Seite 4 von 20 1234567814 ...
  1. #31
    Avatar von owned139
    Mitglied seit
    30.12.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.340

    AW: AMD Sienna Cichlid: "Big Navi" mit 80 CUs und 5.120 Shadern?

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Sie ist in der Regel etwa 30% schneller, als die normalen 80er oder die normalen 80er sind gut 25% langsamer, je nach Blickwinkel.
    Naja bei PCGH sinds eher 20% bei der normalen mit Ausreißern nach oben und unten.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32

    Mitglied seit
    06.05.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.470

    AW: AMD Sienna Cichlid: "Big Navi" mit 80 CUs und 5.120 Shadern?

    Zitat Zitat von Da_Obst Beitrag anzeigen
    Wenn die dicke Navi nur ~40-50% auf eine 5700XT draufpackt wär das eine herbe Enttäuschung.
    Sollte AMD die Karte mit 80CUs aufdoppeln, dann müsste da mehr bei rumkommen.
    +100%CU = +75%Performance wär in meinen Augen einigermaßen realistisch, etwaige Verbesserungen bei der µ-Arch. mal außer Acht gelassen, da trau ich mich nicht drüber.
    Schwer zu sagen wieviel schneller die Karten werden wird. Fakt ist jedenfalls das Powerlimit, bzw die Temperatur der Karte wird den Takt begrenzen. Möglich das die Karten mit dem Standard Powerlimit überhaupt nicht 2 GHZ Takt schaffen.

    In 2 - 3 Monaten sind wir schlauer.

  3. #33
    Avatar von GEChun
    Mitglied seit
    26.08.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    2.816

    AW: AMD Sienna Cichlid: "Big Navi" mit 80 CUs und 5.120 Shadern?

    Zitat Zitat von IronAngel Beitrag anzeigen
    Schwer zu sagen wieviel schneller die Karten werden wird. Fakt ist jedenfalls das Powerlimit, bzw die Temperatur der Karte wird den Takt begrenzen. Möglich das die Karten mit dem Standard Powerlimit überhaupt nicht 2 GHZ Takt schaffen.

    In 2 - 3 Monaten sind wir schlauer.
    Ich denke schon das sie über 2Ghz sein wird, die Chipfläche ist sehr groß und es ist auch schon ausgereiftes 7nm verfahren. Die Chancen stehen also sehr gut!
    Lian Li 011 Dynamic | ASUS X99 Rampage Edition 10 | i7-6900k @ 4,2Ghz | Corsair H150i RGB | 64 GB DDR4 @ 3200MHz | PowerColor 5700XT RED Devil | BQ DPP 10 1000 W | 1024 GB 970EVO M.2 + 256GB 840 Pro + 1TB Samsung Evo SSD | Creative SBX AE-5 ||Asus ROG PG27VQ @ 144Hz + LG 34GK950F @144 Hz//
    Zweitrechner: Ryzen 3 3300X + ASUS Rog Strix B450-I Gaming + GTX 1050TI

  4. #34
    Avatar von User-22949
    Mitglied seit
    28.01.2019
    Beiträge
    188

    AW: AMD Sienna Cichlid: "Big Navi" mit 80 CUs und 5.120 Shadern?

    Zitat Zitat von perupp Beitrag anzeigen
    Das hast du haber völlig falsch verstanden. Amd wie auch Sony und Microsoft haben schon gesagt das es dedizierte RT Hardware gibt, woher hast du deine Infos, bitte eine Quelle
    Mit dem US-Patent US 2019/0197761 A1 scheint AMD nun einen ersten Schritt in Richtung Raytracing zu machen:

    Aus der Patentschrift geht hervor, dass AMD auf eine Kombination aus Soft- und Hardwarelösung setzt, um Raytracing zu ermöglichen und zu verbessern. Dabei wird die Strahlenberechnung von den normalen Shader-Einheiten gesteuert.
    Licht in Spielen: AMD patentiert eigene Raytracing-Technologie - ComputerBase

    Auch wenn die Shader durch einen Textur Prozessor unterstützt werden stehen die Shader dann für "normale Berechnungen" nicht mehr zur Verfügung. Einbußen gibt es immer mit RT. Dann sind in dem Fall die Shader die dedizierte Hardware.
    Geändert von User-22949 (01.08.2020 um 16:26 Uhr)
    640 kB ought to be enough for anybody / Bill Gates 1981

  5. #35
    Avatar von GEChun
    Mitglied seit
    26.08.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    2.816

    AW: AMD Sienna Cichlid: "Big Navi" mit 80 CUs und 5.120 Shadern?

    Zitat Zitat von User-22949 Beitrag anzeigen
    Mit dem US-Patent US 2019/0197761 A1 scheint AMD nun einen ersten Schritt in Richtung Raytracing zu machen:

    Aus der Patentschrift geht hervor, dass AMD auf eine Kombination aus Soft- und Hardwarelösung setzt, um Raytracing zu ermöglichen und zu verbessern. Dabei wird die Strahlenberechnung von den normalen Shader-Einheiten gesteuert.
    Licht in Spielen: AMD patentiert eigene Raytracing-Technologie - ComputerBase
    Ist aber gut so, normale Shader Einheiten kannst du auch ohne RT nutzen! Nachteil: RTX Leistung wird vermutlich nicht so gut wie bei Nvidia sein... aber Vorteil: In allen Games ohne RT geht auch die Leistung nach oben!
    Das wiederum spricht fürs gleichziehen der Leistung mit Nvidia ohne RTX!

    Da es eh noch nicht so viele Spiele mit Raytracing gibt, ist das finde ich, so die brilliante Lösung! Dedizierte Kerne kann man nach BIG Navi immer noch einführen!
    Lian Li 011 Dynamic | ASUS X99 Rampage Edition 10 | i7-6900k @ 4,2Ghz | Corsair H150i RGB | 64 GB DDR4 @ 3200MHz | PowerColor 5700XT RED Devil | BQ DPP 10 1000 W | 1024 GB 970EVO M.2 + 256GB 840 Pro + 1TB Samsung Evo SSD | Creative SBX AE-5 ||Asus ROG PG27VQ @ 144Hz + LG 34GK950F @144 Hz//
    Zweitrechner: Ryzen 3 3300X + ASUS Rog Strix B450-I Gaming + GTX 1050TI

  6. #36
    Avatar von XXTREME
    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    9.142

    AW: AMD Sienna Cichlid: "Big Navi" mit 80 CUs und 5.120 Shadern?

    Zitat Zitat von rum Beitrag anzeigen
    Winfuture? Coretex? Aha. Na mal schauen.
    Volle 2080Ti-Leistung für nur 75% des Preises (persönliche Spinnerei) nimmt man sicher auch gern
    Mehr ist diese Leistung bis dahin auch nicht mehr wert eher nochmals 30% weniger .
    Geändert von XXTREME (01.08.2020 um 16:45 Uhr)

  7. #37
    Avatar von onkel-foehn
    Mitglied seit
    20.05.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    bei Kempten im Allgäu
    Beiträge
    947

    AW: AMD Sienna Cichlid: "Big Navi" mit 80 CUs und 5.120 Shadern?

    Zitat Zitat von manimani89 Beitrag anzeigen
    das sind dann immer noch 850€
    @rum

    Na ja, die RTX 2080Ti gab es schon des öfteren für 999 €.
    Dann wären wir bei 749 € für die "big" Navi von AMD (inkl. HDMI 2.1).
    Ja, nimmt man sicher auch gerne ...

    MfG Föhn.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	999.jpg 
Hits:	82 
Größe:	552,8 KB 
ID:	1097122  
    Atari VCS 2600, Sinclair ZX 81, Commodore VC 20, Atari 800 XL, Commodore C64, Commodore Amiga 500 / 1200, PC
    GPU History PC 1 : S3, 2 x 3Dfx, PowerVR, 2 x nVidia, 4 x ATI/AMD PC 2 : nVidia, XGI Volari, 4 x ATI/AMD
    CPU History PC 1 : Cyrix, 2 x Intel, 5 x AMD PC 2 : 4 x AMD

  8. #38

    Mitglied seit
    01.07.2020
    Beiträge
    17

    AW: AMD Sienna Cichlid: "Big Navi" mit 80 CUs und 5.120 Shadern?

    Und selbst wenn "nur" +/- 2080Ti-Leistung rumkommt - bei einem attraktiven Preis im Bereich 650 - 700 € (2 x Navi) wäre das für mich okay! Sollte sich AMD wider Erwarten auch am oberen Ende mit nVidia anlegen können, werden auch die Preise entsprechend ausfallen. Dazu würde die Ankündigung über ein "Halo-Produkt" passen... Aber ganz ehrlich, mir wäre eine solide Leistung zum guten Kurs deutlich lieber als die nächste Oberklasse-Pixelschubse für weit über 700 €, völlig egal ob nun von AMD oder nVidia! Dass sich preislich gar im High-End Bereich etwas bewegt, wenn AMD konkurrenzfähig wird, ist doch illusorisch...

    VG
    Epi

  9. #39
    Avatar von Prozessorarchitektur
    Mitglied seit
    12.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    521
    Beiträge
    9.649

    AW: AMD Sienna Cichlid: "Big Navi" mit 80 CUs und 5.120 Shadern?

    Spekulatius
    Wie igor zu sagen pflegt

    Was nvidia kann weis ich relativ genau
    Was amd kann nicht so

    Wir wissen 5120shder
    Ein auf shader und angepasste tmu basierendes dxr (software)
    50% bessere Effizienz
    bedeutet bei gleichen takt 50% weniger strom
    daraus ergibt sich max 40% mehr takt bei gleicher tbp
    das ergibt etwa 1,7*1,4=2,38ghz
    Wenn das erreicht wird bevor der Prozess dichtmacht hut ab
    ich gehe aber von max 2,2ghz aus mit 300w tdp

    Also sind es 5120shader*2*2,2=22,528tf
    Das klingt unrealistisch
    Da kommt noch die ipc infrage also gehen wird von einen besseren effizienz des navi10 chips
    somit 1,6ghz 1,6*1,33=2,13ghz
    Das klingt realistischer
    Die große frage ist wie ist die ipc ?
    Aktuell liegt navi bei etwa 0,9 vs turing somit sind wir bei
    2,13*5120*2*0,9=19,63tf

    Das wird mit der rtx3080ti knapp
    Ergibt gegen standard rtx2080ti 4352*2*1,7= 14,796tf
    19,63/14,796= 33%
    die rtx3080ti hat auch 5120 shader aber 1,7ghz
    5120*2*1,7=17,408 17,408/14,796=18%+ 6% ipc etwa 24%

    Also ein Kopf an Kopf rennen
    Ud das ist reine teraflops leistung
    Die dxr leistung wird klar nvidia gewinnen
    Die werden verdreifacht
    Werte zum letzten gerücht des vollausbau de ga102
    6144 shader 288Rt cores 768 tensor cores
    Auf den 5120 chip bedeutet das
    5120 240rt cores 720 tensor core
    Eine quasi verdoppelte DXR Leistung wenn nicht mehr
    Die große frage bleibt beim vram.
    Der ga102 wird bis zur rtx3070 in verwendung
    Der ga104 sollte de z oder januar kommen für den rest
    ga106 wird lediglich die einsteiger chips ohne dxr geben
    bsp name wären rt3030 und rt3040
    Amd n23 kommt auch erst q1 2021
    Wie groß dieser chip wird ist ungewiss man geht von 64 oder 56cu aus. könnte ein Ableger der Konsolen design sein
    Modelle werden wohl rx670xt 6700
    navi24 q2 2021 n10 ersatz ohne dxr
    rx6600xt 36cu rx6600 32cu rx6500 26cu

    das sind die Aussichten
    Die sku können stark abweiche da amd sicherlich nvidia markteinführungspreise und specs anpasst.
    Gilt besonders für die cut chips
    Aber so macht es Sinn.
    Nvidia wird vorlegen müssen. Weil es diesmal echt eng wird mit der GPU Leistungskrone
    Bis man genug vollwertige ga102 chips hat.
    "sickenes often ,often attends me,I'm ruled by pain.torture memories burned my brain,oh make it end,killed for nothimg killed by no one ,I was just a boy.Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand" von mdb.PC Spiele sind keine Wegwerfprodukte
    cI7 5820k, X99a raider, 16GB DDR4 2400, GTX1060 6GB vram Non OC
    "the things I've been through they torture me but I need them, for they are me"

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #40

    Mitglied seit
    15.09.2012
    Beiträge
    301

    AW: AMD Sienna Cichlid: "Big Navi" mit 80 CUs und 5.120 Shadern?

    Wieder nur 64 ROPs? Lernt AMD nicht dazu? Bei Fiji und Vega waren sie schon ein Flaschenhals, jetzt gibt es doppelt so viele Shader wie auf der 5700XT aber immwr genauso viel ROPs?

Seite 4 von 20 1234567814 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •