ich kaufe mir immer die neuste PC Hardware, um den Markt anzukurbeln, das Geld dazu legen wir alle zusammen. Wer ist dabei?!
    Hehe da muss ich dich enttäuschen. Das Meiste Geld für diese Hardware braucht doch eh die Industrie, was will man als Privater da ankurbeln. Das Boomt doch eh übelst.

  3. #53
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.548

    AW: Desktop-PCs im Sterben: Smartphones hängen Computer beim Surfen ab

    Zitat Zitat von Sonmace Beitrag anzeigen
    Hmm mal sehen.....

    Gaming = PC

    Filme stremen von netflix, Amazon usw. auf TV = PC

    Runterladen von medialen Daten über Download Tool (altbinz) = PC

    endpacken und Datenbank verwalten = PC

    verwalten von Fotos und bearbeiten = PC

    Email schreiben verwalten = PC

    usw.

    also leben alle die das machen in den 90ern ?
    Gamig= Konsole oder Smartphone oder pc....gibts genug Alternativen....als waer der pc alternativ los

    Filme streamen von Netflix= pc....oder einfach jeder Smart TV sowieso oder ne Konsole oder ne Kartoffel....alles streamt Netflix und oder Amazon...da muss kein pc laufen.

    Runterladen von medialen Daten= wie wäre mit nem Tablet mit Windows oder nem Notebook? Wofür braucht man zum runterladen nen Desktop?
    Android und co laden uebrigens auch.

    Entpacken= wow...Entpacken... Was fuer ein Spass....ansonsten siehe "downloaden medialer Daten"

    Verwalten von Fotos etc= Notebook, pc einfach alles.....sogar ps4 verwaltet komfortabel fotos....Amazon, Apple usw auch....Android, ios...alles....

    Fotos bearbeiten= es gibt hunderte von einfachen handyapps fuer normale Menschen, Profis nutzen halt ihr MacBook...und andere halt nen pc oder Laptop....Desktop ebenfalls nicht zwingend nötig.

    E-Mail schreiben= Handy, tablet Notebook etc...



    Also im Ernst...ich sehe hier kein absolutes Alleinstellungsmerkmal mehr dass den Desktop rechtfertigt fuer normale User.
    Gamer brauchen halt nen starken pc, genau wie Konstrukteure im cad, cae etc....oder Videobearbeitung.
    Aber das sind eben alles kleinere Gruppen....Desktop wird Aussterben in Zukunft....im Privatbereich. Aus der Arbeitswelt gehen die Dinger ebenfalls weg.

    Mein Unternehmen hat komplett auf Laptops mit Dockingstation an Monitoren umgestellt.
    Reicht fuer alle Bürotätigkeiten (i5). Nur die Konstruktion und spezialbereiche nutzen Desktop Rechner.
    PC --> Ryzen3900X\-/32GB Ram\-/Gigabyte Aorus Ultra X570\-/RTX 2080Ti\-/Corsair Carbide Air 540\-/BeQuiet DarkPowerPro11\-/Noctua DH-15\-/Windows 10\-/40" UHD
    Monitor BDM4065UC
    GAMING --> XboxOneS+X \-/ Switch an 65"LG OLED C7V

  4. #54
    Avatar von Pisaopfer
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Anne Waterkant
    Beiträge
    1.626

    AW: Desktop-PCs im Sterben: Smartphones hängen Computer beim Surfen ab

    Totgesagte leben länger. Aber eines Tages ist es evtl tatsächlich so das man Zuhause sein Phone in einem Dock verwendet und damit alles macht.
    Am Ende geht Nintendo ein wenig den Weg der iwann in der Zukunft der Richtige sein könnte jetzt schon. Zu Früh...
    Mein Hirngespinst zu dem Thema.

  5. #55

    Mitglied seit
    04.06.2016
    Beiträge
    461

    AW: Desktop-PCs im Sterben: Smartphones hängen Computer beim Surfen ab

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Na dann setzt die mal mit deinem Desktop PC samt Monitor T&M abends gemütlich auf die couch.
    lol, das kommt von wem der über 12.964 Beiträge verfasst hat und sich scheinbar mehr in einer Community aufhält als dass er lediglich surft.
    Zitier doch mal Beiträge über ein Handy oder Tablet, so wie du es hier zB so gerne machst. Geht nicht?

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Nö eigentlich nicht. In der News-headline steht aber "Desktop-PC" und nicht laptop. Oder fallen die auch darunter?

    MfG
    In der headline also....ist ein Laptop für dich demnach ein Smartphone? Häng das mal ans Ohr *lach


    Evtl sollten einige mal darüber nachdenken wozu so ein mobiles Gerät taugt.
    Sicher eher nur zum Recherchieren, nicht aber zum produktiven Umgang.
    Wo es doch offensichtlich hauptsächlich um das reine Surfen und "abfragen" geht, erschließt sich mir nicht wie man darauf kommen kann, dass der Desktop-PC im sterben sein soll.
    Ist das eine beschränkte Sichtweise das so zum Vergleich zu stellen, oder kommt das nur mir so vor?

    Ich würde jetzt auch nicht sagen, dass man ein Gamer wäre, weil man in einer Minute ein Dutzend mal auf dem Handy tippt.
    Alleine beim Gedanken daran ersehne ich mich der Komplexität gegebener Spiele (-möglichkeiten) am PC im Vergleich und frage mich wie ein Handy das Zockerherz erfüllen können soll.
    Genau wie bei allen anderen Dingen, die man in der elektronischen Welt anstrebt.
    Wie gesagt, ein mobiles Geräte, wie es hier zum Vergleich steht, taugt kaum mehr als zum Abfragen von Daten.
    Aber das sieht wohl auch jeder anders.

  6. #56

    Mitglied seit
    20.02.2015
    Beiträge
    588

    AW: Desktop-PCs im Sterben: Smartphones hängen Computer beim Surfen ab

    Mal schaun wer länger lebt und nicht was sich mehr verkauft .Für die Spiele würd ich mir schon mal keins kaufen, da sind mir die Konsolen titel eigenlich schon zu Doof die jetzt portiert werden .
    Vom rest ganz zu schweigen Desktop hielt ca bis zu 10 jahre, bzw Pentium 4 2,8 ghz mit abstrichen und upgrades iss ja klar.

  7. #57
    Avatar von Cook2211
    Mitglied seit
    11.03.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    20.941

    Desktop-PCs im Sterben: Smartphones hängen Computer beim Surfen ab

    Zitat Zitat von Keyborder Beitrag anzeigen
    Zitier doch mal Beiträge über ein Handy oder Tablet, so wie du es hier zB so gerne machst. Geht nicht?
    Was meinst du? Ich zitiere und schreibe Beiträge (fast) nur mit Smartphone oder Tablet.
    i9 9900K - 2080Ti - 32GB RAM - 1TB SSD - Samsung 55Q9FN
    PS4 Pro - iMac 27" - iPhone Pro Max - iPad Pro 12,9"

  8. #58
    Avatar von -Cryptic-
    Mitglied seit
    20.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    944

    AW: Desktop-PCs im Sterben: Smartphones hängen Computer beim Surfen ab

    Gebt mir ein S!
    Gebt mir ein C!
    Gebt mir ein H!
    Gebt mir ein N!
    Gebt mir ein A!
    Gebt mir ein R!
    Gebt mir noch ein C!
    Gebt mir noch ein H!

    Und wir singen: SCHNARCH!!!!!!!!
    Seit 15 Jahren immer wieder dieselbe Schlagzeile mit sich stark ähnelnden Prognosen, Diagrammen und Zahlen.
    Mir egal was Analysten und Hersteller sich wünschen. Ja, auch ich besitze ein Smartphone, ein Tablet und eine PS4.
    Trotzdem würde ich niemals (!) dafür meinen PC aufgeben. Nur weil ich etwas besitze ist das kein Argument gegen meinen PC.
    Der PC ist in nahezu allen Belangen den mobilen Geräten und Konsolen überlegen. Egal ob es um Steuerung, Optik, Bedienbarkeit, Vielseitigkeit oder Rechenkraft geht.
    Einzig in Sachen Mobilität zieht der PC den Kürzeren. Aber diese Lücke füllen ja dann Smartphones und Tablets. Meine PS4 nutze ich nur für Sport- und Rennspiele, wobei ich diese Dank optimalem Controller-Support von Steam und Co ja auch am PC zocken könnte.
    Wenn ich mich nicht bald rasiere, muss ich irgendwo Linux installieren.

  9. #59

    Mitglied seit
    04.06.2016
    Beiträge
    461

    AW: Desktop-PCs im Sterben: Smartphones hängen Computer beim Surfen ab

    Zitat Zitat von Cook2211 Beitrag anzeigen
    Was meinst du? Ich zitiere und schreibe Beiträge (fast) nur mit Smartphone oder Tablet.
    In der mobilen Ansicht?
    Dort gibt es weder die Möglichkeit sein Profil aufzurufen, noch zu sonst was zu navigieren.
    Das wurde ja heftigst schlimmverbessert, wie ich gerade sehe^^
    Ist ja nur noch rein auf Artikel lesen beschränkt.

    Das die gewöhnliche Desktopansicht nicht herangezogen werden kann sollte selbstklärend sein.
    Nicht nur, dass man die Seiten, wie ein anderer schon erklärt hat lange Ladezeiten mit sich bringen (teils enorm verlängerte Ladezeiten), allgemein wird auch alles viel zu klein dargestellt.
    Man wird allgemein quasi genötigt die mobile Ansicht zu nutzen.
    Logisch, da eben nicht für die mobile Sparte ausgelegt. (Lapptops ausgeschlossen)

    In der Desktopansicht wurde das zitieren auf pcgh offensichtlich angepasst / möglich gemacht. Das war mal anders. Du wolltest damit doch jetzt aber nicht sagen, dass es bequem ist auf einem kleinen Display mit der virtuellen Tastatur zu schreiben und alles was dazu gehört?

    Aber du hast unter Vorbehalt recht. Zitieren kann man.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #60
    Avatar von Cook2211
    Mitglied seit
    11.03.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    20.941

    Desktop-PCs im Sterben: Smartphones hängen Computer beim Surfen ab

    Auf dem iPhone schreibe ich über Tapatalk, auf dem iPad entweder über Tapatalk oder den Browser

    PS:

    Zitat Zitat von Keyborder Beitrag anzeigen
    In der mobilen Ansicht?
    Dort gibt es weder die Möglichkeit sein Profil aufzurufen, noch zu sonst was zu navigieren.
    Das wurde ja heftigst schlimmverbessert, wie ich gerade sehe
    Das Forum lässt sich mit mit einem Smartphone auf der mobilen Seite ganz normal und gut bedienen:

    Geändert von Cook2211 (04.11.2016 um 17:31 Uhr)
    i9 9900K - 2080Ti - 32GB RAM - 1TB SSD - Samsung 55Q9FN
    PS4 Pro - iMac 27" - iPhone Pro Max - iPad Pro 12,9"

Seite 6 von 10 ... 2345678910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •