Seite 1 von 6 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    105.705
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Radeon Pro VII: Double-Precision-Preisbrecher für 8K-Workloads - mit Vega 20 statt RDNA2

    Der Vega-20-Chip mag im Gaming-Segment relativ erfolglos sein, für professionelle Arbeiten stellt er jedoch AMDs Flaggschiff dar. Mit der Radeon Pro VII schickt AMD ein neues Topmodell ins Rennen, um Nvidias sündteure Quadro GV100 und alle Turing-RTX-basierten Lösungen zu schlagen. Der Fokus liegt klar auf dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis, garniert mit Skalierbarkeit.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AMD Radeon Pro VII: Double-Precision-Preisbrecher für 8K-Workloads - mit Vega 20 statt RDNA2

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    07.04.2020
    Beiträge
    7

    AW: AMD Radeon Pro VII: Double-Precision-Preisbrecher für 8K-Workloads - mit Vega 20 statt RDNA2

    Hat mich immer gewundert, warum es nie eine Radeon VII FE gab... Wenig überraschend, aber damit scheint sich zu bestätigen, dass CDNA noch ein wenig auf sich warten lässt. Der Vergleich zu NV ist ein wenig schwierig, da es hier natürlich drauf ankommt, was genau man vergleicht. Hoffentlich sehen wir trotzdem bald mal was von der CDNA Architektur.

  3. #3

    Mitglied seit
    29.09.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.259

    AW: AMD Radeon Pro VII: Double-Precision-Preisbrecher für 8K-Workloads - mit Vega 20 statt RDNA2

    Ist wohl doch nicht der gleiche Vega 20 Chip verbaut sonst gebe es doch keinen Unterschied bei der FP64 Leistung zwischen Pro und Non-Pro? Wenn es doch nur an BIOS oder Treiber liegt, gibt es sicher bald Modifizierungen die die Non-Pro zur Pro "freischaltet".

    Was mich aber am Meisten bei der VII stört ist dass es nicht die vollen 64 CU gibt. Bei den verlangten Preisen sollte das selbstverständlich sein. Für den Profi-Einsatz würde ich noch weniger so ein Abfall-Produkt kaufen und würde mir etwas ver****** vorkommen in Hinblick darauf, dass es vorher die Vega 64 ohne Probleme im Vollausbau gab.

  4. #4
    Avatar von PCGH_Raff
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    8.701

    AW: AMD Radeon Pro VII: Double-Precision-Preisbrecher für 8K-Workloads - mit Vega 20 statt RDNA2

    Die Chip-Konfektion ist gleich, die Änderungen erfolgen über die Firmware (bzw. einen Strap). Die Radeon VII kann theoretisch auch Half-Rate-DP und PCI-E 4.0, darf es aus produktpolitischen Gründen jedoch nicht.

    MfG
    Raff
    RAM-Test 2020, Ryzen-CPUs selektieren, Vega-HBCC-Nachtest, Photshop-PC 2020 u. v. m.: PCGH 08/2020, jetzt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (8C/8T, UV) | Radeon Vega Frontier Edition/16G @ Liquid-BIOS @ Morpheus II | Asrock X99X Killer | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Heimat-PC: AMD Phenom II X6 @ 4,0 GHz (NB: 2,9 GHz) | GeForce GTX 980 Ti @ ~1.500/4.000 MHz | 12 GiB DDR3-1866 | Auzentech X-Fi Prelude | 30" 1600p-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700 | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | Soundblaster Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


  5. #5
    Avatar von criss vaughn
    Mitglied seit
    15.05.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kansas City, MO
    Beiträge
    4.620

    AW: AMD Radeon Pro VII: Double-Precision-Preisbrecher für 8K-Workloads - mit Vega 20 statt RDNA2

    Dass man Volta nur mit MGPU-Ansatz schlägt, ist für die Industrie jetzt nicht gerade das "seller"-Argument
    i9 7900X @ 4.94 GHz (EK Supreme) || MSI X299 XPower Gaming AC || 48 GB G.Skill Trident @ 4000 MHz || RTX 2080 Ti @ 2100 / 7950 MHz || Antec HCP-850 Platinum || Samsung Evo 850 1TB || Acer Predator X34A || Microsoft Sidewinder X4 || Razer Mamba || Onkyo TX-NR737
    University of Southern California - Viterbi School of Engineering

  6. #6
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    6.127

    AW: AMD Radeon Pro VII: Double-Precision-Preisbrecher für 8K-Workloads - mit Vega 20 statt RDNA2

    Zitat Zitat von criss vaughn Beitrag anzeigen
    Dass man Volta nur mit MGPU-Ansatz schlägt, ist für die Industrie jetzt nicht gerade das "seller"-Argument
    Jensen wird Morgen den Boden mit dem Ding wischen
    Asus Strix R9 285

  7. #7
    Avatar von Cleriker
    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Myrtana
    Beiträge
    11.091

    AW: AMD Radeon Pro VII: Double-Precision-Preisbrecher für 8K-Workloads - mit Vega 20 statt RDNA2

    Na hoffen wir mal er wischt dieses grüne Logo weg.

    Spaß beiseite, ich bin überrascht. Dass Vega 20 nochmal zum Einsatz kommt hatte ich am Anfang ihres Lebens erwartet, aber sicher nicht so spät.
    Stephan Wilke: "Hauptplatinen, die von Anwendern mit Bohrlöchern versehen werden, neigen überdurchschnittlich oft dazu, danach grundsätzlich nicht mehr zu funktionieren."

  8. #8
    Avatar von Hornissentreiber
    Mitglied seit
    19.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.668

    AW: AMD Radeon Pro VII: Double-Precision-Preisbrecher für 8K-Workloads - mit Vega 20 statt RDNA2

    Vega statt RDNA2. GRRRR! Könnte AMD vielleicht endlich, endlich mal Nvidia im High-End-Gaming-Segment Konkurrenz machen, damit Nvidia sich endlich mal von diesen Mondpreisen verabschiedet? So, wie sie es bei den CPU´s mit den Ryzens so schön hinbekommen haben, Intel Pfeffer in den Hintern zu blasen. Lässt sich vielleicht einrichten?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegen...aghettimonster

    "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

  9. #9
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    5.971

    AW: AMD Radeon Pro VII: Double-Precision-Preisbrecher für 8K-Workloads - mit Vega 20 statt RDNA2

    Damit ist doch nicht vor Herbst zu rechnen, oder?
    1.PC: R9 3900X/MSI GX 1080TI @ 1848MHz @ 0,9V @ 200W/32GB DDR4 2800 @3733-16-16-19-16-30/GA-X370-Gaming5/Acer Nitro XV273KP@UHD@120Hz
    "Konsolen sind nicht nur für Casual Gamer klasse. Konsolen sind, genau wie ein PC, für jeden Gamer klasse, der Spaß daran hat." - Cook2211
    Ryzen echter Energiesparplan by sz_cb

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    13.484

    AW: AMD Radeon Pro VII: Double-Precision-Preisbrecher für 8K-Workloads - mit Vega 20 statt RDNA2

    ICH BRAUCHE DIESES BIOS!!!

Seite 1 von 6 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •